Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Abgemeldet 05-2019 » 23. Jan 2019, 17:38

Ob das schnellere Laden für den Otto-Normal-Scheich langfristig ein Vorteil ist, wird sich zeigen. Wenn der Akku dadurch erhöhter Degradation unterliegt, lade ich lieber "langsam".

Arbeitest Du für Audi? Woher weisst Du, dass es Rabatte geben wird?
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von PtoGo » 23. Jan 2019, 18:09

Hier ist ein Video über den Verbrauch eines e-trons mit virtuellen Außenspiegeln bei 2 ° mit kostant 130 km/hC auf der Autobahn.

https://youtu.be/uKWt1Vu3J6U

Verbrauch konstant über 30 kWh/100km mit einem Durchschnittsverbrauch von 31,4 kWh/100km. Das ist dann doch schon einiges mehr als erwartet.
 
Beiträge: 42
Registriert: 4. Jul 2014, 17:27
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von E-BOB » 23. Jan 2019, 18:16

PtoGo hat geschrieben:Hier ist ein Video über den Verbrauch eines e-trons mit virtuellen Außenspiegeln bei 2 ° mit kostant 130 km/hC auf der Autobahn.

https://youtu.be/uKWt1Vu3J6U

Verbrauch konstant über 30 kWh/100km/h mit einem Durchschnittsverbrauch von 31,4 kWh/100km/h. Das ist dann doch schon einiges mehr als erwartet.


...könnte es sein, dass Audi das auch aufgefallen ist und eventuell noch softwaremäßig nachbessern will, falls möglich...???

Könnte der Grund sein, warum Björn nichts zum Auto sagen darf vor Ende Februar:

https://m.youtube.com/watch?v=dTjwOlOq1cM

Gruß

E-BOB :P
Seit 03.18 steht in der Garage ein S75D!

Freies Superchargen für 1500km für jeden Tesla-Besteller bei Verwendung meines Empfehlungscodes:
http://ts.la/cord67467
 
Beiträge: 274
Registriert: 10. Mär 2018, 11:12
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Moko01 » 23. Jan 2019, 18:24

Laut meinem Audi Händler wird es bei der Edition One keinen Nachlass geben.
Es kommen nur 200 Einheiten und die gehen weg wie warme Semmeln.
Der Preis ist ja auch nicht schlecht bei dieser Ausstattung.
Ab 29.06.2019 MX P100DL....freue mich riesig
Model S 75D seit dem 19.02.2018 in midnight silver met. , schwarz Premium und Carbon. Verkauft!
Würde gerne einen Roadster gewinnen http://ts.la/michael544696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 411
Registriert: 27. Aug 2017, 09:25
Wohnort: bei Münster
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chris King » 23. Jan 2019, 18:29

ChrisB III hat geschrieben:
Arbeitest Du für Audi? Woher weisst Du, dass es Rabatte geben wird?



Nein, aber das wird so sein. Selbst wenn es keine 10-15% sind wie sonst üblich...
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Boris » 23. Jan 2019, 20:51

Eine Audi-Sprecherin sagt, dass es allein 8.000 EUR Wechselprämie bzw. 9.000 EUR Umweltprämie für den e-tron gibt ! :

https://ecomento.de/2019/01/23/audi-bun ... -tron/amp/

Scheint also doch nicht wie warme Semmeln wegzugehen wenn Audi solche hohen Rabatte für ein nagelneues Fahrzeug, das noch nicht mal ausgeliefert werden kann, geben muss.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Frischling » 24. Jan 2019, 00:49

Grad vorhin einen Bericht einer Probefahrt eines unbefangenen Users in einem anderen Forum gelesen: die Fahrt ist überzeugend gelaufen, Verbrauch etwa 31 kWh - bei flotter Fahrweise, ohne auf den Verbrauch zu achten, typische Probefahrt eben.

Das sehr hohe Gewicht lässt sich nicht verleugnen.

Zu den Konditionen ist noch nichts bekannt.

In meinem Umfeld will jemand bestellen (nicht ich) - bin gespannt, wie das ausgeht bzgl. Preis/Rabatt und Lieferzeit, ob das überhaupt was wird trotz früher Reservierung.

Das mit den Reservierungen scheinen inzwischen einige Marken von Tesla gelernt zu haben.
 
Beiträge: 542
Registriert: 20. Dez 2018, 18:12
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chris King » 24. Jan 2019, 09:56

Verbrauch: da heißt es abzuwarten. Ich habe jetzt 297 Watt Durchschnitt pro Kilometer in den letzten 34.000 km beim X100D.

Das liegt einfach an der gewählten Geschwindigkeit.

Freue mich schon auf die erste wirkliche Vergleichsfahrt.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Yellow » 24. Jan 2019, 10:33

Die Anzeige des Verbrauchs im(!) e-tron taugt für Vergleiche gar nichts!
Woher wisst ihr, ob die Anzeige des Verbrauchs vergleichbar mit anderen Anzeigen in anderen E-Autos ist?
In vielen E-Autos wird bei der Anzeige z.B. pauschal 10 - 20% für Ladeverluste hinzugerechnet.

Bei Verbrennerfahrzeugen vergleicht man den Verbrauch doch auch nicht anhand der Anzeige des Bordcomputers!?
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von 1234567890 » 24. Jan 2019, 10:37

Boris hat geschrieben:Scheint also doch nicht wie warme Semmeln wegzugehen wenn Audi solche hohen Rabatte für ein nagelneues Fahrzeug, das noch nicht mal ausgeliefert werden kann, geben muss.
Das dürfte nichts mit der Nachfrage beim e-tron zu tun haben, sondern damit, dass Audi möglichst viele seiner alten Diesel von der Straße bekommen muss. Das ist kein Rabatt auf das Neufahrzeug im herkömmlichen Sinn, sondern eine Subvention des Ankaufpreises für den alten Diesel.

Aber jeder redet sich seine Einstellung irgendwie schön, mach ich auch und viele andere hier im Forum auch, gerade in letzter Zeit.
 
Beiträge: 391
Registriert: 20. Jun 2017, 09:22
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste