Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von FFF » 29. Okt 2018, 22:37

OS Electric Drive hat geschrieben:Ein Vergleich der dt. Elite...

https://www.sueddeutsche.de/auto/elektr ... .4180917-2
Was für ein mieser Artikel.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 73600km, @2020.4.1, 214 Wh/km
 
Beiträge: 1969
Registriert: 7. Mär 2018, 15:13
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Codo der Dritte » 30. Okt 2018, 00:10

Naja, hier wurde aus gefühlten 20 Jahren ein EV von Audi auf die Strassen zugemutet und er kann es noch immer nicht, was seit 20 Jahren Forschung mit Vorsprung durch Technik uns weis gemacht wurde :roll:

Alsao bitte, wo ist das Problem? Die Software, der Verbrauch....nach 20 Jahren und noch immer nicht fit für die deutsche Autobahn nach all den Jahren von Subventionen die in den nicht vorhandenden Auspuff reingestopft wurden. Ist das wirklich so?

Was soll es in 2020 kommt dann der richtige raus. Hoffentlich ist es nicht zu spät!

LG
W&K
 
Beiträge: 618
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa
Land: anderes Land

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Ismaning » 2. Nov 2018, 19:15

Audi teilt heute in einer E-Mail mit, dass es morgen auf n-tv eine Filmdokumentation zum Audi e-tron gibt.
"...Die Dokumentation „Making of Audi e-tron“ zeigt den Entstehungsprozess des Audi e-tron hinter den Kulissen und den damit verbundenen Wandel im Unternehmen. Erleben Sie am 03.11.2018 um 11:10 Uhr die Erstausstrahlung auf n-tv."
Vielleicht ja ganz interessant.
Viele Grüße von Tina, von 2014 - 2019 begeistert im Model S P85+ unterwegs, jetzt im Model 3 LR AWD
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 664
Registriert: 1. Mai 2014, 11:39
Wohnort: 80469 München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von holli » 2. Nov 2018, 19:26

ja, interessant auch diese Aussage in der Mail:
"Sehr geehrter Herr
an Schnellladesäulen dauert es gerade einmal ca. 30 Minuten, um die Batterie des Audi e-tron komplett wieder aufzuladen. Denn der erste rein elektrische Audi lässt sich mit Ladeleistungen von bis zu 150 kW laden.
Zudem bietet der e-tron Charging Service1 einen einheitlichen Zugang zu einem der größten Ladenetzwerke Europas – mit über 72.000 Ladepunkten."
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmwareversion 2019.40.2.5. 6c8e76e...
SIE: BMW i3 04/2019 - Model Y reserviert - Cybertruck reserviert
 
Beiträge: 302
Registriert: 20. Jun 2015, 09:42
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrEgger » 2. Nov 2018, 20:37

Martin Steiger hat in seinem Blog etwas über den Namen E-Tron geschrieben. Der Name scheint nicht ganz ideal zu sein - zumindest nicht in Frankreich.

Audi E-Tron, ein markenrechtlicher Griff ins Klo in Frankreich?
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 760
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von prodatron » 2. Nov 2018, 20:43

ChrEgger hat geschrieben:Martin Steiger hat in seinem Blog etwas über den Namen E-Tron geschrieben. Der Name scheint nicht ganz ideal zu sein - zumindest nicht in Frankreich.

Audi E-Tron, ein markenrechtlicher Griff ins Klo in Frankreich?

Das mit dem E-Tron Frankreich-Problem ist doch schon seit Jahren bekannt. Der Mitsubishi i-MiEV ("ieh, was für'n Gestank") hat's hier auch überstanden ;)
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2576
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrEgger » 2. Nov 2018, 21:31

prodatron hat geschrieben:
ChrEgger hat geschrieben:Martin Steiger hat in seinem Blog etwas über den Namen E-Tron geschrieben. Der Name scheint nicht ganz ideal zu sein - zumindest nicht in Frankreich.

Audi E-Tron, ein markenrechtlicher Griff ins Klo in Frankreich?

Das mit dem E-Tron Frankreich-Problem ist doch schon seit Jahren bekannt. Der Mitsubishi i-MiEV ("ieh, was für'n Gestank") hat's hier auch überstanden ;)


Echt jetzt? Das ging ja, trotz der Nähe zur französischsprachigen Welt, komplett an mir vorbei.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 760
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von einstern » 3. Nov 2018, 18:02

Der Artikel erwähnt, dass sich der "Kothaufen" in Frankreich recht gut verkaufe. Es ist schon interessant, was Marketing einem so alles andrehen kann.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5288
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Guillaume » 4. Nov 2018, 19:57

30 Minuten für Vollladung wird wohl nicht ganz hinhauen ;-)

Einer steht gerade in Geiselwind am 175 kW CCS.

https://i.imgur.com/JmsijkW.jpg

Bild

Nach Adam Riese lädt er nur mit max 100 kW.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 4. Nov 2018, 20:02

Er lädt auch nur mit knapp 100kW.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13995
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: model3d, Schlichti und 4 Gäste