Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Cupra » 24. Feb 2020, 12:17

Pack einfach den Audi Akku mit Ladetechnik in den Tesla :D
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 24. Feb 2020, 12:29

kau-tschuk hat geschrieben:Gestern waren wir zum erstenmal laden.
Mit einer Restreichweite von cirka 20km an einer Ionity angestöpselt.Zuerst war ich etwas enttäuscht weil der Ladevorgang mit nur 50kw begonnen hat,aber bereits nach 3 Minuten ging die Ladekapazität immer höher bis sie nach etwa 6bis 7 Minuten bei 153
angekommen war und dort geblieben ist bis fast 90% dann ging es steil bergab bis 80kw
und am Schluss die letzten 3% auf 70kw.Insgesammt hat der ganze Ladevorgang bis
100% (habe ich mit meinem 85 nie geschafft) exat 29 Minuten, da ist leider nicht mehr viel mit Vor-Haupt-und Nachspeise geschweige noch ne Cohiba und einkaufen geht gar nicht.
LG
Kau-tschuk


Hier mal mit Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=55JUiiLAmxk

dauert von 1% auf 100% 42,5 Minuten.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von bero » 24. Feb 2020, 12:45

kau-tschuk hat geschrieben:bei 153 angekommen war und dort geblieben ist bis fast 90%.

Das ist wirklich gut, aber bei dem Verbrauch auch noetig :twisted:
Hoffentlich halten es die Akkus aus. In 1-2 Jahren werden wir es hoffentlich wissen.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1018
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Model_3 » 24. Feb 2020, 12:53

„ die letzten 3% mit 70kW“
Also auch bei 99% noch 70kW?
Dann können Audis 100% nicht 100% Akku sein, da wird oben noch ein Puffer verbleiben. So niedrig kann der Innenwiderstand des Akkus gar nicht sein dass man bei fast 100% noch mit über 0,7C laden kann.
 
Beiträge: 893
Registriert: 23. Okt 2014, 13:10
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von goetzingert » 24. Feb 2020, 12:54

Model_3 hat geschrieben:„ die letzten 3% mit 70kW“
Also auch bei 99% noch 70kW?
Dann können Audis 100% nicht 100% Akku sein, da wird oben noch ein Puffer verbleiben. So niedrig kann der Innenwiderstand des Akkus gar nicht sein dass man bei fast 100% noch mit über 0,7C laden kann.


Em ja. Das hatten wir in dem Thread schon 100 mal. Wobei auch das Model S 100D nur 93kWh usable hat von fast genau 100kWh.
Bereinigt sieht die Laderate vom Audi immer noch ziemlich Geil aus. Als hätte man mit 70% im Tesla noch eine Laderate von über 140 kW

Aus https://de.wikipedia.org/wiki/Audi_e-tron_GE#Batterie
Die Lithium-Ionen-Batterie des Audi e-tron 55 quattro mit einem Nenn-Energieinhalt von 95 kWh, davon 83,6 kWh nutzbar, besteht aus 432 Pouch-Zellen des koreanischen Zulieferers LG Chem und wiegt insgesamt 699,4 Kilogramm.[27] Die Batterie enthält 36 Module mit jeweils 12 Zellen. Eine Zelle hat eine Kapazität von 60 Ah.[22] Insgesamt ergibt sich durch die Parallelschaltung von je vier Zellen eine Nennkapazität von 240 Ah. Die Nennspannung der Batterie liegt bei 396 V. Im Rahmen einer kleinen Überarbeitung wurde Ende 2019 der nutzbare Energieinhalt auf 86,5 kWh erhöht.[28]

Der Audi e-tron 50 quattro verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einem Nenn-Energieinhalt von 71 kWh, davon 64,7 kWh nutzbar. Diese Batterie besteht aus 324 prismatischen Zellen des koreanischen Zulieferers Samsung SDI.[29]

Die Batterie des Audi e-tron kann über einen Wasser-Glykol-Kreislauf aktiv gekühlt und beheizt werden.
 
Beiträge: 969
Registriert: 22. Jan 2018, 08:51
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von chrisi123 » 24. Feb 2020, 13:09

Na, aktuell würde ich den Teslaakku nicht tauschen wollen. Warum auch. Da stecken viele Jahre Erfahrung drin. Die Ladegeschwindigkeit passt. Die Reichweite passt. Die Langlebigkeit bisher auch. Das muss der Audi erstmal noch beweisen.
AWD Longrange grau weiß
 
Beiträge: 247
Registriert: 10. Dez 2018, 16:05
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Model_3 » 24. Feb 2020, 13:15

Tesla hat aber nur unten einen Puffer...
 
Beiträge: 893
Registriert: 23. Okt 2014, 13:10
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 24. Feb 2020, 13:38

Model_3 hat geschrieben:Tesla hat aber nur unten einen Puffer...


Der 100er Akku hat unten einen entnehmbaren Puffer von 5kWh oder ca. 25km. Zusätzlich einen nicht entnehmbaren Puffer von 4kWh. Insgesamt hat der Akku 102,4kWh von denen 98,4 entnehmbar sind, dabei 93,4 von 100%-0%. Wie sieht das beim e-tron aus? Wieviel der 11,3kWh sind entnehmbar, d.h. Reserve unter 0%? Wieviel der nicht entnehmbaren Kapazität ist im unteren und wieviel im oberen Bereich? Erst wenn man das alles weiss, kann man die Ladekurven vergleichen.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von kau-tschuk » 22. Mär 2020, 12:44

Jetzt steht mein Baby schon seit Tagen in der Garage, kein Vampirverlust. Abgestellt mit 134 Rest km heute nachgeschaut 134 Rest km immer noch.
LG Kau-tschuk
Ps.: mein Kroatientörn ist wegen bekannter Umstände leider ins Wasser gefallen.
Model S 85 D Deep Blue, Luftf.,Winterp.Soundp.Leder Beige,Einzelsitze hinten,Autopilot, seit Februar 2016
 
Beiträge: 235
Registriert: 30. Jul 2014, 12:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Darkdiver » 23. Mär 2020, 08:41

kau-tschuk hat geschrieben:Jetzt steht mein Baby schon seit Tagen in der Garage, kein Vampirverlust. Abgestellt mit 134 Rest km heute nachgeschaut 134 Rest km immer noch.
LG Kau-tschuk
Ps.: mein Kroatientörn ist wegen bekannter Umstände leider ins Wasser gefallen.



Der Audi hat auch SoA, keine Überwachung, Sentry Mode, die Ultraschall Sensoren die arbeiten, etc. Wenn du das alles abschaltest wäre der Tesla sehr ähnlich :)

Viele Grüsse
Eric
The FLASH Model X 100D FSD, RetroFit auf HW 3 aus Zürich. FW:2020.8.2
The STEALTH CYBERTRUCK reserviert 22.11.2019 um 7 Uhr 7 :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 569
Registriert: 7. Feb 2019, 17:13
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste