Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Bones » 21. Feb 2020, 12:50

elektroauto-news.net: e-tron Produktion stoppt erneut

[....]Jetzt hat Audi offenbar erneut Schwierigkeiten bei der Herstellung des e-tron.

Wegen Problemen mit dem Nachschub hat Audi die Fertigung seines Elektromodells e-tron vorübergehend eingestellt. Für das betroffene Werk in Brüssel wurde Kurzarbeit angemeldet, wie ein Unternehmenssprecher der belgischen Nachrichtenagentur Belga am Freitag bestätigte.


Woran es genau liegt, darüber wird im Web nur spekuliert ohne konkrete Quellen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4866
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von galaxyclass » 21. Feb 2020, 13:01

Die Lieferprobleme der LG Chem Batterien wurden doch schon vor drei Wochen hier thematisiert :?: :roll:
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von volker » 21. Feb 2020, 14:10

Wie ärgerlich ist das denn. Haben die OEMS den Hochlauf der Produktion nur schlampig vorbereitet, oder sind unwägbare Ereignisse auf dem Welt-Batteriemarkt eingetreten? Der eine oder andere Artikelschreiber wird sich veranlasst sehen, damit einen Schatten auf die E-Mobilität als Ganzes zu werfen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11345
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von william.achterfeld » 21. Feb 2020, 21:09

https://www.heise.de/hintergrund/Vorste ... 66017.html

Es gibt jetzt noch eine neue Variante: den etron S.
Ob wohl auch ein RS kommt?

Und: ist der etron S das erste Elektroauto mit drei Motoren auf dem Markt?
 
Beiträge: 34
Registriert: 24. Jan 2017, 00:42
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von TeslaHH » 21. Feb 2020, 22:29

Liest sich wie ein bezahlter Artikel. Von Audi, gähn
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2266
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Feb 2020, 22:54

Komisch oder? Als der damalige Gigant Tesla das Model 3 nicht so schnell wie geplant hochgefahren hat haben sich alle vor Lachen kaum mehr halten können und jetzt? Wo sind die etablierten und ihre Tesla Killer?
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14345
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Moddi » 21. Feb 2020, 22:55

Ausser das Pressematerial zu pasten gibt es nunmal noch nichts darüber zu berichten. So wie sich der e-tron jetzt fährt ist er sicher mit einigem Abstand das komfortabelste EV (und mMn eines der komfortabelsten Autos überhaupt). Mit Torque Vectoring dürfte er eine etwas agilere Note bekommen - auch wenn ich mir sowas eher in einem echten Coupe wünschen würde.
 
Beiträge: 386
Registriert: 16. Mai 2019, 13:41
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dazzler » 22. Feb 2020, 08:12

Moddi hat geschrieben:So wie sich der e-tron jetzt fährt ist er sicher mit einigem Abstand das komfortabelste EV (und mMn eines der komfortabelsten Autos überhaupt).

Absolut korrekt! Jedenfalls für diejenigen, die gerne geschaukelt werden. :roll:
P85+ sig., 2013, > 400.000 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1229
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von kau-tschuk » 24. Feb 2020, 11:46

Gestern waren wir zum erstenmal laden.
Mit einer Restreichweite von cirka 20km an einer Ionity angestöpselt.Zuerst war ich etwas enttäuscht weil der Ladevorgang mit nur 50kw begonnen hat,aber bereits nach 3 Minuten ging die Ladekapazität immer höher bis sie nach etwa 6bis 7 Minuten bei 153
angekommen war und dort geblieben ist bis fast 90% dann ging es steil bergab bis 80kw
und am Schluss die letzten 3% auf 70kw.Insgesammt hat der ganze Ladevorgang bis
100% (habe ich mit meinem 85 nie geschafft) exat 29 Minuten, da ist leider nicht mehr viel mit Vor-Haupt-und Nachspeise geschweige noch ne Cohiba und einkaufen geht gar nicht.
LG
Kau-tschuk
Model S 85 D Deep Blue, Luftf.,Winterp.Soundp.Leder Beige,Einzelsitze hinten,Autopilot, seit Februar 2016
 
Beiträge: 239
Registriert: 30. Jul 2014, 12:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von FFF » 24. Feb 2020, 12:14

kau-tschuk hat geschrieben:Insgesammt hat der ganze Ladevorgang bis 100% (habe ich mit meinem 85 nie geschafft) exat 29 Minuten, da ist leider nicht mehr viel mit Vor-Haupt-und Nachspeise geschweige noch ne Cohiba und einkaufen geht gar nicht.
Mist. Verkauf das Ding :mrgreen:
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.8.2, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2073
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast