Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von teslacharger » 17. Okt 2018, 02:22

Danke für die Bilder @L_ust.
An den orangenen Ecken an den Scheinwerfern vorne sieht man, dass das ein Fahrzeug für den US-Markt ist. Vermutlich ein Pressefahrzeug für Testfahrten oder für den Showroom.

Ich finde das Auto sieht anstelle diesem (für mich nicht schönen) Messeblau in diesem Schwarz durchaus ganz elegant aus. Am meisten interessiert mich jetzt der Praxis-Verbrauch...
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS-Electric-Drive » 17. Okt 2018, 05:52

Danke für die Bilder. Ich finde das heck etwas spannend. Haut nicht nicht so vom hocker.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von jekruege » 17. Okt 2018, 07:15

webcaruso hat geschrieben:Habe heute vom Händler die Info bekommen, dass ab KW47 der "Vorverkauf" des e-tron starten soll. Bin mal gespannt wie die Liste mit den Sonderausstattungen aussehen wird. Ich denke die sollte ja dann wohl kommuniziert werden (müssen).


Auf audiusa.com kann man ihn schon länger konfigurieren. Sind aber alles Pakete. Das könnte in D anders kommen.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von DI77I » 18. Okt 2018, 20:33

Ich habe gerade in Münchberg ein getroffen. Der war mal so in Deutschland unterwegs.
Ein schönes Auto sagte er, aber die Ladeinfrastruktur ist ja unter aller Sau. Das macht kein Spass.
Das war die erste, die er gefunden hat, wo alles beleuchtet war, wo er ohne Probleme zahlen konnte und so weiter.

Audi eTron.jpg
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS-Electric-Drive » 19. Okt 2018, 13:44

Danke für die Info. Ja die Infrastruktur ist noch viel zu dünn gerade für die verwöhnten Audi Kunden. Ich bin daher sehr gespannt wie sich das auf die Stückzahlen auswirken wird.

So sieht er aber deutlich größer aus als auf dem Hänger.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von jekruege » 19. Okt 2018, 14:18

In einer Autozeitschrift für EAutos habe ich gerade gelesen, dass er auf der Q6 Lang-Plattform für den chinesischen Markt basiert. Hinten sehr viel Platz und im Kofferraum mehr Platz als im Q8.
Ja, mit dem Laden weiß ich auch nicht genau ob es schon Sinn macht. Audi hätte einfach über den eigenen Schatten springen sollen und sich am Tesla Verbund beteiligen sollen. Ich lade ja wirklich nur ein paar Mal im Jahr an Schnellladern - dann bin ich aber auch mit Familie unterwegs und dann muss es wirklich klappen und überall verfügbar sein.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Steinbeisser » 19. Okt 2018, 14:50

Ich denke, dass Ionity jetzt Gas geben wird mit dem Ausbau der Schnellader. Immerhin gibt es von Audi eine Ladekarte dazu mit der an 45000 Ladesäulen in Europa geladen werden kann. Am Anfang war die Langstrecke mit dem Tesla auch noch abenteuerlich. Mittlerweile ist das natürlich ein Traum und es kann einfach los gefahren werden.

Bezüglich Knöpfe: Der e-tron hat Lenkradwippen, zur Einstellung der Stärke der Rekuperation! ????
Da bin ich schon sehr auf die Testfahrt gespannt. Ich stelle bei jedem BEV maximal ein und steure die Stärke der Rekuperation über das Strompedal.
Seit 05/2018 Model S 90D 03/2016
Obsidian Black mit Vollausstattung
 
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2018, 10:28
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chipwoman » 19. Okt 2018, 15:51

Steinbeisser hat geschrieben:Ich denke, dass Ionity jetzt Gas geben wird mit dem Ausbau der Schnellader. Immerhin gibt es von Audi eine Ladekarte dazu mit der an 45000 Ladesäulen in Europa geladen werden kann. Am Anfang war die Langstrecke mit dem Tesla auch noch abenteuerlich. Mittlerweile ist das natürlich ein Traum und es kann einfach los gefahren werden.

Bezüglich Knöpfe: Der e-tron hat Lenkradwippen, zur Einstellung der Stärke der Rekuperation! ????
Da bin ich schon sehr auf die Testfahrt gespannt. Ich stelle bei jedem BEV maximal ein und steure die Stärke der Rekuperation über das Strompedal.
Das mit der CCS Ladesäuleninfrastruktur wird 2019 schnell besser werden. Alle Jaguar, Audi, Porsche und VW Händlerstandorte in D mit EV-Zertifizierung haben gerade Anträge für das Aufstellen von Schnellladesäulen laufen. Die meisten dürften auch einen 50% Förderantrag aus den E-Infrastruktur Subventionstopf gestellt haben. Damit müssen aber die Ladesäulen öffentlich und diskriminierungsfrei angeboten werden.

Wenn schon ein paar der Förderanträge genehmigt sind, dann müsste man das öffentlich sehen können. Hat jemand hier Zugriff auf die Förderanträge?
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Volker.Berlin » 19. Okt 2018, 15:53

Sie werden jetzt wirklich gebaut und erstmal auf Halde gestellt:
:arrow: https://insideevs.com/audi-e-tron-suvs-outside-factory/
(via electrive.net)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Chipwoman » 19. Okt 2018, 16:06

Volker.Berlin hat geschrieben:Sie werden jetzt wirklich gebaut und erstmal auf Halde gestellt:
:arrow: https://insideevs.com/audi-e-tron-suvs-outside-factory/
(via electrive.net)
Das dürften aber noch keine endkundentaugliche E-Trons sein, sondern die ersten Fahrzeuge für die Breitenerprobungsphase. Diese Fahrzeugw haben schon hardwareseitige den Serienstand, werden aber vor Auslieferung an Kunden ausgiebig getestet, um noch vorhandenen Problemen auf die Schliche zu kommen. Meistens werden diese Breitenerprobungsfahrzeuge danach der Schrottpresse zugeführt.
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste