Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von KrassesPferd » 20. Sep 2018, 20:51

VAG kommt erst wieder ins Spiel, wenn die gesamte Führungsetage erneuert ist oder wird. Keiner der alten Luden darf weiter im Unternehmen bleiben. Vorher ist der gesamte Konzern für mich tabu, da kann Audi ein noch so tolles Auto bauen. Das ist sicher schade (für mich), denn der Audi ist interessant. Allerdings habe ich keine Not, ich kann noch warten, bis andere Hersteller auch etwas Gutes auf die Beine stellen. Ich hatte auf Jaguar gehofft und auch eine Reservierung platziert, leider ist der i-Pace zu schlecht Der EQC ist ein Rohrkrepierer (Achtung, gewollter Wortwitz), mehr gibt es derzeit nicht.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von egn » 20. Sep 2018, 20:53

Ist es eigentlich nötig den Thread hier mit dieser moralischen Diskussion zu kappern?

Hier geht es um den E-tron und um sonst nichts.

Dieses ständige Missionieren nervt langsam. :roll:
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von jonn68 » 20. Sep 2018, 22:49

r.wagner hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Jedes Unternehmen macht Dinge die nicht korrekt sind, deshalb den Ball flach halten.


Hmmm sehr pauschal. Jetzt hätte ich doch dann gern konkrete Beispiele, die hier so mit dem Abgasskandal quasi gleichgestellt werden und auch noch JEDES Unternehmen macht.

Bin richtig gespannt.


Es muss nicht immer ein Abgasskandal sein, sondern andere Praktiken:
- Nestle / Babynahrung
- Pharma/Kosmetikbranche Tierversuche, Bestechungen etc (z.B. Pfizer,Monsanto)
- Kleidung Kinderarbeit
- sollen wir weitermachen?
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2118
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von snooper77 » 20. Sep 2018, 22:57

egn hat geschrieben:Ist es eigentlich nötig den Thread hier mit dieser moralischen Diskussion zu kappern?

Hier geht es um den E-tron und um sonst nichts.

Dieses ständige Missionieren nervt langsam. :roll:


Richtig. Zurück zum Thema. Zum Abgasskandal gibt es andere Threads.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von snooper77 » 20. Sep 2018, 22:58

jonn68 hat geschrieben:- Nestle / Babynahrung
- Pharma/Kosmetikbranche Tierversuche, Bestechungen etc (z.B. Pfizer,Monsanto)
- Kleidung Kinderarbeit
- sollen wir weitermachen?


Nein. Threadtitel lesen. Danke.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von partfinder » 21. Sep 2018, 11:08

sehr informatives Interview am etron mit dem Chefdesigner:

https://www.youtube.com/watch?v=iTafcrLYxj0&t=723s
Benutzeravatar
 
Beiträge: 392
Registriert: 18. Jul 2017, 08:07
Wohnort: Wahlrod
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Captain-S » 21. Sep 2018, 17:36

Ich finde es ja schon beschämend wenn die deutschen Hersteller ihre E-Autos im Ausland zuerst zeigen.
Bei Mercedes war es ja in Schweden. Einfach nur lächerlich.
 
Beiträge: 402
Registriert: 15. Apr 2018, 12:54
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Sucseeker » 21. Sep 2018, 17:44

Beeindruckende Zahlen für den Audi.
Das wäre eine gigantische Ladeleistung.

Die Zahlen hatte er mir auch letzte Woche Freitag am Mittagstisch erzählt, aber ich wollte es einmal schriftlich haben.

Roland Van der Put ist der CTO von Fastned.

Grüße SuCseeker

Screenshot_20180921-173856.png
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 21. Sep 2018, 18:23

Sucseeker hat geschrieben:Beeindruckende Zahlen für den Audi.
Das wäre eine gigantische Ladeleistung.

Die Zahlen hatte er mir auch letzte Woche Freitag am Mittagstisch erzählt, aber ich wollte es einmal schriftlich haben.


WOW! 150 kW bis fast 80% von Dritter Seite bestätigt klingen super.!

Mal schauen, wie die Ladekurven dann im Alltag aussehen, ob die Zellen im Audi das dauerhaft mitmachen oder ob das für die Serienfahrzeugen noch gedrosselt wird.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9393
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Sep 2018, 19:55

Hammer, nun fehlen nur noch die Lader, denn ich habe heute die neuen Lader auf der A8 in Grübigen gesehen und die haben auch nur 200A Stecker.

Tesla wollte den SUC 3.0 ja noch dieses Jahr vorstellen ich hoffe da kommt jetzt mal bald was.

Ich hatte schon öfters erzählt dass unser i3 auch mit 40-50kW ordentlich lädt und das bei 18kWh nutzbar. Da sind 150kW für 90kWh eher schon lasch :-)
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fewi18, Lizzard und 7 Gäste
cron