Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Npz » 7. Apr 2019, 19:30

Vom Konzept ist der Audi ein Verbrenner. Im Innenraum fühlte ich mich eingeengt und die vielen Knöpfe, Schalter sind nicht mein Ding. Das Ausstellungsfahrzeug war mit Fr. 133000.— beschriftet, dass halt Audi Niveau darstellt. Ich wollte für mich im Internet einen Audi konfigurieren und brach nach einiger Zeit ab, weil alles sehr kompliziert ist. Das schöne an der ganzen Sache waren immer die Vergleiche vom Audi - Verkäufer mit meinem Model X.
Fazit: Ich fahre weiterhin Tesla und freue mich über jedes BEV wo irgendwie den Weg auf die Strasse findet.
Zuletzt geändert von Npz am 7. Apr 2019, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla X 100D, Pearl White Multi-Coat Lackierung, Bestellung 31. Oktober 2017, abgeholt 15.März 2018, XPEL Steinschutz-Folie matt, feuerrote Sommerfelgen 20", schwarze Winterfelgen 20", BlackVue DR900S-2CH,
Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Registriert: 29. Jul 2017, 10:14
Wohnort: Thurgau TG
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von lero » 7. Apr 2019, 19:30

shunty hat geschrieben:

Bei 8 Jahren Garantie auf die Batterie wäre mir das als Käufer schlicht egal!



muss man aber relativieren:
8 Jahre oder 192.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) und Aufrechterhaltung von mindestens 70% der Batteriekapazität über die Garantielaufzeit.

Tesla überlässt es aber dem Kunden ob er die oberen 10% (oder 20%) auch immer nutzt (oder sinnvollerweise nur ganz selten bei langen Strecken)

fürs Marketing (höhere Maximalreichweiter) wäre das fürn E-tron vielleicht auch sinnvoller gewesen..
Zuletzt geändert von lero am 7. Apr 2019, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
oder kostenlos 20km auf &charge
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2. in Wien
Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
 
Beiträge: 1222
Registriert: 31. Jan 2019, 16:28
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von T-Fan » 7. Apr 2019, 19:39

lero hat geschrieben:
shunty hat geschrieben:

Bei 8 Jahren Garantie auf die Batterie wäre mir das als Käufer schlicht egal!



muss man aber relativieren:
8 Jahre oder 192.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) und Aufrechterhaltung von mindestens 70% der Batteriekapazität über die Garantielaufzeit.

Tesla überlässt es aber dem Kunden ob er die oberen 10% (oder 20%) auch immer nutzt (oder sinnvollerweise nur ganz selten bei langen Strecken)

fürs Marketing (höhere Maximalreichweiter) wäre das fürn E-tron vielleicht auch sinnvoller gewesen..





Audi hat allenfalls doch ein Qualitätsproblem mit dem Akku, dass man zu solch offensichtlichen Maßnahmen greifen muss.
Würden die bei Audi den Akkus - die zugekauft und nicht mit entwickelt wurden - über den Weg trauen hätten die niemals die Reichweite auf 68% der eines Model X beschränkt; freiwillig.

Ist ja auch verständlich: Wenn der Akku im e-tron bei voller Ausnutzung nur 3 Jahre halten würde, wäre das der Super-Gau für Audi.
Zuletzt geändert von T-Fan am 7. Apr 2019, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2242
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von lero » 7. Apr 2019, 20:01

ja, zitat falsch
sorry, habs editiert..
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
oder kostenlos 20km auf &charge
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2. in Wien
Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
 
Beiträge: 1222
Registriert: 31. Jan 2019, 16:28
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von norwayfishing » 7. Apr 2019, 20:18

T-Fan hat geschrieben:Audi hat allenfalls doch ein Qualitätsproblem mit dem Akku, dass man zu solch offensichtlichen Maßnahmen greifen muss.
Würden die bei Audi den Akkus - die zugekauft und nicht mit entwickelt wurden - über den Weg trauen hätten die niemals die Reichweite auf 68% der eines Model X beschränkt; freiwillig.


Reicht dein IQ wirklich nicht aus Zusammenhänge zu verstehen, oder bist du tatsächlich so ein schlechter (oder in dem Fall sogar guter) Troll? :o
 
Beiträge: 114
Registriert: 30. Dez 2018, 14:05
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von prodatron » 7. Apr 2019, 20:50

norwayfishing hat geschrieben:Nochmal: Was ist denn am Tesla besser abgesehen von der etwas größeren Reichweite?

"Etwas" lol :lol:
Hast Du schon Praxiserfahrungen auf Langstrecke mit dem e-Tron vs. Tesla?

norwayfishing hat geschrieben:Heizung?

Immer schön warm oder kalt, glaub mir ;)

norwayfishing hat geschrieben:Haptik?

Beim Tesla fantastisch dank des großen Displays und der intuitiven Bedienung ohne 200 verschiedene physische Knöpfen und zerstückelte verteilte Mini-Displays. Ach so, das vegane Leder fühlt sich auch klasse an und ist extremst pflegeleicht.

norwayfishing hat geschrieben:Navi?

Zumindest nachdem ich den Bericht von dem "Vlog-Dirk" gesehen hab: 10x besser als das vom Audi, der auf der Strecke von München nach Hamburg an gefühlt 200 verschiedenen Ladestationen halten möchte, und keiner weiß wieso und warum.

norwayfishing hat geschrieben:Einparkassistent?

Gibt nichts cooleres, als wenn der Tesla selber einparkt. Immer wieder ein Fest, was auch alle anderen wiederholt zum Staunen bringt! :)

norwayfishing hat geschrieben:Software?

Wird immer wieder neu eingespielt dank OTA. Noch ein riesen Vorteil bei Tesla.

@norwayfishing: Fahr mal wirklich einen Tesla anstatt das zu behaupten. Wenn das nicht in Deinem Sinne ist, laß es doch einfach gut sein und spar Dir die Zeit hier mit Deinen ziemlich peinlichen Beiträgen.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2576
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Thorsten » 7. Apr 2019, 21:04

Bitte die persönlichen Angriffe einstellen! Damit meine ich insbesondere norwayfishing.
Gutschrift für 1.500 km kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung Deines Tesla Model S/X/3 mit einem Referral-Link des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4088
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von T-Fan » 7. Apr 2019, 21:38

lero hat geschrieben:ja, zitat falsch
sorry, habs editiert..

Danke Dir, ich korrigiere mein Posting und nehme die betreffenden Passagen raus
Verwirrt sonst nur.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2242
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von norwayfishing » 7. Apr 2019, 21:46

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Nochmal: Was ist denn am Tesla besser abgesehen von der etwas größeren Reichweite?

"Etwas" lol :lol:
Hast Du schon Praxiserfahrungen auf Langstrecke mit dem e-Tron vs. Tesla?


Ich habe seit 2016 ein MX90D, und ich habe vorgestern einen 500km Trip im etron gemacht. Also, ja - ich glaube ich kann mir einen Vergleich erlauben. Und nicht wie du einen Apfel/Birnen Vergleich zur Limousine MS (falls du überhaupt schon im etron nennenswerte km gefahren bist)

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Heizung?

Immer schön warm oder kalt, glaub mir ;)


Ui, deine Anforderungen scheinen sehr niedrig angelegt zu sein. Was hattest du denn vor dem Tesla für eine Gurke? :lol: Ich kenne persönlich niemand der mit der Heizung von MX/MS zufrieden ist, und ich kenne doch einige mit diesen Autos.

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Haptik?

Beim Tesla fantastisch dank des großen Displays und der intuitiven Bedienung ohne 200 verschiedene physische Knöpfen und zerstückelte verteilte Mini-Displays. Ach so, das vegane Leder fühlt sich auch klasse an und ist extremst pflegeleicht.


Bestätigt meine obenstehende Vermutungen, dass du a) noch nicht im etron gefahren bist, b) vor dem Tesla kein Auto in dieser Preisklasse hattest.

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Navi?

Zumindest nachdem ich den Bericht von dem "Vlog-Dirk" gesehen hab: 10x besser als das vom Audi, der auf der Strecke von München nach Hamburg an gefühlt 200 verschiedenen Ladestationen halten möchte, und keiner weiß wieso und warum.


Das Navi ist erste Güte. Zwischenziele, Routenspeicherung, Offline Planung usw. Du solltest deine Erfahrungen nicht in Youtube machen :lol:

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Einparkassistent?

Gibt nichts cooleres, als wenn der Tesla selber einparkt. Immer wieder ein Fest, was auch alle anderen wiederholt zum Staunen bringt! :)


Okay jetzt möchtest du lustig sein, oder? :lol:

prodatron hat geschrieben:
norwayfishing hat geschrieben:Software?

Wird immer wieder neu eingespielt dank OTA. Noch ein riesen Vorteil bei Tesla.


Wäre ein Vorteil, wenn Tesla im Ansatz QoS beherrschen würden. Pro Update werden 2 Sachen besser, und 4 Sachen schlechter. Zur Zeit Dauerfehlermeldung "Tote Winkel Sensor" (wie viele andere auch), Spurwechsel funktioniert nicht, Spotify nach wie vor am Dauercrashen

prodatron hat geschrieben:@norwayfishing: Fahr mal wirklich einen Tesla anstatt das zu behaupten. Wenn das nicht in Deinem Sinne ist, laß es doch einfach gut sein und spar Dir die Zeit hier mit Deinen ziemlich peinlichen Beiträgen.


Süß :lol:
 
Beiträge: 114
Registriert: 30. Dez 2018, 14:05
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von trayloader » 7. Apr 2019, 21:50

einstern hat geschrieben:Kann es sein, dass die Audiholics in diesem Thread überhaupt kein Wissen über real erfahrene Elektromobilität haben?

Ich traue eher erfahrenen EV Fahrern von Tesla, Zoe o.a. ein sinnvolles Urteil zu. Insbesondere wenn sie auch das Fahrzeug auf Strecke testen könnten.



Perfekt beobachtet.
Virtuelle Diskussion mit dem Audi Marketing.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1881
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: andreas-fd, fewi18, oval-e, Semrush [Bot] und 7 Gäste