Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi Q6 e-tron (BEV)

von teslacharger » 11. Okt 2017, 22:40

Im Regelfall weiß die Marketing-Abteilung...also die, die man bei "Kundenfragen" an der Strippe hat...am wenigsten über tatsächliche Entscheidungen und Entwicklungen, die in der Zukunft liegen (so auch neue Modelle). Ich würde es äußerst komisch finden, wenn der e-tron Quattro, gebaut in Belgien, nicht zunächst auf dem Heimatmarkt angeboten werden würde. Zumindest mit als erstes...Österreich und Norwegen können ja schon bevorzugt beliefert werden, das mag sein.

Alles andere wäre sehr peinlich.
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11
Land: Deutschland

Re: Audi Q6 e-tron (BEV)

von Naheris » 11. Okt 2017, 22:56

Danke für das Kompliment. Ich meinte aber schon komplette Fahrzeuge, nicht nur Antriebsvarianten. Der Q2 kam ja zuerst in Deutschland auf den Markt (zeitgleich mit anderen Märkten). Da gibt es sicherlich dutzende Varianten und Motoren, die hier niemals auf den Markt kommen.

Tatsächlich ist es so, dass ich sogar Kombis, Coupes und Langversionen als dasselbe Fahrzeug ansehe. Da kann man natürlich vortrefflich drüber streiten. Wenn man sie als eigenes Fahrzeug ansieht habe stimmt meine Aussage natürlich nicht, alleine weil ich die spezifisch für China gebauten Langversionen ausgelassen habe.

Nach diesem kleinen Ausflug zu mir, können wir zum Thema zurück kommen?
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi Q6 e-tron (BEV)

von OS Electric Drive » 12. Okt 2017, 08:10

Ich habe auch gehört dass das 800V Auto noch vor dem normalen q6.kommen soll
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 12. Okt 2017, 14:23

Der Name dieses Diskussionsfadens ist eigentlich falsch, denn das BEV wird eben nicht Q6 heißen. Das wird ein Crossover des Q5. Der Q6 soll nicht vor 2018 auf den Markt kommen, kann aber auch später sein. Von daher ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass der Audi BEV vor dem Q6 auf den Markt kommt.

Audi nennt seinen BEV offiziell ja nur noch Audi e-tron quattro, angeblich um an den "legendären" Audi Quattro anzuknüpfen, der auch keine Nummer hatte. Die Namensgebung finde ich ziemlich dämlich. Aber es wird sich sicherlich irgend jemand vom Vertrieb was ganz ganz dolles bei gedacht haben. :roll:

Hier ein Artikel zu der Verwirrung. Achtung! Ist AutoBild.
http://www.autobild.de/artikel/audi-q6-2019-vorschau-motoren-technik-3801524.html

Ich habe den Faden jetzt einfach mal umbenannt in "Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)".
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 13. Okt 2017, 08:45

If you can't convince them... confuse them...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von holli » 13. Okt 2017, 09:44

Naheris hat geschrieben:Und wie soll das nun zum Thema beitragen?...

Danke für den freundlichen Hinweis. „Oberfranke“ hat dazu schon alles gesagt.

Aber warum eigentlich vorerst nur für China?
Ist der rein elektrische Q2 nichts für den deutschen Markt? Zu teuer, zu günstig, oder zu geringe Reichweite? Warum wird er nicht gleichzeitig auch bei uns angeboten ?
Thema: eventuelle Parallelen zum Vertrieb des E—Tron Quattro.
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmwareversion 2020.8.2 dc9bc...
SIE: BMW i3 04/2019 - Model Y reserviert - Cybertruck reserviert
 
Beiträge: 304
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Horch » 13. Okt 2017, 13:47

Um in China mit einem E-Fahrzeug eine Chance im Massenmarkt zu haben, muss das Fahrzeug die Subventionen bekommen können. Dazu ist es notwendig das das Fahrzeug in China mit Hilfe einer chinesischen Firma gebaut wird. Ebenso sind Zellen notwendig, die in China mit Hilfe einer chinesischen Firma hergestellt wurden.
Wie schon geschrieben wurde ist der chinesische Markt somit sehr speziell und ein schlechter Ausgangspunkt für einen Vergleich mit dem e-tron quattro, der in der EU mit Zellen aus der EU gebaut wird.

Zum Thema Reservierung: Der e-Golf 300 konnte auch nur in Norwegen reserviert werden. Verkauft wurde er aber von Anfang an weltweit.
 
Beiträge: 176
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von holli » 13. Okt 2017, 14:50

... na dass stimmt doch hoffnungsfroh :)
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmwareversion 2020.8.2 dc9bc...
SIE: BMW i3 04/2019 - Model Y reserviert - Cybertruck reserviert
 
Beiträge: 304
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 23. Okt 2017, 13:22

Neue Infos von einem Händler (aus dem GE-Forum, in {} kommentiert). Der Lag mit seinen Aussagen zu VAG-EVs seit ich dort mitlese immer punktgenau. Zudem könnte das wirklich die Bestellung für die Erstausstattungs-Fahrzeuge der Händler sein.

Ost-West (GE) hat geschrieben:Offizielle Bezeichnung für die in 2018 erscheinende Version:

e-tron 55 265 kW (300 kW Boost) quattro; 95 kWh
Seriensetzung Erstausstatter u.a.

Mode 3 11 kW - Ladekabel {<-- ist angeblich auch die Ladeleistung}
Luftfederung
19-21“ Räder
Virtueller Außenspiegel {<-- !!!}
2. AC Ladedose {<-- das bedeutet, er bekommt wohl tatsächlich zwei AC Ladedosen, vermutlich vor der Fahrertüre und vor der Beifahrertüre}
Voll bzw. Kontrastlackierung

Es ist nicht bekannt, ob der Akku Brutto oder Netto ist. Es gibt weiterhin Gerüchte um zwei weitere Akkus, einen schwächeren/kleineren und einen stärkeren/größeren. Aber das ist nicht bestätigt.

Preis nicht bekannt. Lieferzeitpunkt nicht bekannt.

Edit: "zwei [AC Ladedosen]". "Lieferzeitpunkt nicht bekannt"
Zuletzt geändert von Naheris am 23. Okt 2017, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Mathie » 23. Okt 2017, 13:45

@naheris Danke für das Update! Virtueller Außenspiegel klingt wirklich interessant, könnte gerade bei höheren Geschwindigkeiten etwas an Reichweite bringen. Tesla war da wohl noch an der Zulassung gescheitert.

Wenn die 95kWh netto sind, wird es extrem spannend, könnte dem MS100D dann die Reichweitenkrone entreissen, wenn nicht Tesla nachlegt. Wobei EM ja gesagt hat, dass 100 kWh nicht überschritten würden!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9383
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste