Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla3.de » 28. Feb 2019, 01:02

Eckhard hat geschrieben:Verstehe. Für mich wären die 2,5 Stunden zusätzlich bei einer Urlaubsfahrt einmal pro Jahr kein Problem, wenn ich die restliche Zeit gut mit der Reichweite klar komme.


Für mich wäre das auch kein Thema, für die Kinder hingegen schon ;)
Zum Glück haben wir auf unserem Urlaubsweg auch mit dem Verbrenner schon immer genau dort Pause gemacht, wo 16 SuC stehen (weil da die saubersten Toiletten sind), da wird sich also mit dem Elektroauto nichts ändern.

Kann man den eTron in München Stadt irgendwo Probe fahren? Ich sehe überall Werbung, aber keine Autos.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4635
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Eckhard » 28. Feb 2019, 09:06

Nein, wohl nur am Flughafen in München im Rahmen der Meteroit-Aktion.

Viele Grüße Dirk vom E-Auto-Vlog
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.16.2.1 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 699
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von naturstrom » 28. Feb 2019, 09:27

Die Audi-Drückerkolonnen gibt es ja auch noch. Da kann man sicher Probefahrten abgreifen. :shock: :lol:
https://teslamag.de/news/audi-passt-tes ... n-ab-23743
Model 3 LR AWD+ 19" FSD 2020.12.5
 
Beiträge: 465
Registriert: 16. Mai 2016, 23:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von PeterMüller » 28. Feb 2019, 09:35

An dem Bild sieht man wie klein das Auto ist, völlig absurd, das der bei üblicher Fahrt 30kWh durchballert. Und wo parkt der mit dem Auto, am Tesla SuC und biedert sich an. Ich bleibe dabei, Audi wird es nie lernen. Bin gestern die A7 komplett hoch, die größten Nervensägen sind die Audis. Wenn die Leute den E-Tron so fahren, wie gestern wieder gesehen, ist der Akku nach 135 KM leer! Völlig falsche Zielgruppe.
Zuletzt geändert von PeterMüller am 28. Feb 2019, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Theorie ist, wenn alle alles wissen und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 26. Dez 2018, 18:34
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Eugenius » 28. Feb 2019, 10:19

Chris King hat geschrieben:Tesla S, X und 3 haben auch ziemlich ähnliche Rückleuchten. Ist das schlimm? Nein.


Tesla schreit nicht an jeder Ecke: "Vorsprung durch Technik"...
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2652
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von trayloader » 28. Feb 2019, 10:23

B-Gregor hat geschrieben:Falls nicht bereits bekannt: Kurze Probefahrten für normale Kunden sollen bei einigen Audi Zentren in Deutschland in den nächsten Tagen möglich sein. Anzahl der Fahrzeuge soll begrenzt sein, daher nur jeweils einige Tage pro Stadt.

In Berlin Charlottenburg steht zur Zeit ein weisser mit IN Nummer.


Ich trau denen sogar zu, daß sie an den Testautos 5 vor 12 nochmal "gedreht" haben um entsprechende "Zielvorgaben" zu erreichen.
Mit Bram Schot ist ein Paradigmenwechsel zu erreichen.
Zuletzt geändert von trayloader am 28. Feb 2019, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von trayloader » 28. Feb 2019, 10:25

teslacharger hat geschrieben:
B-Gregor hat geschrieben:Falls nicht bereits bekannt: Kurze Probefahrten für normale Kunden sollen bei einigen Audi Zentren in Deutschland in den nächsten Tagen möglich sein. Anzahl der Fahrzeuge soll begrenzt sein, daher nur jeweils einige Tage pro Stadt.

Hab die E-Mail auch bekommen. Ich dachte die Produktion läuft, warum gibt's dann eigentlich nur so wenige Vorführer? Allein im Januar wurden laut KBA 407 Stück zugelassen. Wo sind die denn alle gelandet? Alle im Windkanal und am Polarkreis "verheizt"? Oder schon auf dem Weg nach China? :D



man muß sie gar nicht zulassen. Er reicht für die CO2 Flottenverbräuche, wenn man sie in die HERSTELLUNG einberechnet.
Man möchte nur die aktuelle 1,4 MILLIARDEN € Strafzahlung in Zukunft verringern.
Got it? ;)

https://ecomento.de/2018/12/18/co2-limi ... e-strafen/

Zielwert ist 95g.
Wenn ein Lupo das hier ausstößt muß man entweder zahlen, oder sich was einfallen lassen und die Gelder "umlenken":
https://www.autobild.de/bilder/bilder-c ... html#bild1
Zuletzt geändert von trayloader am 28. Feb 2019, 13:44, insgesamt 2-mal geändert.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von B-Gregor » 28. Feb 2019, 10:28

PeterMüller hat geschrieben:An dem Bild sieht man wie klein das Auto ist ...

Das täuscht auf dem Bild, insbesondere was die Höhe angeht. Das Auto wirkt auf mich zwar nicht so wuchtig/aggressiv wie einige andere SUVs, wenn man daneben steht merkt man aber deutlich die Größe zwischen Audi Q5 und Q7. Der Etron ist ca. 2m breit und fast so lang wie das Model S. Auch innen fand ich es sehr geräumig und es gibt ausreichend Kopfraum, anders als beim Jaguar i-Pace. Auch die hinteren Sitze bieten gut Platz. Der Kofferraum wirkt auf mich allerdings eher klein für ein SUV dieser Größe.
Model S 100D (12/2017, EAP, AP 2.5)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 154
Registriert: 10. Jun 2017, 10:10
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von sustain » 28. Feb 2019, 15:24

B-Gregor hat geschrieben:
PeterMüller hat geschrieben:An dem Bild sieht man wie klein das Auto ist ...

Das täuscht auf dem Bild, insbesondere was die Höhe angeht. Das Auto wirkt auf mich zwar nicht so wuchtig/aggressiv wie einige andere SUVs, wenn man daneben steht merkt man aber deutlich die Größe zwischen Audi Q5 und Q7. Der Etron ist ca. 2m breit und fast so lang wie das Model S. Auch innen fand ich es sehr geräumig und es gibt ausreichend Kopfraum, anders als beim Jaguar i-Pace. Auch die hinteren Sitze bieten gut Platz. Der Kofferraum wirkt auf mich allerdings eher klein für ein SUV dieser Größe.


Ja kann ich bestätigen, so klein ist der E-Tron nicht. Q5 kommt sehr gut hin.
S100D - FW 2020.16.2.1 e99c70fff409 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3939
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla3.de » 1. Mär 2019, 06:05

Ich bin echt gespannt ob sich der Werbeaufwand lohnt und Audi tatsächlich nennenswerte Stückzahlen weltweit ausliefern kann. Momentan sieht es ja eher danach aus, als hätte selbst Tesla Absatzprobleme.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4635
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: medicuscomicus, model3d, Semrush [Bot] und 6 Gäste