Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Cupra » 27. Jun 2017, 10:53

Wie weit leuchtet Abblendlicht? Wie schnell darfst du fahren um anhalten zu können?

Hier war letzte Woche erst ei Fall vor Gericht. Ein Autofahrer kst in der Nacht etwa 100gefahren bei erlaubten 120. Eine Frau wolltesich umbringen u d hat sich auf die AB gelegt, er hat sie überfahren. Wurde jetzt wegen fahrlässiger Tötung verurteilt weil er zu schnell war. Viel mehr als 60 hätte er nicht fahren dürfen wenner hätte so fahren wollen dass er im Falle anhalten kann.... was da mit 200 in der Nacht dann los ist wenn was auf der Strasse liegt....
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2018.48.12.1 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2722
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Beatbuzzer » 27. Jun 2017, 11:36

cer hat geschrieben:Björns Film zum Thema "100 km weit 200 km/h fahren mit dem Model X" hat mir schon ein wenig die Augen geöffnet.
https://www.youtube.com/watch?v=ojUFPKgs6iI
Nach gut 20 Minuten fängt die Limitierung der Leistungsabgabe der Batterie an und es ist nicht mehr möglich, die 200 km/h zu halten (bei 5° Außentemperatur…).
Kein deutscher Hersteller könnte sich erlauben, sowas zu verkaufen, und sicher nicht Audi. Das ist kein Vorwurf gegen Tesla (man muss nicht 30 Minuten über 200 km/h fahren), sondern eine Feststellung. Und so erklärt sich zumindest teilweise, warum es da Verzögerungen und Probleme geben kann.

Die Begrenzung kommt nicht von den Motoren, sondern von der leer werdenden Batterie. Wenn Audi & co also vermeiden wollen, dass der Deutsche nach 100 km bei 200 km/h ne Begrenzung sieht, müssen sie bei ihren Schrankwänden erstmal die Batteriekapazität verdoppeln. Den cw-Wert vom Model X bzw S werden sie wohl kaum groß unterbieten, und der zählt unter den Umständen als oberstes in den Verbrauch...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4311
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von grizzzly » 27. Jun 2017, 11:42

Nun oder eine sehr viel effektivere Kühlung des Akkus.... im Prinzip limitiert die Temperatur die Energieentnahme solange der Akku voll genug ist. weiter unten steigt der Innenwiderstand der Zellen und die Spannung... daher brauchts für gleiche Leistung noch mehr Strom.... was noch mehr Abwärme produziert. Allerdings glaube ich das man mit Luft bei 200km/h auch die 50kW Abwärme die da maximal entstehen (geschätzter Wert) durchaus gekühlt bekommt... funktioniert ja bei den Verbrennern auch und da ist durchaus noch mehr Energie in Form von Wärme abzuführen....

Ich bin gespannt und durchaus Wertungsoffen auf den etron. Zumindest wird es dann das erste BEV das dem X in Größe nah kommt.
Lasst Audi dieses Auto doch toll bauen und auch Stückzahlen liefern.... Konkurrenz kann Tesla nur gut tun.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1435
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von grizzzly » 27. Jun 2017, 16:36

Ich weiss zwar nicht ob der link auf die Audi Seite hier schon mal gepostet wurde....
Ich hab eben Mail von Audi bekommen. bzgl. des etron,
da kam man auf diese Seite:
https://www.audi.de/de/brand/de/neuwage ... ncept.html
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1435
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Healey » 27. Jun 2017, 16:40

grizzzly hat geschrieben:Ich weiss zwar nicht ob der link auf die Audi Seite hier schon mal gepostet wurde....
Ich hab eben Mail von Audi bekommen. bzgl. des etron,
da kam man auf diese Seite:
https://www.audi.de/de/brand/de/neuwage ... ncept.html

Schreiben können Ihre Werbeleute ja, aber ganz unten auf dieser Seite, wenn es real wird, wollen Sie einem doch wieder einen Verbrenner andrehen.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 133.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model 3 ist unterwegs.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7787
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von k11 » 28. Jun 2017, 07:11

was für ein scheußlicher Kasten. Aber - er wird mit Vorfreude geladen :lol: nicht mit Strom aus der Steckdose :D
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
seit 22.03.2017 15:00 Uhr: X90D, AP2, blau mit allem ausser P
seit 05.12.2014 12:00 Uhr - bis 21.03.2017 19:00 Uhr: S 85, blau, Pano, Tech, Sound, Susp. u.s.w.
http://ts.la/klaus2049 - spare 1000,- Euro und erhalte SuC for free
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1323
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von OS Electric Drive » 28. Jun 2017, 13:29

Im Chat hat man mir 95 KWh gesagt und 500 echte km das wären mit etwas Reserve unter 19kWh...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Chris King » 28. Jun 2017, 13:32

OS Electric Drive hat geschrieben:Im Chat hat man mir 95 KWh gesagt und 500 echte km das wären mit etwas Reserve unter 19kWh...



Aber "echte" ist sehr relativ...bei 70 kmh oder 150?
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2529
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von OS Electric Drive » 28. Jun 2017, 14:01

Tja... Also mit 19kWh können es wohl keine 150km/h sein... Da sieht man wieder wir DUMM Audi ist! Die haben wirklich aber gar keine Ahnung von der Materie... Sicher kann man ein Auto effizienter bauen als Tesla, da reden wir dann aber über das eine oder andere Prozent...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron sportback auf Shanghai automesse

von Elektroniker » 28. Jun 2017, 16:42

k11 hat geschrieben:was für ein scheußlicher Kasten

Wohl wahr!

Im Läbe nit däd mi Fru do inschdiege. Kennde jo de Nochba säh. :oops:

Aber auch mir gefällt sowas extrem prolliges gar nicht. Brrrr.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 17:08
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste