Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von TeslaHH » 5. Apr 2019, 10:58

ChrEgger hat geschrieben:Guten Morgen Eckhard,

Eckhard hat geschrieben:
TeslaHH hat geschrieben:Wobei ich den Postings von Eckhardt ohnehin nicht mehr die gebotene Neutralität abnehme als Hobby-Autotester, wie vor FUD-Gate...


Es ist schon schade, dass immer nur die Aussagen toleriert werden, die ins eigene Weltbild passen und dann gleich wieder persönlich der Autor angegriffen wird, wenn man kritisch und möglichst objektiv über alle E-Autos berichtet, auch Teslas.
Was du hier machst ist wirklich FUD mir gegenüber, mein Video war nur eine Erkenntnis über die Verarbeitungsqualität das ich mit meinen Zuschauern geteilt habe.


Dein Aussage "Wenn Audi und Tesla so weiter machen, kann Tesla einpacken" war schon eine sehr reisserische und polarisierende Aussage. Es tut mir Leid dir das zu sagen, aber mit dieser Aussage ist das Video nicht mehr neutral und unvoreingenommen gewesen.


So ist es...
Dazu mussten nicht repräsentative Kommentare, u.a. aus diesem Forum, als Beweise für Qualitätsprobleme herhalten ohne jegliche Evaluierung.

Hat nichts mit Weltbild zu tun.
War einfach schlecht gemacht.
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2337
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrisKing » 5. Apr 2019, 11:06

cer hat geschrieben:Lero, was machst du bitte in einem Tesla-Forum, wenn du der Meinung bist, dass der Diesel eh die bessere Wahl ist?
Was, wenn du denkst, Tesla sei jetzt in der selben Phase, in der Apple gerade ist?
Liebe Leute, macht doch irgendwas Sinnvolles in euerer Zeit! Etwas, das euch und uns Freude bereitet.


Stimmt doch was lero schreibt. Wenn man sich nicht damit beschäftigt ist man mit dem Tesla auch nicht problemlos aus allem raus.

Ein Beispiel von vielen: der Tesla navigiert meine Frau immer über den SuC Hilpolstein. Frage mal meine Frau wie toll sie es findet dort in der Nacht mit zwei Kids anzukommen! Dort steht man am Hinterhof eines Autobahnspielsalons. Ohne Toiletten oder ausreichender Beleuchtung. Zu Fuß zum Burger King geht man an zahlreichen Büschen vorbei durch die Dunkelheit.
Da fühlt man sich alles andere als sicher. Mit ihrem Porsche konnte sie immer an einer beleuchteten und videoüberwachten Tankstelle stehen.

Findet sie überhaupt nicht lustig. Ich stelle ihr im Navi nun immer den Schweitenkirchen SuC als Stop ein.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von cer » 5. Apr 2019, 11:34

Was hat das mit dem zu tun, was ich zu Lero schrieb? Irgendwie gar nix, oder?
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrisKing » 5. Apr 2019, 11:38

cer hat geschrieben:Was hat das mit dem zu tun, was ich zu Lero schrieb? Irgendwie gar nix, oder?



Doch. Er sagt, dass für den Durchschnittskunden - also der Kunde, der einfach nur Auto fahren möchte schwierig sein wird aktuell ein e Auto zu kaufen. Egal ob Tesla oder Audi usw.

Du fragst wieso er überhaupt hier im Forum ist?


Oder hab ich euch beide falsch verstanden?
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Qbeatzz » 5. Apr 2019, 11:49

lero hat geschrieben:Nokia war einfach zu spät..
schaut anders aus, wenn man Apple nimmt (= Tesla) die jetzt von den Android (technologisch und Masse) sowas von überholt werden.. das man sich fragt wie lange es IPhones noch gibt.


Nein, Nokia war nicht zu spät, die haben es einfach mit ihrem Symbian-OS damals nicht hingekriegt.
Ich hatte schon ein Nokia Smartphone als es das iPhone noch nicht gegeben hatte. Als dann Apple mit der Touchscreen Bedienung und dem Store kamen, konnte Nokia technologisch schlicht nicht mehr mithalten. Auf dem Touchscreen war Symbian eine Katastrophe.

Vielleicht passiert hier gerade ähnliches. Das schöne ist, wir werden es in ein paar Jahren erfahren. Es bleibt spannend.

Ich sehe Tesla nicht in der Rolle von Apple, sondern eher etwas zwischen Google, Samsung und Apple.

Audi wäre dann etwas zwischen Nokia und Kodak :lol:
Seit 06. Juni 2018 100% elektrisch unterwegs. Arbeitsweg: Thömus Stromer P48.
Freizeit: Model S 100D RED.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Registriert: 17. Apr 2018, 11:11
Wohnort: Zürcher Unterland
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Adastramos » 5. Apr 2019, 13:08

BTT bitte!
Auf die bestmögliche Zukunft!

The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von RobT » 5. Apr 2019, 13:52

lero hat geschrieben:aber die aktuelle! Situation ist NOCH, dass man mit einem Diesel SUV
die 900km (von weiter oben) in 8:20 fahren kann..
praktisch zum 1/2 Preis (kaufpreis Auto)

spontan, in der Früh, ohne 1 Minute nachdenken zu müssen wie/wo/was und überhaupt..



Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie "spontan, in der Früh, ohne 1 Minute nachdenken zu müssen wie/wo/was und überhaupt" in mein Auto eingestiegen und 900 km weit gefahren.

Abgesehen davon, das kann ich genauso gut mit meinem Tesla machen. Einfach Ziel ins Navi eingeben, und losfahren.

Und das GANZ OHNE EMISSIONEN, während DER DIESEL STINKER 900 KM LANG DIE LUFT VERPESTET!
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von einstern » 5. Apr 2019, 14:29

Da kannst du sehen, wie es bei diesen Menschen im Kopf aussehen muss. Aber verzeihlich, wenn man noch nie im Leben das Wort Elektroauto gehört hat.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5418
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Bones » 5. Apr 2019, 23:15

Bild

Hm.....
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5041
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von toob » 5. Apr 2019, 23:25

Sehr interessant! So eine Tabelle wünsche ich mir schon lange. Der E Golf ist überraschend sparsam.
 
Beiträge: 39
Registriert: 11. Sep 2018, 23:31
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], schueppi und 10 Gäste