Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von william.achterfeld » 21. Nov 2019, 02:04

Eine weitere Version von Etron wurde heute vorgestellt, der Etron Sportback. U.A. mit mehr Reichweite:

https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... upe-check/
 
Beiträge: 34
Registriert: 24. Jan 2017, 00:42
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von prodatron » 21. Nov 2019, 02:22

Nobody4711 hat geschrieben:Und der Theoretische vorteil auch an anderen Lademöglichkeiten zu laden ist bei den meisten Teslafahrern sowieso nicht gegeben, Teures Auto = Kostenloses Superchargen ist da oft der Ansatz, daher bringen die "Mehr" freien Säulen nur was für die Statistik.

Ernst gemeint? Also bei diesem Argument fällt mir echt nichts mehr ein... :roll:

Nobody4711 hat geschrieben:Wir sind letztens unterwegs gewesen, da haben Sie wieder an den Superchargern angestanden, aber die Bezahlsäulen hat keiner genutzt.

Hatte ich auch im Sommer mal gesehen. SuC war voll, einer wollte die lahmen 50kW Bezahlsäulen nutzen, aber die haben trotz verschiedener Ladekarten einfach nicht funktioniert. Fazit: "aber die Bezahlsäulen hat keiner genutzt", ja weil sie nicht funktioniert haben :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2872
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS-Electric-Drive » 21. Nov 2019, 09:01

william.achterfeld hat geschrieben:Eine weitere Version von Etron wurde heute vorgestellt, der Etron Sportback. U.A. mit mehr Reichweite:

https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... upe-check/


Ein sehr tolles Auto, das sieht echt wirklich gut aus. Danke für den Link, gerade das Licht ist auch hier wohl ein echtes Highlight. Die Reichweite wird sicher auch ordentlich sein und somit freue ich mich schon jetzt auf die Antwort von Tesla in der nächsten Generation MX und MS.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14680
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von RobT » 21. Nov 2019, 09:36

william.achterfeld hat geschrieben:Eine weitere Version von Etron wurde heute vorgestellt, der Etron Sportback. U.A. mit mehr Reichweite:

https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... upe-check/


Mir erschliesst sich der Sinn eines 2.6 Tonnen schweren SUV-Coupe nicht.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 622
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Bones » 21. Nov 2019, 09:50

Falls vergessen/überlesen:

Hier der e-tron quattro Sportback-Thread ;)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5056
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von uwet2277 » 21. Nov 2019, 09:52

Sie werden massenhaft gekauft Rob! Die Hersteller kommen mit der Produktion gar nicht mehr nach, bei BMW sind zum Beispiel knapp 60% SUV!

https://www.heise.de/autos/artikel/Vors ... 89902.html außerdem scheint er eine etwas größere (nutzbare) batterie zu haben oder hatte der anderen auch knapp 87kWh netto?
 
Beiträge: 358
Registriert: 16. Jan 2019, 20:36
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Bones » 21. Nov 2019, 10:50

Gibt Audi eigentlich offizielle Fertigungs-/Produktions- oder Verkaufs-/Auslieferzahlen raus?

Bzw. kennt jemand belastbare Quellen oder hat glaubhafte Infos?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5056
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von BalticTesla » 21. Nov 2019, 11:39

Das Etron Angebot geht dann ab 2020 wohl etwas in die Breite. Neben dem SUV Coupe, der ja technisch mit dem schon angebotenen Etron im Wesentlichen gleich ist, kommt ja wohl auch ein Derivat vom Taycan, der sich ja auch gerade um 2-3 Monate verzögert.
Das sieht mir doch noch sehr nach try and error aus. Die ABM Fans sollen und werden aber bestimmt zunehmend Interesse zeigen. Viele stehen ja auf Blink Blink und werden da auch gehörig bedient.
Ich bin mal wirklich gespannt...
Tesla zeigt ja mit dem Y eher neue Kompetenz in eher nüchternen Nutzwerten, die durch die GF E auch noch eine Made in Germany Eigenschaft auf dem Weg bekommt.
Alles spannend...
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1166
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 21. Nov 2019, 11:48

Bones hat geschrieben:Gibt Audi eigentlich offizielle Fertigungs-/Produktions- oder Verkaufs-/Auslieferzahlen raus?

Bzw. kennt jemand belastbare Quellen oder hat glaubhafte Infos?


Auf Quartalsbasis gibt Audi Produktion und Auslieferung für das laufende Jahr bekannt:
https://www.audi.com/en/company/investo ... ports.html

Produktion (bis Ende September):
e-tron: 27,621
e-tron Sportback: 147

Auslieferung (bis Ende September):
e-tron: 16,180
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2051
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von RobT » 21. Nov 2019, 13:53

Hendrik hat geschrieben:Auf Quartalsbasis gibt Audi Produktion und Auslieferung für das laufende Jahr bekannt:
https://www.audi.com/en/company/investo ... ports.html

Produktion (bis Ende September):
e-tron: 27,621
e-tron Sportback: 147

Auslieferung (bis Ende September):
e-tron: 16,180


Das heisst, Audi konnte 11.441 - mehr als ein Drittel - der gebauten E-Trons nicht ausliefern oder nicht verkaufen?
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 622
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste