Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Teatime » 26. Jul 2018, 22:36

Dr. Schiwago hat geschrieben:Ganz bestimmt dann bald - aber erst einmal will man es ja in Kalifornien bei der Präsentation "krachen" lassen :D :D :D

Warum es der Volkswagenkonzern gerade in Kalifornien "krachen" lassen muss ist durch ein Gerichtsurteil bedingt.

"Eine weitere eher ungewöhnliche Vorgabe: Von den drei geforderten emissionsfreien Autos muss VW in Kalifornien im Zeitraum zwischen 2019 und 2025 mindestens 35.000 Stück verkaufen."
https://t3n.de/news/vw-muss-2019-drei-e ... os-824871/

3 emissionsfreie Fahrzeuge bis 2019 im Angebot, davon 1 SUV. 2020 muss das Angebot 4 emissionsfreie Fahrzeuge umfassen, davon 2 SUVs. - so lautet ein weiterer Teil des Urteils.

VAG ist deswegen in den USA im Zugzwang.
YCT
 
Beiträge: 1147
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chipwoman » 27. Jul 2018, 08:40

Der e-Tron Quattro kommt erst 2019 in die USA. Entweder die Produktion läuft später als geplant an oder Audi focusiert erst mal auf den europäischen Markt und nicht wie Jaguar den Heimatmarkt von Tesla.

https://electrek.co/2018/07/26/audi-e-t ... n-sept-17/
Audi also confirmed today that the e-tron will not make it to the US in 2018. It is “expected to be delivered to showrooms in the first part of 2019.”
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Diemuhkuh » 27. Jul 2018, 11:04

Naja.

Der kommt ja auch erst Ende 2018 an die Endverbraucher, in Europa (Schweiz, Norwegen und das 3. Land habe ich vergessen)
2019 USA und Deutschland soll angeblich erst 2020 beliefert werden. Alles Länder mit Tempolimit ;)

Angst, vor dem deutschen "Bleifuß"? ;)
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 27. Jul 2018, 11:12

@Mathie:
Ich habe doch nur eine Prognose für Deutschland alleine gewagt, nicht die weltweiten Absätze. ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 27. Jul 2018, 11:54

Naheris hat geschrieben:@Mathie:
Ich habe doch nur eine Prognose für Deutschland alleine gewagt, nicht die weltweiten Absätze. ;)

Oh, dann habe ich wohl nicht genau genug gelesen. :oops:

Für DE fände ich die von Dir geschätzten Zahlen klasse!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9452
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Horch » 28. Jul 2018, 08:06

Kerni_iii hat geschrieben:Mit der Behauptung CCS ist auf 200A begrenzt ist Horst nicht ganz auf dem aktuellen Stand.

Nach meiner Kenntnis sind aktuell bis zu 500A zulässig, somst würden die ganzen HPC Ladesäulen gar keinen Sinn machen.
Diesbezüglich muss man sich nur den CCS Ladestecker der Porsche Stationen anschauen:
Bild
Phoenix Contact hat weiterhin schon 500A Stecker vorgestellt.
 
Beiträge: 180
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Spidy » 1. Aug 2018, 18:08

 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Spidy » 8. Aug 2018, 14:54

Energiewende: Audi e-tron-Prototyp im Rekuperationstest


Hatten auch Reporter dabei und es gibt auf youtube ein paar Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=glopb8tS2mI
 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Yellow » 8. Aug 2018, 15:17

Audi hat geschrieben:Der Audi e-tron-Prototyp rekuperiert mit bis zu 300 Nm Drehmoment und 220 kW elektrischer Leistung – das sind mehr als 70 Prozent seiner Antriebsleistung. So viel schafft kein Serienmodell bisher.

Respekt! Das würde ja auch bedeuten, dass der Akku mind.(!) 220 kW Ladeleistung (zumindest kurzzeitig) verträgt!
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Abgemeldet 05-2019 » 8. Aug 2018, 15:28

Das mit den Bremsen stimmt doch aber auch schon wieder nicht. Da wird behauptet, der e-tron sei das erste Fahrzeug, bei dem das so funktioniere, dabei funktioniert das beim ZOE doch genauso. Wenn ich da das Bremspedal betätige, erhöht sich auch nur das generatorische Bremsmoment.
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 4 Gäste
cron