Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von kau-tschuk » 17. Mai 2019, 10:26

Werde berichten, heute um 17 Uhr bekomme ich ihn.
LG
Kau-tschuk
Audi E-tron 55 Vollausstattung
 
Beiträge: 243
Registriert: 30. Jul 2014, 12:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von DSOne » 17. Mai 2019, 15:58

Habe heute den e-Tron 55quattro gefahren.
Preis laut Preisschild 103.000€.

Verarbeitung gut. Innen viel Hartplastik, welches einem Auto dieser Preisklasse nicht gerecht wird.
Armaturen völlig überfrachtet. Sehr ungewohnt, wenn man nun seit einem Jahr Tesla fährt.
Beschleunigung eher behäbig. Nicht der Tesla-Bums aus dem Stand. Kein Audi-Grinsen. Fährt sich sonst aber ganz gut. Verbrauch konstant bei über 300 Wh/km bei eher gemütlicher Fahrweise. Head-Up-Display gewöhnungsbedürftig. Für große Personen eher ungeeignet, da dann der obere Anteil nicht mehr sichtbar ist. Spurhalteassistent eiert aber hält die Spur. Für Audifahrer sicherlich eine gute Wahl. Für mich keine wirkliche Alternative.
Liebe Grüße aus dem Bremer Umland

MS 75D, 5/18, AP2.5, Midnight Silver, 2020.12.11.1
ZOE Z.E.40, 9/19
Referral-Code für 1500 km Supercharging: https://ts.la/matthias13509
 
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2018, 20:37
Wohnort: Bremen Umzu
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von 1234567890 » 17. Mai 2019, 17:45

Den Blickwinkel beim HeadUp sollte man einstellen können.

Der hohe Verbrauch auf kurzen Strecken kommt nach Meinung von Dirk Himmelmann von der Akku-Heizung. Aktuell fährt er mit 24,2 kWh bei 82 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Er hat heute wieder ein neues Video hochgeladen: https://youtu.be/DpPzMxchYKw?t=233

Sein Langzeitverbrauch liegt aktuell bei etwas über 26 kWh, wobei der zu hoch ist, weil er nach Fahrzeugübergabe vergessen hat die Speicher zu löschen und damit die Standverbräuche vor der Auslieferung mit eingerechnet werden. Anfangs hatte der Wagen über 29 kWh angezeigt.
 
Beiträge: 406
Registriert: 20. Jun 2017, 09:22
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS-Electric-Drive » 17. Mai 2019, 20:22

Der Durchschnitt sagt gar nichts aus! ER sagt ja dass er mit 100-110 auf Reisen geht. Da ist der schlechte cW Wert des Audi nicht so gravierend.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14639
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von kau-tschuk » 18. Mai 2019, 08:06

Tolles Auto,sehr leise im gegensatz zu Tesla, beste Verarbeitung, gestern noch 130km gefahren Landstrasse Verbrauch immer unter 25kwh, ist mein Tesla auch nicht besser.Keine Gedenkminute bis er fahrbereit ist.Startknopf an und los gehts.Ok, der Bumms vom Tesla ist nicht da, aber die Beschleunigungswerte sind mehr als ordentlich.
Ich kann mich noch an Autos erinnern, die waren unter 10 Sek. auf !00 das war sensationell.
Mein Fazit, ich grinse mindestens genauso wie im Tesla.
LG
Kau-tschuk
Ps.: Heute gehts weiter ich hab ihn ja bis Montag.
Audi E-tron 55 Vollausstattung
 
Beiträge: 243
Registriert: 30. Jul 2014, 12:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von uwet2277 » 18. Mai 2019, 09:36

1234567890 hat geschrieben:Den Blickwinkel beim HeadUp sollte man einstellen können.

Der hohe Verbrauch auf kurzen Strecken kommt nach Meinung von Dirk Himmelmann von der Akku-Heizung. Aktuell fährt er mit 24,2 kWh bei 82 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Er hat heute wieder ein neues Video hochgeladen: https://youtu.be/DpPzMxchYKw?t=233

Sein Langzeitverbrauch liegt aktuell bei etwas über 26 kWh, wobei der zu hoch ist, weil er nach Fahrzeugübergabe vergessen hat die Speicher zu löschen und damit die Standverbräuche vor der Auslieferung mit eingerechnet werden. Anfangs hatte der Wagen über 29 kWh angezeigt.


Bei 91% läd der wirklich noch mit 75kw :mrgreen: echt irre, wie auch immer Audi das schafft.

@kau-tschuk schön zu lesen, man merkt eben den Unterschied wenn jemand relativ unvoreingenommen das Auto Testet ;)
 
Beiträge: 356
Registriert: 16. Jan 2019, 20:36
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von cer » 18. Mai 2019, 10:07

Ein spannender Artikel zum Laden. Was man nicht alles machen kann, wenn man das statistische Bezugssystem »anpasst« (in beide Richtungen)…
https://cleantechnica.com/2019/05/17/co ... di-e-tron/
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3006
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Epos » 18. Mai 2019, 10:33

Das nenne ich mal eine saubere Beweisführung.
Stromboli (X90D in rot), ausgeliefert 14.03.2017
110 kWp PV
 
Beiträge: 244
Registriert: 10. Jun 2015, 22:41
Wohnort: Wollerau
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Bones » 18. Mai 2019, 10:49

Hier für die, die nicht alles lesen wollen, sondern nur Grafiken suchen:

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5035
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von FFF » 18. Mai 2019, 10:54

Epos hat geschrieben:Das nenne ich mal eine saubere Beweisführung.
+1
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79500km, @2020.16.2.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2248
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste