Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrEgger » 15. Okt 2018, 09:27

jonn68 hat geschrieben:
J.R. hat geschrieben:Ein Audi braucht mangels Autopilot natürlich Knöpfe, die man blind bedienen kann. In meinem Model S kann ich bei aktiviertem AP ja durchaus mal bei der Bedienung auf den Touchscreen hinschauen. Insofern ist das Tesla-Bedienkonzept über ausschließliche Bildschirmbuttons natürlich so nicht auf andere übertragbar.

Du hast keinen keinen Autopilot bei dem man auf einen Touchscreen ohne den Verkehr zu beobachten, darauf rumzuspielen kann. Es sind Assistenzsysteme und die wirst du auch alle im Audi bekommen, wie gut diese dann sind werden Tests zeigen.


Bei den vielen Knöpfen die der Audi hat, bezweifle ich, dass man die ohne Sichtkontakt bedienen kann.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 781
Registriert: 13. Jul 2018, 18:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von J_W » 15. Okt 2018, 09:34

ChrEgger hat geschrieben:


Bei der Enterprise Next Generation gibts gar keine Knöpfe mehr. Alles Touch Screen.



Ich hoffe nur einen Großen, weil sonst geht das gar nicht :twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 93
Registriert: 28. Apr 2018, 15:11
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Spidy » 15. Okt 2018, 11:44

Disty hat geschrieben:Was mich bei dem ganzen ( nicht nur bei diesen Fahrzeug ) stört ist das es immernoch wie ein Verbrenner aussieht.
Hier auch innen. Warum will man unbedigt an den alten Socken festhalten?
Das Software Bedienkonzept in den Teslas ist nicht immer super, ABER es ist anders und neu. Beim M3 sogar noch ne interessante Lüftung.
Und dagegen die e-trons und Tycans dieser Welt> ALTBACKEN nix neues auf der Andrea Doria.
Mit dem war so, ist so, bleibt so, kann man vielleicht ein paar Deutsche noch in die Verkaufstempel locken aber die Weltweiten U30 Käufer nicht.

Verstehe nicht was das überhaupt mit Verbrenner oder Elektro zu tun hat.

Und neuer ist nicht immer besser, vor knapp 20 Jahren kamen die ersten kabellosen Mäuse raus und jeder wollte eine und es war super cool. 5 Jahre später und viele Gamer hatten wieder Mäuse mit Kabel, weil diese bessere Reaktionszeiten hatten und die Hersteller erkannt hatten, dass es einen Markt für hochwertige Gaming Mäuse mit besseren Kabeln gab.

Honda hat im CR-V z.B. auch wieder das Drehrad für die Lautstärke zurückgebracht.
 
Beiträge: 1350
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Helmut1 » 15. Okt 2018, 14:49

Haraldt1 hat geschrieben:Fahrbericht:

Acht Sekunden lang sprintet er im Overboost mit 300 kW, danach etwa eine Minute lang mit 265 kW. Die Dauerleistung liegt bei gut 100 kW, genug zum Halten der Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h

Haben die nicht irgendwas von „bei uns wird die Leistung nicht wie bei tesla gedrosselt“ gesprochen? Oder war das Porsche?


https://www.motor-talk.de/news/der-e-tr ... l?mobile=1

Audi war und ist auch fleißig dabei mit dem Gerede in Sachen öfters beschleunigen usw. besser zu sein als Tesla.

Mit einer Dauerleistung von 100 kW ist es aber schlicht nicht möglich "zügig" mit einem so großen, schweren SUV auf einer deutschen Autobahn zu fahren.
Denn für 200 km/h nur zu halten werden die 100 kW auch voll benötigt. Um genug thermische Reserven zum Wiederbeschleunigen zu haben muss man sich in der Praxis wohl auf 180 oder gar nur 160 beschränken.

Besser als die heutigen Dual Tesla Model S und dem Model 3 ist dieser Audi in der Fähigkeit zügig auf der Autobahn zu fahren keinesfalls.


Edit: Post erheblich gekürzt und geändert auf Grund mehr Informationen durch den von Volker verlinkten Thread.
Ein paar Vermutungen und Annahmen in kurz "ist so". ;)
Zuletzt geändert von Helmut1 am 15. Okt 2018, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von volker » 15. Okt 2018, 15:18

Helmut1 hat geschrieben:Leider wurde hier im Forum von Teslabesitzern nie genau definiert wann die Beschränkungen kommen.


Das wurde hier behandelt: Das Model S ist vollgasfest. Und nun bitte zurück zum Audi.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11345
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von M3-75 » 15. Okt 2018, 16:13

Und dazu der sinnfreie Boost-Mode - wenn die Kühlung so Klasse ist wie die Werbung verspricht, wozu die zeitliche Limitierung? :?
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2673
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Helmut1 » 15. Okt 2018, 18:49

volker hat geschrieben:Das wurde hier behandelt: Das Model S ist vollgasfest. Und nun bitte zurück zum Audi.

Danke für den mir persönlich thematisch sehr wichtigen Thread! :!:
Habe den gleich von vorn bis hinten durchgelesen. Wieso ist der mir nie selbst aufgefallen? :shock: :?:

Aber zurück zum Audi:
Der in jeder Hinsicht im Vergleich zu Tesla vergleichsweise schwächliche Antriebsstrang beweist nicht, dass der VW-Konzern technologisch hinter Tesla liegt.
Sind im Audi E-SUV die Motoren,Inverter, Getriebe deutlich kleiner, leichter und günstiger zu produzieren, könnte theoretisch Audi auch technisch vorne liegen.
Die Produktionskosten der verschiedenen Antriebsstränge werden wir aber leider wohl nie erfahren. Die Gewichte auch kaum, da wenn mal irgendwas genannt wird, es leider nie klar ist ob es z.B. nur um den Motor geht oder mit Getriebe und Leistungselektronik.
Bei der Größe der Komponenten könnten wir aber fündig werden anhand Bildvergleichen. :idea:
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 15. Okt 2018, 20:25

Letztendlich ist es aber so dass bis der Audi kommt der Tesla Antrieb im Grunde 8 Jahre alt ist. Ich denke dass Tesla seinen Antrieb heute schon deutlich günstiger baut als früher.

Der nächste Kostensprung wird bei einer höheren Spannung zu erwarten sein.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von L_ust » 16. Okt 2018, 19:38

Eben beim Laden am SuC Bad Rappenau einen schwarzen e-tron 55 quattro auf dem Weg nach Ingolstadt entdeckt:
IMG_9987.JPG


Schönen Gruß
Uli
Dateianhänge
IMG_9994.JPG
IMG_9985.JPG
IMG_0005.JPG
IMG_0002.JPG
Schönen Gruß
Uli
S75D R.E.D. Relax - Enjoy - Delight
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5
Registriert: 19. Okt 2017, 14:16
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von webcaruso » 16. Okt 2018, 20:00

Habe heute vom Händler die Info bekommen, dass ab KW47 der "Vorverkauf" des e-tron starten soll. Bin mal gespannt wie die Liste mit den Sonderausstattungen aussehen wird. Ich denke die sollte ja dann wohl kommuniziert werden (müssen).
Meine weißen Perlen: M3 LR AWD 02/19 + M3P LR AWD 03/19
Weiterempfehlungscode: http://ts.la/jan46837
 
Beiträge: 84
Registriert: 8. Dez 2017, 18:49
Wohnort: nähe Münster
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast