Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von egn » 7. Dez 2018, 17:33

Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von M3-75 » 7. Dez 2018, 18:37

2.9t - Ist das die Goldfinger-Edition? Ich hatte 2.6t geschätzt, ui ui - da braucht es wirklich 150kW Ladeleistung...

Und man muß die Rekuperationsleistung am Pikes-Peak nochmal nach unten relativieren, außer er braucht tatsächlich 16kWh auf 30km ;-)
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2549
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von snooper77 » 7. Dez 2018, 18:55

alexanderW hat geschrieben:Tesla verwendet nach m.E. seit 2014 oder 2015 das Bosch iBooster System und es wird bei jeder Betätigung der Bremsen auch rekuperiert


Das ist falsch.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6050
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von teslacharger » 7. Dez 2018, 19:04


Und ich hatte auch Unrecht, das gebe ich offen zu. Konnte mir die 2,5t oder 2,8t einfach nicht vorstellen bzgl. Fahrzeuggröße...aber fast 2,9t...mein Mund steht immer noch offen. :o
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von alexanderW » 7. Dez 2018, 21:20

snooper77 hat geschrieben:
alexanderW hat geschrieben:Tesla verwendet nach m.E. seit 2014 oder 2015 das Bosch iBooster System und es wird bei jeder Betätigung der Bremsen auch rekuperiert


Das ist falsch.

So eine fundierte Argumentation bereitet Freude. Die Information, dass beim Bremsen immer rekuperiert wird, habe ich von einem Techniker des SeC Wien.
i3 seit März 2014 | S85D 2015-2019 | M3 stealth performance ab 10/2019
http://ts.la/alexander6647
 
Beiträge: 360
Registriert: 4. Dez 2014, 19:53
Land: Oesterreich

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von volker » 7. Dez 2018, 22:00

Es wird beim Bremsen immer rekuperiert. Aber nicht weil du deinen rechten Fuß auf dem Bremspedal hast, sondern weil er dann notwendigerweise NICHT mehr auf dem Spaßpedal ist.

Es wird also beim Bremsen genauso stark rekuperiert, wie wenn du den Fuß komplett vom Spaßpedal runter nimmst. Die Rekuperationsleistung ist limitiert durch die Maximaleinstellung (zum Beispiel 60kW oder 30kW), durch die aktuelle Batterietemperatur (das zeigen die gestrichelten Linien) und durch dein Tempo: Bei niedriger Geschwindigkeit nimmt die maximal mögliche Reku-Leistung ab bis auf 0 herunter.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11168
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Horch » 7. Dez 2018, 22:50

Offizielles Leergewicht sind 2490 kg.
Quelle: https://www.audi-mediacenter.com/de/audi-e-tron-75
 
Beiträge: 174
Registriert: 20. Apr 2017, 08:02
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von teslacharger » 8. Dez 2018, 01:13

Horch hat geschrieben:Offizielles Leergewicht sind 2490 kg.
Quelle: https://www.audi-mediacenter.com/de/audi-e-tron-75

Das hilft nur leider auch nicht, wenn das fertig ausgestattete Fahrzeug (darauf bezieht sich ja das Energielabel in dem Link) dann fast 2,9t wiegt.
Zuletzt geändert von teslacharger am 8. Dez 2018, 02:27, insgesamt 1-mal geändert.
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von crazyeddie » 8. Dez 2018, 02:22

stelen hat geschrieben:Mit Ladeapps kann man sich beim E-Tron auseinandersetzen, man muß es aber nicht, da es auch die Option gibt mit einer Audi-eigenen Ladekarte zu laden und sich -genauso wie bei Tesla- zu genau solchen Ladesäulen navigieren zu lassen, die das auch unterstützen.

Im Laufe von 2019 soll er auch eine vollelektronische Erkennung an der Ladesäule durchführen, also exakt genauso wie die Teslas an den SuC


Das hört sich bei dir so an wie ein OTA-Update, es wird aber wohl erst in E-Trons hardware-seitig unterstützt die ab Mitte 2019 gebaut werden sollen: https://ecomento.de/2018/09/12/audi-ste ... rging-vor/

Sprich ab wann man es kaufen kann wissen wir eigentlich noch nicht. Ich tippe darauf, dass neue Model S und X mit CCS am SuC V3 laden, bevor das Feature in der Realität funktioniert.
 
Beiträge: 528
Registriert: 13. Aug 2014, 22:13
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Deadpool » 8. Dez 2018, 08:22

Die ersten Berichte zur realen Reichweite tröpfeln rein...
Immer im Hinterkopf behalten - der Testtag war schön im warmen in der Wüste Abu Dhabis. ;)

https://electrek.co/2018/12/07/audi-e-t ... aDIDdN0E1Y
Grüße aus dem Hopfenland!
Dominic und sein "Deadpool"...

Aktuelle Fortbewegungsmittel:
  • Tesla Model S P85D 03/2015 (PWF Matt Krypton Green)
  • Tesla Cybertruck Dual Motor AWD FSD reserviert
  • Hyundai Kona electric (Frau)

9,9kWp PV-Anlage
Benutzeravatar
 
Beiträge: 275
Registriert: 11. Sep 2018, 20:08
Wohnort: Geisenfeld
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste