Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Healey » 25. Okt 2017, 20:19

Spät aber doch, erledigt
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10657
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chris King » 26. Okt 2017, 16:49

Also das Treffen war sehr interessant.

Ziel der Audi Leute war es insgesamt über E Mobilität zu sprechen, Brainstorming zu machen, Workshops und mit Tesla Kunden zu reden. Erfahrungsaustausch.

Es waren mehrere Model S und X für Probefahrten vor Ort sowie eine Zoe, eine B Klasse und ein X5 Hybrid.

Die Audianer haben sich wirklich Mühe gegeben ihren Kollegen und dem Management die Augen zu öffnen.

Ich kann aktuell sagen, dass ich ein sehr gutes Gefühl habe und mir sicher bin, dass Audi abliefern wird.

Habe sie auch mit dem hier bekannten Vorwurf „Ankündigungsweltmeister“ konfrontiert und man hat versichert, dass man nicht nur ankündigen wird und die E Mobilität Alternativlos ist.

Anfang 2019 - wohl KW 4 - soll der etron kommen.

Preise ca. Q7 Niveau. Mit Akku Kapazitäten wie Tesla. Also kleinere und größere Akkus.

Laden über CCS mit 150 KW.

Anfang November soll eine Presseerklärung über das Ladenetz kommen. Ist ein Gemeinschaftsprojekt mit BMW, Mercedes, Porsche und Ford.

Porsche wird wohl 350 KW können.


Weitere Details durfte man mir verständlicherweise nicht geben. [emoji6]

Hätte es hier dann eh ausgeplaudert. [emoji1]

Also ich bin gespannt und bin mir sicher, dass sie es ernst meinen. Freue mich schon auf die erste Probefahrt!
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Boris » 26. Okt 2017, 20:20

Aha, also doch erst Anfang 2019. Ich denke der Ankündigungsweltmeister wollte 2018 liefern. Aber egal, Hauptsache es passiert irgendwann endlich mal.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4184
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chris King » 26. Okt 2017, 20:39

Boris hat geschrieben:Aha, also doch erst Anfang 2019. Ich denke der Ankündigungsweltmeister wollte 2018 liefern. Aber egal, Hauptsache es passiert irgendwann endlich mal.



Vielleicht kommt er ja ganz überraschend doch noch 2018...die Hoffnung stirbt zuletzt. [emoji6]
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von KrassesPferd » 26. Okt 2017, 20:47

Chris King hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:Aha, also doch erst Anfang 2019. Ich denke der Ankündigungsweltmeister wollte 2018 liefern. Aber egal, Hauptsache es passiert irgendwann endlich mal.



Vielleicht kommt er ja ganz überraschend doch noch 2018...die Hoffnung stirbt zuletzt. [emoji6]


Erst der Glaube, jetzt die Hoffnung?

Ich vermute (Betonung bitte beachten) dass wir in 2019 etwas sehen werden. Einen bestimmt gut verarbeiteten Audi Q6 e-tron (BEV), mit einem ordentlichen Akku, zu einem saftigen Preis. Ich habe mich mal durch den Konfigurator des Q7 e-tron geklickt. Ich würde Wetten eingehen dass wir keinen Q6 e-tron unter 100.000 Euro auf der Straße sehen wenn er wie ein Model X ausgestattet ist, schon gar nicht wenn der Akku größer 75kWh ist. Ich tippe auch auf Lieferzeiten jenseits von 12 Monaten.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 22:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 26. Okt 2017, 22:24

Noch einmal: er wird nicht Q6 heißen. Das ist ein anderes Modell.

Und bei "geliefert" bitte gleiche Standards überall ansetzen. Wenn das Model 3 schon "geliefert" wurde, dann ist der Auto e-tron Quattro sicher auch 2018 schon "geliefert". :mrgreen:
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von segwayi2 » 26. Okt 2017, 22:28

Es wird sich rächen das sie keine eigene Akkuproduktion in der Grössenordnung von Tesla haben. Natürlich müssen sie erheblich mehr aufrufen und sie werden auch auf Zeit spielen müssen. Für beides muss man kein Prophet sein
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8836
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 26. Okt 2017, 22:34

Soweit ich weiß gehört die Fertigung nicht Tesla sondern Panasonic.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14007
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von segwayi2 » 26. Okt 2017, 22:40

Wir müssen das Thema der Tesla Gigafactory doch nicht noch mal aufrollen oder? 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8836
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 26. Okt 2017, 22:49

Telsa kauft ihre Zellen von Panasonic, und bei der Powerpacks wohl auch noch von Samsung (?).
Dann bauen sie aus den Zellen direkt bei der Autofertigung in Fremont und und in Sparks die Batteriepacks zusammen.

Audi kauft ihre Zellen von Samsung und LG Chem.
Dann bauen sie aus den Zellen direkt bei der Autofertigung in Brüssel die Batteriepacks zusammen.

Ich kann da jetzt keinen so dramatisch großen Unterschied entdecken.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Alsi, CityEL und 5 Gäste