Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Papsele » 4. Feb 2019, 23:15

Ich will für den Audi hoffen das es an dem kalten Akku lag.
Denn mein Model X lädt auch fast 350km in 50 min.

Grüße Martin.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 639
Registriert: 29. Mai 2015, 23:06
Wohnort: Grimmen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla3.de » 4. Feb 2019, 23:23

Von 50 bis 80 % mit 150 kW sollte das Model 3 an den neuen SuC auch schaffen, oder?
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4505
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von MartinBru » 4. Feb 2019, 23:50

PeterMüller hat geschrieben:Bei 90% 80kW ist natürlich der Hammer.
90% am Display sind wegen dem Buffer am oberen Ende chemisch gesehen eher nur 80%. Trotzdem sind da 80kW sehr beeindruckend. Ein P100D lädt da nur noch mit 60kW und fällt schnell ab.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1203
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tornado7 » 4. Feb 2019, 23:56

umrath hat geschrieben:Dafür, dass es das erste Fahrzeug von Audi in der Kategorie ist, ist das durchaus beeindruckend.

*hust* Audi von 2019 vs. Tesla von 2012 (beide Erstauslieferung an Kunden)

Ob das wohl Leute über ein Smartphone à la iPhone 5 (von 2012/13) heute auch noch sagen würden? :lol:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3589
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von MartinBru » 4. Feb 2019, 23:58

Den 100kWh Akku gibt es bei Tesla aber auch nicht seit 2012. So fair muss man schon bleiben im Vergleich.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1203
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von umrath » 5. Feb 2019, 00:00

tornado7 hat geschrieben:
umrath hat geschrieben:Dafür, dass es das erste Fahrzeug von Audi in der Kategorie ist, ist das durchaus beeindruckend.

*hust* Audi von 2019 vs. Tesla von 2012 (beide Erstauslieferung an Kunden)

Ob das wohl Leute über ein Smartphone à la iPhone 5 (von 2012/13) heute auch noch sagen würden? :lol:


Und seit wann gibt es das Model X?

Ich bin auch Teslafan. Aber man kann durchaus mal Anerkennung zeigen, wenn ein anderer Hersteller ebenfalls ein respektables Fahrzeug auf die Beine stellt.
ehemals Hyundai IONIQ und Hyundai Kona
Model 3 LR AWD
https://ts.la/thoralf67427
 
Beiträge: 86
Registriert: 24. Jan 2019, 13:11
Wohnort: Regensburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von past_petrol » 5. Feb 2019, 00:08

Die ersten Model X wurden in 2015 (November) ausgeliefert. Damals mit 60er und 90er Akkus, die in 2015 (90er) das Licht der Erde erblickten. Die grundsätzliche Technologie bei Akku und Leistungselektronik blieb dabei weitestgehend unverändert.
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Cupra » 5. Feb 2019, 00:10

Bei uns seit 2 Jahren... ;) In den USA paar Monate länger. Aber man sollte so Vergleiche eh besser meiden. Sonst bleibt beim Tesla am Ende nur Batterie bei der 100er als Pluspunkt übrig.. viele andere Features gibt's bei Tesla selbst im Jahr 2019 nicht mal für Geld und gute Worte. Und jetzt bloss nicht wieder das Ladenetz anführen, das mag in D noch schlechter sein, an anderen Orten wo eh mehr e-Autos fahren is es aber schon deutlich besser.

Und so schlecht wird der Audi wohl nicht sein.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4603
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von BernhardLeopold » 5. Feb 2019, 00:10

tesla3.de hat geschrieben:Von 50 bis 80 % mit 150 kW sollte das Model 3 an den neuen SuC auch schaffen, oder?

Nein, das Model 3 lädt wie alle Teslas nur bis etwa 50 % mit voller Ladeleistung und die beträgt aktuell max. 120 kW.
Trotzdem hat man aufgrund des viel niedrigeren Verbrauchs in 50 Minuten mehr Reichweite geladen als der Audi und wenn man nur die optimalen ersten 25 Minuten betrachtet ist der Unterschied noch viel deutlicher.
Tesla Model 3 LR AWD (VIN 5YJ3E7KF203xxx)
Mein Referral Link: https://ts.la/bernhard12455
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 21. Apr 2014, 16:39
Wohnort: Graz, Österreich
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Dazzler » 5. Feb 2019, 11:37

Vorsicht!

Im September letzten Jahres hatte ich bei Audi (Porsche Austria) einen e-tron reserviert und die Gebühr überwiesen. Nach der Probefahrt war klar, dass der Wagen für mich nicht in Frage kommt. Ich habe die Reservierung Anfang Dezember storniert und gebeten mir den Betrag zurückzuüberweisen bzw. auf den e-tron GT umzuschreiben. Umschreiben, wurde mir erklärt, ginge nicht, es sollte also der Betrag rückerstattet werden. Trotz Mail und mehrerer Anrufe und Zusagen habe ich mein Geld leider immer noch nicht zurück. :evil:

Eigentlich wollte ich den Taycan vorbestellen und habe die entsprechende Rechnung jetzt seit zwei Wochen. Wenn von Porsche Austria kein Geld zurückkommt, werde ich nicht noch mehr überweisen.
P85+ sig., 2013, > 400.000 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1229
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dani und 2 Gäste