Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von smartgrid » 27. Sep 2018, 21:58

Aber....das Model X bekommt doch jetzt Centipede mit V9.0, da kann der eTron nicht mithalten ;)

Ich bin auf die virtuellen Spiegel gespannt! Hört sich super an!
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 27. Sep 2018, 22:02

Ich bin grad ganz schön geflasht. Das ist eine Kampfansage. Nun muss das Auto nur noch lieferbar sein und nicht mit Mini Einheiten nicht lieferbar.

95kWh zu 80.000€ mit WP und Navi ist echt krass. Ist billiger als ein Heimspeicher je kWh :-)

Selbst das günstigste MS kommt nicht auf den kWh Preis.

Was wird das bedeuten?
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von smartgrid » 27. Sep 2018, 22:06

OS Electric Drive hat geschrieben:Selbst das günstigste MS kommt nicht auf den kWh Preis.

Was wird das bedeuten?

Das bedeutet den Tod für S&X...sollten die Preise stimmen UND Ionity seinen schnellen Ausbau fortsetzten. Wo gibt es die Preisliste?
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Guillaume » 27. Sep 2018, 22:07

Der Grundpreis ist in der Tat heiß. Die Aufpreisliste wird bestimmt unerbittlich lang sein, wie es sich für die dt. Hersteller gehört.
Aber die Serienausstattung kann sich wirklich sehen lassen. Sollte das wirklich so kommen, wird Tesla bei den (Einstiegs-)Preisen reagieren müssen.
Zuletzt geändert von Guillaume am 27. Sep 2018, 22:10, insgesamt 2-mal geändert.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3498
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 27. Sep 2018, 22:10

smartgrid hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Selbst das günstigste MS kommt nicht auf den kWh Preis.

Was wird das bedeuten?

Das bedeutet den Tod für S&X...

Wohl kaum, ich hoffe allerdings dass es Motivation sein wird, bei Tesla ein bisschen was zu tun, um die Modelle attraktiv zu halten.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9396
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 27. Sep 2018, 22:14

smartgrid hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Selbst das günstigste MS kommt nicht auf den kWh Preis.

Was wird das bedeuten?

Das bedeutet den Tod für S&X...sollten die Preise stimmen UND Ionity seinen schnellen Ausbau fortsetzten. Wo gibt es die Preisliste?


So extrem sehe ich das nicht. Z.B. für Käufer, die bereit sind auch problemlos über 100k EUR für ein Fahrzeug auszugeben, bekommt man mit besserer Beschleunigung, Spitzengeschwindigkeit, mehr Größe und mehr Beifahrern von Tesla etwas geboten, dass Audi nicht hat. In den USA sehe ich auf lange Sicht Tesla noch vor Audi. In Europa sehe ich gute Chancen für Audi. Mir persönlich ist etwas kleiner als Model S/X auch ganz recht um durch die schmaleren Straßen zu kommen, in den USA ist das wohl nicht so wichtig.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1958
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dane » 27. Sep 2018, 22:15

Ich habe gerade versucht die Preise für die Schweiz herauszufinden. Leider ohne Erfolg :(

Bin noch auf etwas anderes gestossen.

superschnelle Aufladung mit bis zu 150 kW in nur knapp 30 Minuten. Ferne Ziele inklusive.

Wie soll ich das verstehen? Innerhalb von 30min ist ein Peak von 150 kW möglich?
Dateianhänge
533226F5-1204-4A66-BE7F-C3DCC611E9FA.jpeg
Tesla Model S 85D | VIN **0.000 | 2015
http://ts.la/daniel1296
 
Beiträge: 333
Registriert: 3. Jan 2016, 21:39
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von M3-75 » 27. Sep 2018, 22:17

Jedenfalls schon mal viel Spaß beim einklagen der werbeversprechen ;-)
*siehe Kleingedrucktes
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2679
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von dst11 » 27. Sep 2018, 22:21

Thema Höchstgeschwindigkeit wird noch interessant sein zu sehen. Ich gehe davon aus dass der Audi die 200 km/h mindestens 30 Minuten wird halten können. Die Teslen tun sich schwer damit. Vielleicht macht ja mal einer eine Vergleichsfahrt, Sonntag früh um 7?
 
Beiträge: 86
Registriert: 31. Mär 2016, 23:54
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von grizzzly » 27. Sep 2018, 22:24

dst11 hat geschrieben:Thema Höchstgeschwindigkeit wird noch interessant sein zu sehen. Ich gehe davon aus dass der Audi die 200 km/h mindestens 30 Minuten wird halten können. Die Teslen tun sich schwer damit. Vielleicht macht ja mal einer eine Vergleichsfahrt, Sonntag früh um 7?


Sorry aber das is quatsch. 200 kannst Du mit dem MS durchgehend fahren ohne jedwedes Problem. Bitte hier keinen Blödsinn erzählen.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2071
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cupra, Google [Bot], M3-75, Moritz, PeterB, Semrush [Bot] und 4 Gäste