Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von shunty » 1. Feb 2019, 18:41

PeterMüller hat geschrieben:49kW bei vollem Akku. Vorsprung durch Technik. Die Audiraner haben etwas entdeckt
was Elon bisher komplett raus ist. Respekt!
Interessant das Audi einen Vierkantblockakku verbaut :mrgreen:
:?: :?: :?:
49 kW Datenleistung bei nahezu randvollem Akku ist Vorsprung durch Technik.
Da beisst die Maus keinen Faden ab. 49 KW mach meiner ab ca. 60 oder 65% % schon nicht mehr !
 
Beiträge: 929
Registriert: 7. Mär 2014, 18:19
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von PeterMüller » 1. Feb 2019, 18:44

Genau das hab ich doch geschrieben.
Theorie ist, wenn alle alles wissen und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 26. Dez 2018, 18:34
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von shunty » 1. Feb 2019, 18:45

. Mich hat bloß das Emoji am Ende zu der Einschätzung verleitet, dass dein Posting sehr ironisch und eher gegen Audi gemeint war.
Da hab ich dich wahrscheinlich wirklich falsch verstanden. Sorry!
 
Beiträge: 929
Registriert: 7. Mär 2014, 18:19
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von PeterMüller » 1. Feb 2019, 18:47

Vierkantblockakku inkl. smiley war der letzte Satz...
Guck mal das display an: viewtopic.php?f=10&t=15512&start=1980#p626421

Gegen Audi/VW hab ich nix, auch nicht das die früher bei Adolf mal eine Rechnung geschrieben haben.
Haben damals eh alle.

Wenn die Kiste dauerhaft so lädt, ist das eine Offenbarung. Mich stört in der Kiste lediglich das
zweifelhafte Platzangebot. Lustig und scheckig find ich Model X Vergleiche. Ich persönlich warte
eh auf den Rivian. 3 Sekunden auf 100 km/h und 600 KM Reichweite. Was der dann lädt, mit
einem 180er akku und den Eckdaten geht mir am A***h vorbei.


Schönes Wochenende an alle.
Zuletzt geändert von PeterMüller am 1. Feb 2019, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Theorie ist, wenn alle alles wissen und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 26. Dez 2018, 18:34
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von shunty » 1. Feb 2019, 18:55

Got it :oops:
 
Beiträge: 929
Registriert: 7. Mär 2014, 18:19
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von mandioni » 1. Feb 2019, 18:56

Die Kehrseite ist nur, dass der e-tron 55 über die 150km Testfahrt einen durchschn. Verbrauch von 30,3kWh/100km zeigt (@2,5gr.)

Man muss sich einfach damit abfinden. Habe auf der Rückfahrt (über ca. 60km) einen durchn. Verbrauch von 24,8kWh gehabt (viel Überland, wenig Autobahn mit 125km/h)

Und trotzdem überwiegen die pos. Aspekte:

PREMIUM SUV
Rekuperation über drei Stufen mit max. 0,3g
Best of BEV Class, d.h. top Verarbeitung
Geräuschpegel, im Tunnel auf Autobahn hinter einem LKW sehr sehr leise, mit Option Verbundglas/Akkustik
und dabei telefonieren ohne Lautstärkeanpassung
Lichteffekte im Innern
Ladeport vorne links, ideal für alle Ladestandorte, einfache Handhabung, ohne Schlüssel oder Touchscreen über Menu, einfache Taste
etc.
Aktuell: Audi e-tron (before MS90D AP2 u. MS85 Signature)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 9. Okt 2016, 11:29
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von pollux » 1. Feb 2019, 19:09

mandioni hat geschrieben:Die Kehrseite ist nur, dass der e-tron 55 über die 150km Testfahrt einen durchschn. Verbrauch von 30,3kWh/100km zeigt (@2,5gr.)

Man muss sich einfach damit abfinden. Habe auf der Rückfahrt (über ca. 60km) einen durchn. Verbrauch von 24,8kWh gehabt (viel Überland, wenig Autobahn mit 125km/h)

Und trotzdem überwiegen die pos. Aspekte:

PREMIUM SUV
Rekuperation über drei Stufen mit max. 0,3g
Best of BEV Class, d.h. top Verarbeitung
Geräuschpegel, im Tunnel auf Autobahn hinter einem LKW sehr sehr leise, mit Option Verbundglas/Akkustik
und dabei telefonieren ohne Lautstärkeanpassung
Lichteffekte im Innern
Ladeport vorne links, ideal für alle Ladestandorte, einfache Handhabung, ohne Schlüssel oder Touchscreen über Menu, einfache Taste
etc.

Danke für Deinen Bericht. Ich teile Deine grundsätzlich positive Einschätzung. Von Deinen Pluspunkte würde mich aber nur einer reizen. Das ist die gute Geräuschdämmung. Den Ladeport an diese Stelle halte ich sogar für eher nachteilig. Schau Dir mal das Video von Björn an. Dann weißt Du warum.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3043
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von chrisi123 » 1. Feb 2019, 19:50

Die Ladeleistung klingt interessant, wie der Akku damit auf Dauer klar kommt wird auch interessant. Hoffen wir, dass er durchhält.
AWD Longrange grau weiß
 
Beiträge: 247
Registriert: 10. Dez 2018, 16:05
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von uwet2277 » 1. Feb 2019, 20:21

Neues video von Herrn Nyland :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=zZmpWA-zUKM

28,2kwh standen zumindest kurz da, also unter 30 kann er :mrgreen: :mrgreen:

Und beim Licht waren Audi, BMW und Mercedes ja schon immer Super :)
 
Beiträge: 328
Registriert: 16. Jan 2019, 20:36
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Healey » 1. Feb 2019, 20:55

uwet2277 hat geschrieben:Neues video von Herrn Nyland :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=zZmpWA-zUKM

28,2kwh standen zumindest kurz da, also unter 30 kann er :mrgreen: :mrgreen:

Und beim Licht waren Audi, BMW und Mercedes ja schon immer Super :)


Ja bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km / h...das hast Du vergessen dazu zu sagen.

Bist Du sicher, dass Du im richtigen Forum bist 26 von 39 Beiträgen nur hier in diesem Thread. Immer pro Audi und Deine wenigen anderen Beiträge negativ gegenüber Tesla, oder negativ gegen Hyundai. Dann noch 2 oder 3 Beiträge bei VW und Porsche, natürlich positiv.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10781
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fewi18, jekruege, MS-FL_ZH und 4 Gäste