Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von uwet2277 » 27. Jan 2019, 10:05

https://www.youtube.com/watch?v=-n9MSkc_htM

Bisschen anstrengend ihm zuzuhören :mrgreen: aber schon echt beeindruckende 350 "echte"(nicht mit 80 hinter dem LKW geklemmt) Kilometer, bei Minusgraden und Klima so wie Sitzheizung an ;)
 
Beiträge: 330
Registriert: 16. Jan 2019, 20:36
Land: Deutschland

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von dusty » 27. Jan 2019, 14:09

Bald kriegt unsere Garage Nachwuchs: ein Kona wird neben dem MX100D seinen Platz finden. Ebenfalls hat sich mein Schwiegervater einen bestellt. Momentan bin ich dran die Ladeinfrastruktur entsprechend vorzubereiten.
Die erste Idee war eine zweite TWC für den Kona hinzustellen und im Master-Slave Modus laufen zu lassen. Aber das funktioniert nicht effizient, da nur einphasig...

Aber da die tägliche Fahrstrecke beider Konas eh überschaubar bleibt und bevor ich 100te Franken für Ladezeugs ausgebe wollte ich die ersten paar Monate schauen ob evtl sogar der mitgelieferte Ladeziegel / ICCB reichen würde. Dazu folgende Frage:

- hat jemand einen Kona in der Schweiz und kann mir sagen was die maximale Ladeleistung / einstellbare Stromstärke ist?
Im online ersichtlichen Manual hab ich 12A (~2700watt) gelesen. Wenn das schweizer ICCB aber einen T13-Stecker hat müsste es auf 10A limitiert sein...?

Gruss Chregu
 
Beiträge: 306
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von tornado7 » 27. Jan 2019, 23:06

Ich meine im Kofferraum des Vorführwagens sogar eine 8A Krücke gesehen zu haben.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3592
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von smartgrid » 27. Jan 2019, 23:14

Der Kona ist auf unserer watchlist. Was uns abhält: kein connect

Was aber aktuell das größte Nogo ist: Vorklimatisierung geht nur angestöpselt...ich verstehe nicht, warum Hyundai den Kunden hier so bevormundet?

Stört euch das nicht?
Unsere bisherigen EVs waren alle Connected und könnte auch ohne Kabel vorklimatisiert werden...sogar das Zoe ;)
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von krouebi » 28. Jan 2019, 03:24

Hi @Dusty/Chregu:

Hast du vielleicht ein Link zu das Online-Manual??

Das wäre nett lesen zu können, anstatt sich endlosen YouTube-Videos ansehen und-hören zu müssen.

Im voraus herzlichen Dank!!

@smartgrid:

was meinst du hiermit:
smartgrid hat geschrieben:kein connect

Soweit ich gesehen habe können e-Kona/e-Niro beide MirrorPlay/CarPlay - und das funzt, wie wir seit knapp 2 Monate hier mit "Dino" für 40 EUR erfahren haben, hervorragend: Echtzeitnavigation via Waze/Google, Musik via Spotify (o.Ä.) - ganz wie im Tesla :lol: .
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von dusty » 28. Jan 2019, 10:14

krouebi hat geschrieben:Hi Chregu

Hast du vielleicht ein Link zu das Online-Manual??

Das wäre nett lesen zu können, anstatt sich endlosen YouTube-Videos ansehen und-hören zu müssen.

Im voraus herzlichen Dank!!



Et voilà :-)

https://issuu.com/hyundainorway/docs/kona_ev/1?ff
 
Beiträge: 306
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von krouebi » 28. Jan 2019, 10:17

Herzlichen DANK!!
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von volker » 28. Jan 2019, 12:20

dusty hat geschrieben:Bald kriegt unsere Garage Nachwuchs: ein Kona wird neben dem MX100D seinen Platz finden. Ebenfalls hat sich mein Schwiegervater einen bestellt. Momentan bin ich dran die Ladeinfrastruktur entsprechend vorzubereiten.
Die erste Idee war eine zweite TWC für den Kona hinzustellen und im Master-Slave Modus laufen zu lassen. Aber das funktioniert nicht effizient, da nur einphasig...


Du kannst den TWC für den Tesla anschließen mit L1 (TWC) an L1 (Netz), L2 an L2, L3 nicht belegt. Den TWC für den Kona schließt du an mit L1 (TWC) an L3 (Netz), L2 und L3 nicht belegt. Die TWC funktionieren ein, zwei- oder dreiphasig. Es muss nur L1 des jeweiligen TWC unter Strom stehen. Die beiden TWC laufen beide im Master-Modus.

Damit hast du volle Leistung für den Kona und 2/3 der Maximalleistung an den Tesla.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11350
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von dusty » 28. Jan 2019, 13:10

volker hat geschrieben:
Du kannst den TWC für den Tesla anschließen mit L1 (TWC) an L1 (Netz), L2 an L2, L3 nicht belegt. Den TWC für den Kona schließt du an mit L1 (TWC) an L3 (Netz), L2 und L3 nicht belegt. Die TWC funktionieren ein, zwei- oder dreiphasig. Es muss nur L1 des jeweiligen TWC unter Strom stehen. Die beiden TWC laufen beide im Master-Modus.

Damit hast du volle Leistung für den Kona und 2/3 der Maximalleistung an den Tesla.


Das wäre definitiv eine Variante, zumindest bei mir zuhaus. Bei einer zukünftigen PV-Überschussladung könnten dann beide im Slave-Mode mit dem TWC-Manager betrieben werden.
Die Frage bleibt aber denoch offen, da der Schwiegervater seinen Kona bei ihm zuhaus auch laden möchte :oops: :)
 
Beiträge: 306
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von smartgrid » 28. Jan 2019, 19:51

krouebi hat geschrieben:
@smartgrid:

was meinst du hiermit:
smartgrid hat geschrieben:kein connect

.


Eine App für Remotezugriff für vorklimariesieren und ladestandabfrage.
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fewi18 und 2 Gäste