Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Hyundais neues eSUV (2018)

von Grobi » 7. Mär 2018, 11:36

Akritus hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Der ist jetzt auch nicht hässlicher als andere SUV, die ja grundsätzlich immer aussehen wie ein aufgestocktes normales Auto.
Ich frage mich nur wer die Kunden sein sollen, denn wer so einen unnötigen Klein-LKW durch die Straßen bewegt, dem gehen Umwelt und Mitmenschen doch eh i.d.R. sonstwo vorbei.


Das selbe kannst du dann auch zu den Model X Fahrern sagen, und im Grunde auch Model S, immerhin könnte man ein 2-Tonnen Auto auch als "unnötigen Klein-LKW" bezeichnen...

Ich persönlich bin froh über jedes weitere E-Auto was zur Auswahl steht, und die 60kWh Version des Kona sieht m.E.n. wirklich interessant aus.


Der Kona geht schon in die richtige Richtung.

Alles richtet sich jetzt nach dem Preis.
Der darf nicht weit über 35 000 Euro liegen, und zwar für die Long Range Variante.

Wenn sie aber glauben, die Menschen zahlen mehr als das doppelte für den E - Antrieb im Vergleich zu Verbrennern, wird es wieder nur ein Nischenprodukt bleiben.
 
Beiträge: 279
Registriert: 2. Feb 2018, 22:22
Land: Deutschland

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von Eberhard » 7. Mär 2018, 11:51

Wenn er nicht teuer wird als der Ampera ist es schon gut
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5497
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von M3-75 » 7. Mär 2018, 13:31

Mehr als 35000 kostet er aber ganz sicher, schon mit dem kleinen Akku. Das Ding wird doch sicher mehr kosten als ein ioniq, wenn man den dann noch verkaufen möchte.
45k€? (Glaskugel)
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2673
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von Grobi » 7. Mär 2018, 16:55

M3-75 hat geschrieben:Mehr als 35000 kostet er aber ganz sicher, schon mit dem kleinen Akku. Das Ding wird doch sicher mehr kosten als ein ioniq, wenn man den dann noch verkaufen möchte.
45k€? (Glaskugel)


Wenn er 45 000 Euro kostet, wird es eben eines dieser typischen "Schaufenstermodelle":
Man hat ihn in seinem Portfolio um zu zeigen was man technisch drauf hat, ist aber nicht wirklich daran interessiert, ihn in passablen Stückzahlen zu verkaufen.
Dann ist es eben Spielzeug, Showcar, Drittauto für jemanden, der sowieso schon alles hat.

Solange die Hersteller so denken oder handeln, wird es noch sehr lange dauern, bis sich E - Autos auf breiter Basis durchsetzen.

Die müssen einfach mal komplett umdenken und überlegen, WO man einsparen kann um zu Fossil-Autos Konkurrenzfähig zu werden.
Z.B. wie es Tesla beim M3 macht im Innenraum!
 
Beiträge: 279
Registriert: 2. Feb 2018, 22:22
Land: Deutschland

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von NortonF1 » 7. Mär 2018, 21:56

Warum soll der Kona denn so viel kosten? Der Ioniq kostet in der Grundausstattung 33.500,- € Straßenpreis dürfte mit Förderprämie bei 26T€ liegen.

Ich schätze das der Kona mit dem kleinen Akku um 35T€ und mit dem großen um 38T€ kostet, Listenpreise.
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1570
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von AQQU » 7. Mär 2018, 22:16

Fotos von heute auf dem Salon: http://www.aqqu.ch/2018/03/auto-salon-genf-2018/

In weisser Lackierung gefiel mir der Kona recht gut. Durch die eh vorhandenen dunklen Akzente (u.a. Räder, Scheiben), störte mich das aufgetragene Plastikschwarz nicht. Das touchscreen-Bedienelement reagierte sehr flüssig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 822
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von BlackPearl » 8. Mär 2018, 22:49

hier 3 Fotos aus Genf

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
S70D 12.2015 bis 09.2016
S90D FL seit 09.2016
Model 3 reserviert
 
Beiträge: 231
Registriert: 29. Dez 2015, 11:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von BlackPearl » 8. Mär 2018, 22:50

und nochmal. scheint beim ersten mal nicjt geklappt zu haben.BildBildBild

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
S70D 12.2015 bis 09.2016
S90D FL seit 09.2016
Model 3 reserviert
 
Beiträge: 231
Registriert: 29. Dez 2015, 11:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von BlackPearl » 8. Mär 2018, 23:08

undnoch ein paar
DSC07127.jpg
DSC07126.jpg
DSC07124.jpg
DSC07123.jpg
DSC07122.jpg


Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
S70D 12.2015 bis 09.2016
S90D FL seit 09.2016
Model 3 reserviert
 
Beiträge: 231
Registriert: 29. Dez 2015, 11:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hyundai Kona - neues eSUV (2018)

von BlackPearl » 8. Mär 2018, 23:09

und der Rest
DSC07132.jpg
DSC07131.jpg
DSC07130.jpg
DSC07129.jpg
DSC07128.jpg


Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
S70D 12.2015 bis 09.2016
S90D FL seit 09.2016
Model 3 reserviert
 
Beiträge: 231
Registriert: 29. Dez 2015, 11:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste