Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Sucseeker » 21. Sep 2018, 22:00

Fastned verbaut aktuell auch an jeder Station 500A-Lader. Hier ein Bild von Limburg.

Grüße SuCseeker

Screenshot_20180921-215730.png
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Sep 2018, 22:02

Die Teile sind geil! 500A bei fast 1000V...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 21. Sep 2018, 22:15

OS Electric Drive hat geschrieben:Die Teile sind geil! 500A bei fast 1000V...

Aber nur bei DC Input, bei AC in ist am CCS2 trotzdem bei 1,5 kVA minus Gleichrichterverlust Schluss. Sollte aber trotzdem reichen, damit der etron der begrenzende Faktor bleibt.

Jedenfalls bewegen wir uns da in Gefilden, wo Teslas DC-Mid als Stecker nicht mehr mitkommt!

Bis es von den Ladern europaweit mal genug gibt, muss Tesla nachlegen um nicht ggü dem etron ins Hintertreffen zu geraten.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9396
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Sep 2018, 22:22

Also DC Output CCS steht da 150-920V 500A => Pmaxdc = 460kW.
Die AC Leistung im Eingang verstehe ich nicht so recht mit 1,5kVA.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 21. Sep 2018, 22:38

Stand eben etwas auf dem Schlauch ! 1,5 kVA ist ja quasi nix, das sind vielleicht Ventilatoren, Kühlmittelpumpen etc die über AC gespeist werden.

Die Gleichrichter müssen also separat sein und die Säulen dann per DC speisen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9396
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Sep 2018, 22:43

Da es auch DC Input gibt mit 920V und 500A und auch Output kann man davon ausgehen dass es sich nur um einen Stall handelt. Ich habe mal versucht ein Datenblatt mit dem Typ zu bekommen und stoße dabei immer auf Steuerungen und Displays.

Wenn der Stecker das kann 500A dann könnte der Audi dort vollgas laden. Und wenn der wirklich bis 80% mit 150kW powert dann ist das schon eine andere Liga! Mein MX100D hat 1% - 80% vielleicht 90kW im Schnitt. Das wäre dann mit dem Audi in 60% der Zeit machbar.

Hört hört... es geht voran...

das ist doch ein kleiner Lichtblick... Wenn man jetzt von einer Beschleunigung in der Entwicklung ausgeht, sodass wir dann 2025 350kW haben und das bis 80% dann könnte es doch noch was werden!!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von einstern » 22. Sep 2018, 08:58

Wenn der "Super-Leaf" aber schon an am Chademo hängt und fast 150 kw zieht, dann ist der CCS und Audi wieder bei SuC Niveau angekommen. Jetzt die Frage, kann der Audi Fahrer auf einen gleichwertigen CCS vor Ort ausweichen?
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5372
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Boris » 22. Sep 2018, 09:00

Also 150 kW von 1-80% wäre doch toll wenn er das kann und ein echter Fortschritt. Dann fehlen nur noch eine ausreichende Anzahl an Stationen und Stalls die das können und eine einheitliche Ladekarte dafür. Das isr hoffentlich nur eine Frage der Zeit.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4190
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von lintorfer » 22. Sep 2018, 09:49

Dr. Mario Herger hat sich aktuell "des Themas" mit einigen interessanten Aspekten und Bildvergleichen angenommen.
Er kommt beim Audi zu einem deutlich positiveren Ergebnis als beim Daimler.

teilweise etwas seltsam formuliert:

https://derletztefuehrerscheinneuling.c ... gezwungen/
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von NortonF1 » 22. Sep 2018, 09:52

einstern hat geschrieben:Wenn der "Super-Leaf" aber schon an am Chademo hängt und fast 150 kw zieht, dann ist der CCS und Audi wieder bei SuC Niveau angekommen. Jetzt die Frage, kann der Audi Fahrer auf einen gleichwertigen CCS vor Ort ausweichen?


wie soll das gehen, maximum am Chademo ist bei 400V x 125A 50kW, bei 600V 75kW
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1572
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: agev, M3-75, Moritz, PeterB und 4 Gäste