Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von douglasflyer » 18. Sep 2019, 12:19

smackopa hat geschrieben:...deswegen der Faux Pax...


Wenn wir uns schon über die Französischkenntnisse von Audi amüsieren, sollte man sich keinen Fauxpas leisten! :mrgreen:
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.16.2.1 AP3.0/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 22.1MWh - 8.66T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1729
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von smackopa » 18. Sep 2019, 12:30

Bin ja bis vor ein paar Monaten auch noch so ein Lügen Audi gefahren, vll. stecken noch ein paar Diesel Dämpfe im Kittel :mrgreen: :D
Gruß,
Roman.

Model 3 LR AWD White 19 Zoll FSD, bestellt 04.01.19, geliefert 01.03.2019
PV 14 KWp, go-echarger, OpenWB/vzlogger
Rerferral Code: https://ts.la/roman63038
And Charge Einladung: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ARLGVX
 
Beiträge: 215
Registriert: 4. Jan 2019, 15:36
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von markusX » 22. Sep 2019, 13:02

markusX hat geschrieben:
viennacityview hat geschrieben:Die E-Mission: Mit dem Elektroauto über die Alpen
IONITY: 8 Ladeversuche in über 2 Std ohne Erfolg...
https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a ... 01668.html

Goldig die beiden :-). Respekt mit welchem Wissen um die neue Materie die beiden + Crew das gemacht haben. Wäre mit einem MX ein total langweiliger Reisebericht geworden. Klar. ärgerlich mit den Ladeversuchen, aber hätten es fast geschafft. Und deren Fazit war kein Verriss. Mann eher nicht zur E-Mobilität, Frau schon :!:.

Werde mal nachfragen wie die Rückfahrt war.


Hier meine Anfrage an die Hessenreporter:
Warum e-Tron und nicht Tesla MX?

Hier die Antwort der Hessenreporter:
"Hallo Herr X,
vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Feedback!

Wir haben tatsächlich überlegt, ob wir einen Tesla wählen sollten, aber da die ja eine komplett separate Lade-Infrastruktur haben und wir als Service-Reportage ja Infos zur allgemeinen Lade-Infrastruktur bieten wollten, die möglichst viele unterschiedliche Modelle beinhaltet, haben wir uns dagegen entschieden. Tatsächlich ging es uns nicht darum, von vornherein zu scheitern, auch wenn der Eindruck hätte entstehen können ;-) Von den Ladeschwierigkeiten mit Ionity hatten in Foren und Testberichten allerdings auch schon andere Nutzer*innen berichtet, die variable Reichweitenanzeige hatte uns dann doch sehr überrascht.

Zurück sind wir übrigens in anderthalb Tagen gekommen. Wir sind dabei eine ganz ähnliche Route gefahren, konnten die kritischen Ladesäulen aber ja diesmal mit Wissensvorsprung umfahren ...

Liebe Grüße

Anne-Katrin E.

Redaktionsassistenz
hessenreporter
"
Apnea Driving - MS90D 9.2016
 
Beiträge: 591
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von xDerHund » 22. Sep 2019, 13:18

Aber geht es nicht bei einer "Service-Reportage" darrum Erfahrungen mit den Zuschauern zu teilen, sodass diese sich ein gutes Bild der Situation machen können?

Wenn man nur die eine Hälfte der Medaille zeigt, macht man doch genau das nicht :?:
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2067
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von BalticTesla » 22. Sep 2019, 18:54

Die Rechtfertigungen sind ja fast noch peinlicher als der Bericht.
Schön wäre in der Tat ein Bericht, der zeigt, wie E-Mobilität funktioniert. Kann schon sein, daß dann Tesla dabei ist, aber was ist denn daran so schlimm :?: Warum kann darüber nicht berichtet werden, gibt es da was Dunkles, oder was ist es :?:
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1131
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Boris » 22. Sep 2019, 19:39

Und das mit der komplett seperaten Ladestruktur stimmt ja auch nicht. Das Model X kann ja genauso an CCS laden. Man hätte also an CCS versuchen können und dann an den SuC wechseln können.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4203
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von BalticTesla » 22. Sep 2019, 19:50

Klar, bei meinem Oldie hab ich auch CCS Retrofit beauftragt, baut dann der Ranger ein. Damit sollte die ein oder andere Strecke in Zukunft noch besser gehen.
Für den Ausbau der Ladeinfrastruktur müssen jetzt auch unsere heimischen Konzerne Geld in die Hand nehmen. Wäre schön, wenn die mal aufhören würden, den Steuerzahler anzupumpen.
Mit der richtigen Einstellung und Prioritätensetzung wird das dann bestimmt auch was ;)
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1131
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Kumasasa » 22. Sep 2019, 20:53

douglasflyer hat geschrieben:
smackopa hat geschrieben:...deswegen der Faux Pax...


Wenn wir uns schon über die Französischkenntnisse von Audi amüsieren, sollte man sich keinen Fauxpas leisten! :mrgreen:

Ich glaube du meintest Fauxpas.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5224
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von douglasflyer » 22. Sep 2019, 21:06

Kumasasa hat geschrieben:Ich glaube du meintest Fauxpas.


Öööhhhmmm - was meinst Du? :o
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.16.2.1 AP3.0/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 22.1MWh - 8.66T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1729
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von zed » 22. Sep 2019, 21:09

douglasflyer hat geschrieben:
Kumasasa hat geschrieben:Ich glaube du meintest Fauxpas.


Öööhhhmmm - was meinst Du? :o


Dein link hat ein / zu viel und führt ins nichts.

Fauxpas/

Diese Seite existiert nicht
Suche nach „Fauxpas/“ in anderen Artikeln.
Suche nach ähnlichen Schreibweisen im alphabetischen Index.
Verfasse einen Artikel zum Thema (Anleitung).
Artikel verschwunden?
 
Beiträge: 721
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste