Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von partfinder » 25. Jul 2018, 08:35

Naheris hat geschrieben:Aus diesem Artikel kann man die geplante Produktionsmenge hoch rechnen:
https://www.electrive.net/2018/07/24/audi-startschuss-fuer-fertigung-von-e-antrieben-in-ungarn/

In Györ werden pro Tag anfänglich 400 Achsantriebe für den Audi e-Tron Quattro gebaut werden. Da das Fahrzeug serienmäßig beide Achsen angetrieben hat, sind das anfänglich 200 Fahrzeuge/Tag. VW produziert im Durchschnitt etwa 220 Tage im Jahr, was dann einer anfänglich möglichen Jahresproduktion von 44.000 Fahrzeugen entspricht.


wobei dies die Produktion bei einer Schicht ist. Es ist geplant in drei Schichten zu produzieren, wenn die Nachfrage da ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 392
Registriert: 18. Jul 2017, 08:07
Wohnort: Wahlrod
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von dst11 » 25. Jul 2018, 08:46

Ich dachte der Audi kommt mit drei Motoren? Zwei auf der Hinterachse, einer vorne. Oder war das nur beim Konzept?
 
Beiträge: 86
Registriert: 31. Mär 2016, 23:54
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS-Electric-Drive » 25. Jul 2018, 10:59

Das ist doch bestimmt auch für Hybride und PHEVs... Erinnert mich an Volvo, die auch nur noch Autos mit E-Motoren bauen wollen und alle Welt interpretiert da alles mögliche rein.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Snuups » 25. Jul 2018, 11:00

Naheris hat geschrieben:Schulterblick ist keine Option? :mrgreen:


Ab einem gewissen Alter geht das nicht, bei Brillenträgern ist das eh Unsinn.

MichaMeier hat geschrieben:Das ganze dann noch mit 90 kWh multipliziert ergibt knapp 4 GWh Akkubedarf pro Jahr. Können die Zulieferer das zuverlässig ranschaffen? Ich bin mal gespannt, ob wir bei Audi auch soviel aus der Presse erfahren, wie der Produktionshochlauf passiert wie damals bei Model X und Model 3.


Nö, bei Audi interessiert das keine Sau. Hat ja schon bei Jaguar niemanden interessiert.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4780
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 25. Jul 2018, 11:04

OS Electric Drive hat geschrieben:Das ist doch bestimmt auch für Hybride und PHEVs... Erinnert mich an Volvo, die auch nur noch Autos mit E-Motoren bauen wollen und alle Welt interpretiert da alles mögliche rein.


Laut Artikel sind die Motoren zunächst für den etron quattro und danna h auch für den etron Sportback. Andere Modelle werden nicht erwähnt.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9452
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Abgemeldet 05-2019 » 25. Jul 2018, 11:19

OS Electric Drive hat geschrieben:Das ist doch bestimmt auch für Hybride und PHEVs... Erinnert mich an Volvo, die auch nur noch Autos mit E-Motoren bauen wollen und alle Welt interpretiert da alles mögliche rein.


So sieht es aus. Die Cash Cow ist der Verbrennungsmotor und der soll so oft wie möglich weiter verkauft werden.

Und damit das so bleibt, werden die Klientelpolitiker, vor allem aus der CDU, möglichst wenig rechtliche und finanzielle Anreize setzen.
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 25. Jul 2018, 11:20

Die Motoren sind wie erwähnt laut Artikel nur und ausschließlich für den e-Tron. Das erscheint auch logisch, denn die PHEV haben die E-Motoren im DS-Getriebe verbaut, für welche es bereits ein eigenes Werk gibt. Die HEV sind E-Axles, laut früheren Artikeln direkt vom Zulieferer geliefert. Reine Elektromotoren braucht es also auch nur für reine Elektroautos. Und da hat Audi ja jetzt keine wirklich große Auswahl von. ;)
__________

Zu den drei Motoren: erst das S-Modell so den dritten Motor bekommen. Das startet aber erst später nächstes Jahr, wenn ich mich recht erinnere etwa 10 Monate später. Für eine Hochrechung, mit welchen Zahlen Audi anfänglich rechnet sind sie damit wohl nicht relevant.

Die Veröffentlichungszahlen stammen aus dem analogen GE-Faden, wo ein Händler die Bestellbarkeiten und Leistungswerte gepostet hat.
__________

Die Akku-Versorgung dürfte gesichert sein. Über die zentralste Komponente eines BEV haben die sich sicherlich ein paar Gedanken gemacht, bevor sie die ganzen anderen Zulieferverträge unterschrieben haben. ;)

Zudem wurde hier bereits mehrfach verlinkt, dass das Zellwerk von LG Chem in Polen wegen und erst einmal für Audi gebaut wurde. Quellen dafür finden sich z.B. auch auf electrive.net .

Die Zellversorgung scheint ein kleineres Problem zu sein als immer gedacht wurde. Zwar haben existierende Modelle ein massives Ramp-Problem (mitunter auch wegen der Batterie-Konfektionierung), weil bisher fast immer viel zu klein geplant wurde. Aber für neue Modelle wird die gewünschte Kapazität eigentlich immer vorhanden sein, weil die Lieferverträge Jahre vorher geschlossen und entsprechend Kapazitäten dafür gebaut werden.

Ein Problem wird es wieder nur dann geben, wenn die Nachfrage mal wieder unterschätzt wurde. Dann wird es erst einmal nur "kleine" Sprünge geben, so wie z.B. beim e-Golf, der immer kleine Hüpfer nach oben macht. Von ca. 90/Tag auf 120/Tag, und nach den derzeitigen Werksferien auf 160/Tag. Wobei dies durch größere Plattformstrategien wie MEB über alle Modelle etwas geglättet werden kann (aber noch nicht beim e-Tron Quattro, da der keiner Plattform angehört).

Aber bei einem neuen Modell wird die gewünschte Liefermenge relativ schnell und exklusiv vorhanden sein.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von snooper77 » 25. Jul 2018, 11:35

Snuups hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Schulterblick ist keine Option? :mrgreen:


Ab einem gewissen Alter geht das nicht, bei Brillenträgern ist das eh Unsinn.


Das war hoffentlich ein Scherz?! Wer keinen Schulterblick macht, verletzt die Strassenverkehrsordnung und dem gehört der Führerschein entzogen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6062
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hein_Mück » 25. Jul 2018, 11:59

Snuups hat geschrieben:... bei Brillenträgern ist das eh Unsinn.

Grundsätzlich bin ich bei Dir, aber da würde mich (als alter Brillenträger) doch mal interessieren, was ich da die letzten Jahrzehnte so falsch gemacht habe.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.12.11.2

1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chipwoman » 25. Jul 2018, 12:25

snooper77 hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Schulterblick ist keine Option? :mrgreen:


Ab einem gewissen Alter geht das nicht, bei Brillenträgern ist das eh Unsinn.


Das war hoffentlich ein Scherz?! Wer keinen Schulterblick macht, verletzt die Strassenverkehrsordnung und dem gehört der Führerschein entzogen.
+1
Das hatte ich auch sofort gedacht. Nur hatte ich mir den Kommentar gespart, weil ich Angest hatte, dass mir ein zu sensibler Moderator das als persönlichen Angriffe gegen Snuups auslegt und die Veröffentlichung ablehnt.
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste