Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von FFF » 11. Mai 2020, 17:33

Und um noch abzuschließen: Wenn die These, daß den M3 Fahrern so vieles nicht gefiele, stimmen würde, dann gäbe es einen anderen Gebrauchtmarkt wie auch andere -preise.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79500km, @2020.16.2.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2251
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von RobT » 11. Mai 2020, 17:53

Nobody4711 hat geschrieben:..., dann aber feststellt das vieles einem nicht passt und man die Autos versucht wieder los zu werden.


Genau das ist der Fall mit dem e-tron, da versuchen allein in Deutschland Händler und Private gerade mehr als 800 Audi e-tron los zu werden. Im Vergleich dazu, werden gerade mal 56 Tesla Model X angeboten, plus 3 direkt bei Tesla. (Quelle: mobile.de, heute)
Zuletzt geändert von RobT am 11. Mai 2020, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 574
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von lero » 11. Mai 2020, 17:59

laut mobile ist es nur 1 Privater (und der ist nicht in DE)

wieviele der e-tron "sofort verfügbar" sind hast auch nicht geschrieben..

Model X Gebrauchte werden (von Tesla) nicht auf mobile inseriert, Verlgeich hinkt also auch..
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
oder kostenlos 20km auf &charge
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2.2019 in Wien
Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
 
Beiträge: 1398
Registriert: 31. Jan 2019, 17:28
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von RobT » 11. Mai 2020, 18:03

lero hat geschrieben:laut mobile ist es nur 1 Privater (und der ist nicht in DE)

wieviele der e-tron "sofort verfügbar" sind hast auch nicht geschrieben..

Model X Gebrauchte werden (von Tesla) nicht auf mobile inseriert, Verlgeich hinkt also auch..


458 gebrauchte e-tron, 3 gebrauchte Model X bei Tesla auf der Homepage.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 574
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Moddi » 11. Mai 2020, 18:23

Ist ein völlig anderes Vertriebsmodell als bei Tesla. Praktisch jeder Händler hat mindestens einen Aussteller und einen Vorführwagen in der Halle und auf dem Gelände stehen und natürlich sind die im Angebot sobald die Bestellung gemacht wurde. Zu dem Zeitpunkt wurden die Autos teilweise noch nichtmal produziert. Das kann man doof finden und lieber im Forum darum betteln, dass einen doch bitte bitte jemand in der Umgebung von Bielefeld mit seinem privaten Model 3 eine kurze Probefahrt machen lässt - aber die meisten Kunden finden sowas praktisch.
 
Beiträge: 403
Registriert: 16. Mai 2019, 13:41
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von agev » 11. Mai 2020, 20:43

Das letzte Wort haben kann halt auch zu einem Zwang werden.
 
Beiträge: 185
Registriert: 16. Jan 2020, 22:35
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von stelen » 11. Mai 2020, 22:09

tescroft hat geschrieben:
stelen hat geschrieben:Außerhalb der E-Auto-Fanbase (und die sind meist schon versorgt, oder veknüpfen E-Auto gleich mit Tesla) interessiert sich kein Schw.... für E-Autos. Da kann man jeden 0,x % Anstieg bejubeln, ändert aber nichts daran das wir immer noch über exotische Nischenprodukte (also alle E-Autos abseits der reinen Zweitwagen wie Zoe und Co.) reden.


Diese Aussage ist offensichtlich falsch, sonst würde sich das Model 3 nicht besser verkaufen als die klassengleichen Verbrenner-Produkte der Althersteller.


Was hatte ich gleich noch geschrieben? Ach ja "die sind eh schon versorgt, oder verknüpfen E-Auto gleich mit Tesla"

Weltweit wurden letztes Jahr 80Mio Autos verkauft, wieviele Teslas waren dabei? Genau ein Fliegenschiss, mehr nicht und das sind schon die Hype-Autos, was bleibt für den Rest? Genau noch weniger.

Deine klassengleichen Verbrenner-Vergleiche kannst auch in der Pfeife rauchen, Hr. Musk hat mit einem geschickten Schachzug erst die teuren Modelle zu bringen eine Einstufung ins "Premium" Segment geschafft, genial gemacht, denn dadurch braucht er sich den echten Klassenrivalen Golf/Passat oder Corolla/Camry nicht stellen.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2247
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dringi » 12. Mai 2020, 08:05

Oh, da reagiert aber jemand richtig genervt. Wurde hier in der Diskussion wohl ein wunder Punk getroffen?

Btw: letztes Jahr wurden 80 Mio PKW verkauft. Und wie viele Mercedes? Richtig, ein leicht größerer Fliegenschiss. Aber Fliegenschiss bleibt Fliegenschiss.
BMW? Auch nur Fliegenschiss. Audi? Auch nur Fliegenschiss. Porsche? Noch kleinerer Fliegenschiss.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3813
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von stelen » 12. Mai 2020, 08:25

Was für ein wunder Punkt? Außerhalb von Tesla interessiert E-Auto kein (von mir aus kaum) ein Schwein. Mehr habe ich nicht geschrieben. Und selbst Tesla ist noch meilenweit von Daimler z. B.

In 2019 hat Mercedes-Benz 2.339.562 Pkw ausgeliefert und damit in einem für die Automobilindustrie anspruchsvollen Umfeld den höchsten Absatz der Unternehmensgeschichte erzielt (+1,3%).
Quelle

entfernt.

Nochmal, auch wenn Du das wieder nicht kapierst, es geht hier nicht um Tesla, sondern den E-Tron und der -wie alle anderen Nicht-Tesla-E-Autos- interessiert außerhalb der E-Auto-Filterblasen kein Schw... War doch vorher auch schon hier im Forum über google-Suchenauswertungen genau so "belegt" worden.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2247
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dringi » 12. Mai 2020, 08:32

Macht nichts, dass es kein Schwein außerhalb der eMobilitätsfilterblase interessiert. Die Zahl der Schweine mit Führerschein dürfte nämlich sehr gering sein.
Die Anzahl der Menschen mit Führerschein und grossem Interesse an eMobilität steigt hingegen sprunghaft. Und das seit Jahren.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3813
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste