Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Beeetle » 18. Apr 2019, 20:19

Falsch verstanden ;)
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. Apr 2019, 06:43
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von T-Fan » 18. Apr 2019, 20:21

Horch hat geschrieben:Der Streik in Ungarn wurde im Januar beigelegt.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 29850.html


Die Brussel Times berichtet von einem "recent" Streik.
Meinen die tatsächlich einen 3 Monate zurück liegenden Streik?
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 18. Apr 2019, 20:22

T-Fan hat geschrieben:Die Brussel Times berichtet von einem "recent" Streik.
Meinen die tatsächlich einen 3 Monate zurück liegenden Streik?


Ja.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1844
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von T-Fan » 18. Apr 2019, 20:26

Also bei der Brussel Times steht klipp und klar:

"Consequences

The plant is running 6 hours a day instead of 8 to match production to parts availability. But soon, the plant will go to a 4-day working week, leading to one day of technical unemployment."

Also ist das Drosseln der Produktion auf 6 Stunden pro Tag eine zwingend notwendige Soforthilfe um dann später geplant die Drosselung der Produktion auf 4 Tage pro Woche einzuführen.

Der geplante Umstieg auf 4 Tage heruntergefahrenen Produktion dauert offensichtlich zu lange.
Notmassnahmen sind erforderlich wie das sofortige Arbeitsende der e-tron Produktion nach nur 6 Stunden am Tag.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Beeetle » 18. Apr 2019, 20:31

Ja, genau. Sie arbeiten jetzt 6h an 5 Tagen die Woche. Das wird dann geändert auf volle Zeit an 4 Tagen die Woche. Im Ergebnis kommen die gleichen Plan-Ressourcen heraus.

Man kann, wenn man mag und sich an den Problemen Anderer aufgeilen möchte, gerne eine Verschärfung sehen. Ich sehe sie nicht. Klar: es läuft alles Andere als optimal - aber: es ist ein Produktneuanlauf.

Ich warte aktuell auf eine neue BMW S1000RR. Man sollte meinen, die könnten es nach 50 Jahren Produktion in Berlin. Pustekuchen. Aber: Aufregen lohnt nicht. Da arbeiten Menschen, und Menschen machen Fehler. Ist halt so. Egal wie negativ man es sehen will.
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. Apr 2019, 06:43
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von holli » 18. Apr 2019, 20:37

Ich habe mir nun den E-Tron für einen längeren Test über Ostern mal von meinem Ex-Audi Händler geliehen. Dort stehen immerhin drei e_tron! Einer im Showroom und zwei zum Fahren. Ich bin allerdings der erste, der diesen Wagen länger als 30 Minuten fährt... :D Seit einer halben Stunde versuche ich nun schon in den Einstellungen den „Straßenbahn - Sound“ auszustellen. :|
Weiss zufällig jemand, wie das geht?
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmwareversion 2019.40.2.5. 6c8e76e...
SIE: BMW i3 04/2019 - Model Y reserviert - Cybertruck reserviert
 
Beiträge: 302
Registriert: 20. Jun 2015, 09:42
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von T-Fan » 18. Apr 2019, 20:47

Alle Achtung, die Arbeiter bei Audi in Ungarn haben 18% Lohnerhöhungen bekommen.

Kein Wunder ist da so viel Kostendruck bei Audi, dass die nicht mal die Zeit haben, in Ruhe auf 4 Tage Woche geplant zu drosseln sondern die Arbeiter jetzt sofort jeden Tag bereits nach 6 Stunden die Bänder still stehen lassen müssen.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Beeetle » 18. Apr 2019, 20:55

Produktionslogistik ist komplex :mrgreen:

Da gibt es so viele Variablen, die kurzfristige und langfristige Entscheidungen beeinflussen, die wir nicht mal im Ansatz überblicken können. Eine ist aber idR nicht dabei: Panik.

Vielleicht müssen die Abrufe erst umgestellt werden? Vielleicht bedingt das Produktionslayout einen Vorlauf bei der Streichung eines ganzen Tages? Vielleicht... (ich könnte nun eine 150-Seiten-Dissertation zu diesem Thema schreiben).

Ein Presseartikel gibt nur das Ergebnis von „internen Quellen“ einer Produktion wieder. Das ist weder fundiert, noch muss es überhaupt stimmen :lol:
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. Apr 2019, 06:43
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von merlinfive » 18. Apr 2019, 20:57

Ich bin da "positiv" eingestellt .. in 12 Monaten ist der e-Tron "Restschrott" wieder aus der Zulassungstatistik verschwunden "

wer einen e-tron , wie hieß das Ding doch gleich "R8 e-tron" für X Euro nicht auf die Rille / nicht produzieren kann , bekommt auch sonst nix brauchbares auf die Rille ... schade das wir für die Audi Arbeitnehmer demnächst mehr Arbeitslosengeld zahlen müssen :-(
Zuletzt geändert von merlinfive am 18. Apr 2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Beeetle » 18. Apr 2019, 20:59

Ich lege mir den Post mal auf Wiedervorlage am 18.4.2020 und komme dann auf Dich zu :lol:
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. Apr 2019, 06:43
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste