Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von anaron » 27. Mär 2019, 18:57


Die Videos von Bloch sind immer gut, die Zeitschrift finde ich manchmal etwas "gefärbt". Hab den Kanal schon länger abonniert.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.4.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 9. Okt 2018, 01:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tornado7 » 27. Mär 2019, 20:28

Hoffentlich sitzen bald mehr Leute mit so einer Kompetenz auch in der Print-Redaktion. Nur mit seiner pauschalen Schätzung von 15% Ladeverlust an 22 kW AC, da liegt der gute Mann ziemlich daneben.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3509
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von stelen » 27. Mär 2019, 20:42

Warum?

Er hatte das doch vorgerechnet: 106,x kWh von der Säule angezeigt, 92,x im Tesla
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1654
Registriert: 2. Aug 2018, 10:18
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 27. Mär 2019, 20:58

Zum einen hat das MX100 nur 16.5kW zum anderen hat er die AC Energie ins Verhältnis zur entnommen Energie gesetzt was sicher nicht den Ladeverlusten entspricht.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13939
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 27. Mär 2019, 21:54

stelen hat geschrieben:Warum?

Er hatte das doch vorgerechnet: 106,x kWh von der Säule angezeigt, 92,x im Tesla


Wie kamen die 92.x zustande? Es sind doch 98.4kWh usable in einer neuen 100er Batterie. 21,7kWh/100km entspricht einer C-Rate von ca. 23.5%. Bei dieser Entladerate kann man auch nicht mehr mit 100% der Batteriekapazität rechnen. Hat er auch nicht erklärt.

Lächerlich wurde der Beitrag dann beim Verbrauch. Trotz allen Videos von Björn, nextmove usw. wird dreist behauptet, dass der etron fast genausoviel verbraucht wie das Model X...Und dann mit Rekuperation argumentiert, als ob es auch nur irgendwie etwas ausmachen würde, wenn ich mir 60kW oder 200kW zur Verfügung stehehn, wenn ich sowieso nur weniger als 50kW bei vorausschauender Fahrweise benötige.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1632
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 27. Mär 2019, 23:03

Die Batterie wird warm etc. 100 auf 0 habe ich noch nie mehr als 94kWh bekommen.

Die C Rate wird glaub auf die Leistung zur Kapazität bezogen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13939
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 27. Mär 2019, 23:08

OS Electric Drive hat geschrieben:Die Batterie wird warm etc. 100 auf 0 habe ich noch nie mehr als 94kWh bekommen.

Die C Rate wird glaub auf die Leistung zur Kapazität bezogen.


Richtig, wenn du die gesamte Energie in einer Stunde entnimmst, dann entspricht das einer C-Rate von 1.

94kWh sind schon mehr als 92.xkWh.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1632
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von uwet2277 » 27. Mär 2019, 23:20

Was fühlst du dich denn so Angegriffen CG?

Er hat doch nun wahrlich fair bewertet und keinen der beiden bevorzugt. Auch die Sinnhaftigkeit warum ein SUV usw. Auch seine anderen Videos waren durch die Bank weg fair, und Tesla wurde an sehr vielen Stellen gelobt.

Fazit für mich ist das beide unter dem Strich eben doch nicht so weit voneinander weg sind, außerdem der Nextmove Test war nur Autobahn mit 130.. und bei Björn Nyland gegen den X und I-Pace waren alle 3 relativ nah beieinander.

Ich sehe hier kein bewusstes Bashing gegen den X? ;)
 
Beiträge: 318
Registriert: 16. Jan 2019, 19:36
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 27. Mär 2019, 23:31

Was meinst du denn mit fair bewertet? Ich rege mich nur über Unwahrheiten und Lügen auf, die entweder auf Halbwissen oder auf bewusste Irreführung hindeuten. Das hat mit fair bewerten nichts zu tun, es geht hier nicht um einen Deutschaufsatz, dass man so oder so sehen kann. Es geht um Fakten und die werden in allen Videos, die ich von ihm bis jetzt gesehen habe, so verdreht, dass ich kaum mehr an seine Unwissenheit glauben mag.

In Björns Video, hat der etron nur 9% mehr verbraucht als i-Pace und X. 9% sind allerdings Welten beim E-Fahrzeg. Einen etron Verbrauch von 21,8kWh habe ich bis jetzt in keinem Video gesehen. Vielleicht haben sie mittlerweile etwas an der Software geändert, dann müsste man die Vergleichstests nochmals durchführen. Wenn der etron wirklich nur 21,8kWh auf 100km verbraucht, dann wäre er für mich auch wieder interessant.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1632
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste