Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von volker » 18. Sep 2018, 09:14

Wenn "lahme Enten" der Königsweg sind, dass unsere etablierten Autobauer endlich brauchbare E-Autos in Stückzahlen bauen, dann bin ich voll dafür! Hört sich alles sehr gut an, was man hier und bei electrek über das Fahrzeug liest.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11345
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tescroft » 18. Sep 2018, 09:19

Quick Facts:
- teurer als Model X 75D
- Basisvariante kommt später (ein Gruss an die 35k-Model 3-Kritiker ....)
- weniger Reichweite als Model X 75D trotz 95 KWh Akku, wovon nur 83.6 KWh nutzbar sind
- Verzögerung/Verspätung bis ins zweite Halbjahr 2019 (Termine werden nicht gehalten)
- Verzögerungen beim Aufbau des Ionity-Netzes
- Der Chef der Firma weiterhin im Gefängnis
- cw-Wert von 0.27 (mit Virtual Mirrors) oder 0.28 (mit klassischen Rückspiegeln) im Vergleich zu 0,25 (Model X mit klassischen Spiegeln)
- Maximalleistung nur 8 Sekunden haltbar (ein Gruss an die Kritiker der S/X-Leistungsreduktionen bei Dauermaximallast)
- VMax 200 km/h (vs. 250 km/h beim Model X)
- Anhängelast geringer als beim Model X

Besser als der EQC ist der e-tron geworden (11 KW Lader, Frunk). Den Vorsprung von Tesla konnte Audi aber nicht einholen.
Zuletzt geändert von tescroft am 18. Sep 2018, 09:21, insgesamt 1-mal geändert.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW | Who killed the electric car? | We will work harder
Benutzeravatar
 
Beiträge: 930
Registriert: 4. Sep 2016, 08:21
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von merlinfive » 18. Sep 2018, 09:20

Interessant wird der Preis für DE werden . In USA sind die meisten „dicken Kisten“ billiger und besser ausgestattet. Ich gehe bei gleicher Ausstattung von 120k aus
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von jonn68 » 18. Sep 2018, 09:23

- teurer als MX 75D? Also im Konfigurator kostet ein nackter MX 75D 95K....
- NEFZ MX 75 417km, E-Tron wohl 400km nach WLTP
- 0-100 beider gleich

Grösster Vorteil MX > es ist in 3 Monaten lieferbar
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2115
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tescroft » 18. Sep 2018, 09:33

Ja, denn
1. ein nakter X ist besser ausgestattet als ein nakter e-tron
2. US$ Preise: 83‘000 USD (Model X) vs. 86‘700 USD (2019er-Version des e-tron)

Das Model X gibt es zudem auch als 6- oder 7-Sitzer, den e-tron nicht.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW | Who killed the electric car? | We will work harder
Benutzeravatar
 
Beiträge: 930
Registriert: 4. Sep 2016, 08:21
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von grizzzly » 18. Sep 2018, 09:49

gerade eben kam eine Mail von Audi das ich ihn in D ab sofort vorbestellen kann.

Preis
Ab 79.900 € (brutto)
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2065
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CarstenM » 18. Sep 2018, 09:52

Die Audi-Webseite nennt alternative Fakten zu den hier genannten Fakten:

Z.B.: Serienausstattung:
  • Serienmäßige Luftfederung mit adaptiven Dämpfern
  • LED-Scheinwerfer
  • Audi virtual cockpit
  • Highend-Medienzentrale MMI Navigation plus samt LTE Advanced und WLAN-Hotspot
  • Wärmepumpe

Preis: ab 79.900 Euro

Auslieferungen ab Februar 2019

Finde ich jetzt nicht sooo schlecht.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2491
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von grizzzly » 18. Sep 2018, 09:53

Dort steht:

Bei dem Audi e-tron handelt es sich um das erste Fahrzeugmodell unserer neuen e-tron Baureihe. Der Begriff "e-tron" steht damit nicht mehr nur - wie bisher - für die Kennzeichnung einer Antriebstechnologie, sondern als Oberbegriff für alle vollelektrischen Fahrzeuge mit den "4 Ringen". Mit dem Audi e-tron wird der Begriff somit zur Baureihenbezeichnung, wie beispielsweise A3 oder Q7. Der Audi e-tron ist der erster Vertreter dieser Baureihe und damit das erste rein elektrische Fahrzeugmodell der Marke Audi.

Ab dem Verkaufsstart haben alle Reservierer die Möglichkeit, ein Fahrzeug aus einer auf 200 Stück limitierten Audi e-tron Sonderedition zu erwerben. Dabei wird die Reihenfolge der Auftragseingänge berücksichtigt. Die Reservierungsgebühr beträgt 2000 Euro und wird später rückvergütet!
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2065
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ereboos » 18. Sep 2018, 10:36

400km (WLTP) mit einem 95kwh Akku ist eine richtige Enttäuschung!
Dass sie bei Höchstgeschw. und Beschleunigung mit Tesla nicht mithalten können halte ich für nicht wirklich relevant, aber
Effizienz ist halt bei EVs einfach zu wichtig, warum Audi (Vorsprung durch Technik?) hier schläft verstehe ich nicht.

da ist man dann sogar mit deren toller 150kw Ladeleistung langsamer als das Model 3 bei den 120kw Superchargern (Ladeleistung in userrelevanten km/h gerechnet).
 
Beiträge: 810
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von KrassesPferd » 18. Sep 2018, 11:09

Im Ernst jetzt: Die Ersten werden die Ersten sein? Also weiß man schon, dass man es nicht schafft?

Zum Audi: Der Preis ist top, wenn er so kommt. Die Ausstattung liest sich gut. Ich finde ihn auch innen nicht so schlimm, könnte man mit leben. Das Paket ist viel besser als bei Mercedes. Leider kann ich aus moralischen Gründen keinen Audi kaufen, sonst würde ich einen reservieren.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Buck [Bot] und 1 Gast