Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Loessi » 14. Mär 2019, 14:23

Dr. Schiwago hat geschrieben:Muss man bei Audi eigentlich immer noch die Parksensoren per Schalter einschalten - war so bei meinem Audi A6 so :shock:

Die Parksensoren schalten sich bei meinem Audi A3 selbst ein und aus.
 
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mär 2018, 13:20
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chris King » 14. Mär 2019, 14:45

StefanSarzio hat geschrieben:
Chris King hat geschrieben:Das ist aber für Audi das kleinste Problem.


Stimmt - das ist mehr ein Problem für den Kunden.:lol:



:-)

Ich meinte es in den Griff zu bekommen sollte machbar sein.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von teslacharger » 14. Mär 2019, 23:36

Loessi hat geschrieben:
Dr. Schiwago hat geschrieben:Muss man bei Audi eigentlich immer noch die Parksensoren per Schalter einschalten - war so bei meinem Audi A6 so :shock:

Die Parksensoren schalten sich bei meinem Audi A3 selbst ein und aus.

Aber nur, wenn du den Rückwärtsgang einlegst. Wenn man zum Parken vorne in eine Parklücke reinfährt, schaltet sich da nix von selbst ein bei Audi.

Bei Mercedes ist es (oder war es zumindest immer so) wie bei Tesla, dass die Sensoren bei Annäherung von selbst aktiv werden.
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dr. Schiwago » 14. Mär 2019, 23:38

Ich wußte es - Vorsprung durch Technik :lol: :lol:
Tesla Model S 70D
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 474
Registriert: 20. Jul 2015, 22:41
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Loessi » 15. Mär 2019, 08:56

teslacharger hat geschrieben:
Loessi hat geschrieben:
Dr. Schiwago hat geschrieben:Muss man bei Audi eigentlich immer noch die Parksensoren per Schalter einschalten - war so bei meinem Audi A6 so :shock:

Die Parksensoren schalten sich bei meinem Audi A3 selbst ein und aus.

Aber nur, wenn du den Rückwärtsgang einlegst. Wenn man zum Parken vorne in eine Parklücke reinfährt, schaltet sich da nix von selbst ein bei Audi.

Bei Mercedes ist es (oder war es zumindest immer so) wie bei Tesla, dass die Sensoren bei Annäherung von selbst aktiv werden.


Wenn man vorwärts in eine Parklücke reinfährt schalten sich die Parksensoren auch vorne, automatisch ein, vorausgesetzt diese Funktion ist im MMI aktiviert. So funktioniert das bei meinem Audi A3. Einfach mal beim Audi Händler vorführen lassen.
 
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mär 2018, 13:20
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von stelen » 15. Mär 2019, 10:11

Loessi hat geschrieben:
teslacharger hat geschrieben:Wenn man vorwärts in eine Parklücke reinfährt schalten sich die Parksensoren auch vorne, automatisch ein, vorausgesetzt diese Funktion ist im MMI aktiviert. So funktioniert das bei meinem Audi A3. Einfach mal beim Audi Händler vorführen lassen.



Jepp, tut es beim A6 meiner Frau auch. Bei VOLVO genauso unter 20km/h sind alle Pieper aktiv, egal in welcher Fahrtrichtung
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1654
Registriert: 2. Aug 2018, 10:18
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla3.de » 15. Mär 2019, 10:45

Das ist aber relativ neu, ich kenne es auch nur mit Einlegen des Rückwärtsgang und da ließ sich nichts anderes einstellen.
Macht aber durchaus Sinn, dieses Verhalten als verstellbare Option anzubieten, da es nicht jeder mag.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4194
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 15. Mär 2019, 11:18

In Norwegen geht es offenbar mit den Auslieferungen los. Mittwoch über 50, gestern 92 und heute auch schon etliche Zulassungen. Könnte zum zweiterfolgreichsten Elektroauto hinter dem Model 3 werden. I-PACE, Kona und Model X sind in diesem Monat schon überholt:
norway-etron.png

https://elbilstatistikk.no/?sort=2
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1815
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla-andi » 15. Mär 2019, 11:23

Gibt es die Zulassungsstatistik auch mit Verbrenner? Nur rein aus Interesse.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1863
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 15. Mär 2019, 11:31

tesla-andi hat geschrieben:Gibt es die Zulassungsstatistik auch mit Verbrenner? Nur rein aus Interesse.


Soweit ich weiß, nicht auf Tagesbasis, nur auf Monatsbasis:
https://statistikk.ofv.no/ofv_bilsalg_small.asp

Verbrenner spielen in Norwegen aber auch mittlerweile kleinere Rolle (Golf ist zum ganz großen Teil auch elektrisch dort):
norway-feb.png


In Norwegen würde ich erwarten, dass im März der e-tron mehr Verkäufe haben wir als alle anderen Fahrzeuge von Audi zusammen, obwohl Verkäufe erst Mitte des Monats gestartet sind. Vielleicht wird der e-tron sogar 50% der Verkäufe der gesamten VW-Gruppe ausmachen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1815
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: lero und 3 Gäste