Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von pollux » 20. Okt 2018, 17:10

Segeln kann man auch mit dem Tesla prima. Dazu hat er ja die Wippe rechts am Lenkrad. Einmal tippen auf N und mann segelt. Nochmal und man ist wieder auf D. Wers mag. Ich mach das mit dem Fuß oder der AP.

Aber wieder mit Bremspedal Fähen müssen, ein Ärger Komfortverlust. Wollte ich auf keinen Fall mehr müssen.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3043
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Yellow » 20. Okt 2018, 17:31

Hallo Kapitäne, über das „Segeln“ könnt ihr hier diskutieren: viewtopic.php?f=58&t=2434

Hier geht es um den Audi e-tron!
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von FFF » 20. Okt 2018, 17:48

OS Electric Drive hat geschrieben:Man kann ja mit dem pedal die Leistung so einstellen dass die Leistung auf 0 steht.
Der feinfühlige Umgang mit dem rechten Fuß ist nicht jedem gegeben - gelobt sei, wer Klavierspielen gelernt hat :mrgreen:
Aber im Ernst: mit etwas gutem Willen ist das lernbar und um Welten jeder Krückenlösung durch Wippen, Schalter oder anderem Gedöns vorzuziehen!
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.8.2, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2070
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von UTs » 20. Okt 2018, 21:41

Nein, das ist nicht lernbar!
Ganz einfach deshalb, weil der Wagen dann den Strom durch motorspulen nicht abstellt. Das geschieht aber bei Stellung N.

Sorry wegen Offtopic.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5609
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Horch » 20. Okt 2018, 23:50

DI77I hat geschrieben:Und vorn war gerade mal ein Fächchen drin, so groß wie ein Aktenkoffer. Da hatte er die Ladekabel drin.
Der Frunk ist "zweistufig". Erste Ebene ist frei für z.B. Ladekabel, untere Ebene ist eine Einlage (die man rausnehmen kann) für Bordwerkzeug.
 
Beiträge: 176
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von krouebi » 21. Okt 2018, 00:03

Hi,

hochinteressanter Beitrag - nicht so sehr wegen dem Inhalt, sondern die Username macht neugierig....
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von jonn68 » 21. Okt 2018, 07:27

krouebi hat geschrieben:Hi,

hochinteressanter Beitrag - nicht so sehr wegen dem Inhalt, sondern die Username macht neugierig....

:lol: :lol:

Das müsste ich auch denken.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2115
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von DI77I » 21. Okt 2018, 07:59

Ohhh Gott, wir sind infiltriert :o
Aber der Name viel mir schon eher auf :mrgreen:

Jedenfalls ist das Teil bei deutlich optischerer Größe innen aber nicht größer wie der S. Zumindest optisch nicht. Klar, im Kofferraum hat man wegen der geraden Heckscheibe ein bisschen mehr Platz. Eventuell noch in der Höhe. Aber so? Hinten gefällt er mir mit der durchgehenden Lichtleiste. Das wird aber auch bei allen Audis jetzt nach und nach kommen.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von blackiii2000 » 21. Okt 2018, 08:18

Link: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wir ... .bild.html

Aktueller Bericht auf bild.de zur Verspätung des e-tron...

Laut internen Quellen von Audi verzögert sich die Markteinführung um mehrere Monate. Grund sollen Software-Probleme sein, der eigentliche Hammer ist nur kurz erwähnt: LG als Akku-Lieferant hat aufgrund der begrenzten Kapazitäten und gleichzeitig hoher Marktnachfrage die Preise erhöht, das konnte ja keiner kommen sehen...... :roll: :roll:

Oh Mann, ich hoffe die deutschen Autohersteller wachen bald auf und erkennen, dass das Herzstück des Elektroautos der Akku ist und nicht ein Motor....
Zuletzt geändert von blackiii2000 am 21. Okt 2018, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
Model ≡ 14.04.2019 S+ bestellt :-)
Model ≡ 23.04.2018 Änderung Bestellung in LR RWD ;-)
Model ≡ 24.05.2019 Model 3 LR Fahrer :-)

Weiterempfehlungslink: https://ts.la/benedikt61181
 
Beiträge: 385
Registriert: 25. Jul 2017, 16:19
Wohnort: 86641 Rain
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Boris » 21. Okt 2018, 10:17

Ja, ich erinnere mich gut daran wie alle Tesla-Kritiker die Gigafactory zerrissen haben ! Akkus seien im Überfluss vorhanden und man könne viel günstiger einkaufen als selbst produzieren ...

Und nur Tesla sei so dämlich und würde immer verspätet ausliefern. Die deutschen Hersteller hätten zwar längeren Vorlauf (Jahre !), würden dann aber geplant und pünktlich liefern.

Deswegen fühle ich ein wenig Schadenfreude.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast