Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Chris King » 28. Jun 2017, 20:39

OS Electric Drive hat geschrieben:Tja... Also mit 19kWh können es wohl keine 150km/h sein... Da sieht man wieder wir DUMM Audi ist! Die haben wirklich aber gar keine Ahnung von der Materie...



Naja...damit sind sie ja nicht dümmer als Tesla...dort redet man bei eine Probefahrt mit einem 85 D ja auch von locker 400 km auf der Autobahn...das geht bei 150 auch nicht! Und 532 km maximal...
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
 
Beiträge: 2929
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von OS Electric Drive » 28. Jun 2017, 20:47

Moment... Audi macht sich ja die ganze Zeit lustig über Tesla... die reden immer von echten 500km und das geht nur mit mehr als 120kWh.
Zuletzt geändert von OS Electric Drive am 28. Jun 2017, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11198
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von grizzzly » 28. Jun 2017, 20:54

Also da muss ich jetzt aber mal was dazu sagen. Mein RS4 fuhr bei gemächlicher Gangart mit einem Tank voll gut 400km.
Und wenn ich richtig flott gefahren bin war von Stuttgart nach München der Tank leer und das sind grade mal 170km. Das war im Jahr 2001 ff. wieso soll die Schönrederei da heute besser sein. Weil meinen P90D schaff ich von Stuttgart nach Muc auch grade mal so leer.
Für mich ist das nicht anders als bei anderen Autos
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Naheris » 28. Jun 2017, 21:33

OS Electric Drive hat geschrieben:Audi macht sich ja die ganze Zeit lustig über Tesla...

Wo und wie genau tun die das? Mir fällt nicht einmal ein Vorfall ein, auf den das Zutrifft. Aber wenn sie es die ganze Zeit machen, wie Du behauptest... was übersehe ich? :shock:

OS Electric Drive hat geschrieben:die reden immer von echten 500km und das geht nur mit mehr als 120kWh.

Das oder sie sind extrem sparsam für ihre Größe bei höheren Geschwindigkeiten. Nicht nur Tesla weiß, wie man Autos auf Windfluss optimiert, und der E-Tron soll ja sogar aktive Karosserieteile bekommen, die bei verschiedenen Geschwindigkeiten den Windfluss optimieren. Und VAG kann unglaublich gut rollende Fahrzeuge bauen. Mein Passat GTE segelt z.B. unglaublich weit. Da konnte nicht einmal mein Lupo 3L ansatzweise mithalten. Ein pre-Facelift Tesla bei einer Testfahrt an denselben Stellen auch nicht. Der e-Golf soll noch extremer sein.

Selber nehme ich ja an, dass es einfach ein gut optimiertes Fahrzeug wird, kombiniert mit einem großen Schuss vorausschauendem Marketing: dass das heutige "echt" wird in Zukunft dann einfach der WLTP-Zyklus sein. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man heute noch gerne von einer Reichweite kommuniziert, die dann kurz darauf um 20% sinkt...

Lasst Audi halt machen. Beschweren kann man sich dann, sobald sie geliefert haben. Und keine Panik: es wird immer irgend etwas nicht passen, das Tesla dann besser kann. ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von OS Electric Drive » 28. Jun 2017, 21:56

Ich lass Audi schon lange machen und habe mir den R8 e Tron vor Jahren schon angeschaut... ABER.. nichts kommt alles nur leere versprechen!!! Das können die ... Große Klappe und nichts dahinter...

Vermutlich wird einfach der Tacho manipuliert und er zeigt dann einfach 140 an obwohl man nur 100 fährt und schon geht alles !!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11198
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Naheris » 28. Jun 2017, 22:08

Das grenzt bei Dir ja schon an üble Nachrede. Den R8 e-Tron hättest du - genügend Kleingeld vorausgesetzt - schon kaufen können.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von OS Electric Drive » 28. Jun 2017, 22:09

Doch nicht zu der Zeit an der die ständig erzählt haben dass er jetzt kommt!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11198
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von grizzzly » 14. Jul 2017, 14:55

Das einzige was ich sagen darf ist das ich heute die Akku Wanne eines etron gesehen habe (und angefasst)
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von elel » 14. Jul 2017, 15:05

Wieviel Liter Wasser würde sie fassen? ;-D
Ankündigungen kann man nicht fahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 821
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von grizzzly » 14. Jul 2017, 15:35

geplant sind so 100 (kleine) (Weisse)
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste