Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von Alexandra » 5. Mär 2018, 14:06

Ein Bekannter von mir hat ihn sich angesehen und nun ein Modell S bestellt, X kam wegen der schlechten Berichte hier im Forum für ihn nciht infrage.

Fazit, viel zu wenig Platz, innen alt bzw., er fühlt sich rentnermäßig in dem Auto, in der Originalansicht hat er nicht gefallen vorne der Grill zu mächtig von hinten scheints wohl auch nicht seinen Geschmak getroffen zu haben.

Ich habe ihn nicht live gesehen, aber mir gefällt er überhaupt nicht weder außen noch innen. Freue mich trotzdem über jedes E Auto auf der Straße, befürchte aber, dass das kein Erfolgsmodell wird. Nicht , weil er mir nicht gefällt , sondern weil ihm das Besondere und die Emotion fehlt- Ist nur meine Meinung, werde ihn mir aber am 12.03. trotzdem mal live anschauen.


@OSE Du schwankst ja mittlerweile schon täglich: Vom X als schrecklich bis hin zum besten Auto, das Du je gefahren bist. I Pace Tausch gegen X , der 2 Tage vorher noch der Beste war, der S ist mittlerweile in Deiner Gunst auch nix mehr, im Gegensatz zum X . Vor 1 Jahr noch bist Du über jeden hergefallen der nur den Ansatz einer Kritik geäußert hat. Das ist schon schwierig mit Dir :D fahr ihn doch einfach mal, Du hast doch über die E Mobiliatät ( so wird das nichts, alles ernüchternd etc. ) und Reichweiten gejammert, dann ist ja gerade der I Pace keine Alternative.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Volker.Berlin » 5. Mär 2018, 14:13

redvienna hat geschrieben:PS: Für den Mercedes EQ (C) erwarte ich 22 kW da alle Hybride jetzt 22 kW haben.

Alle Hybride? Welche konkret?
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15615
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von blinddog » 5. Mär 2018, 16:15

Ist mir vor Kurzem bei einem EMC-Vortrag in Wien untergekommen: ein mobiler Lader, AC-3ph (CEE16) Eingang auf CCS, 10kW Ladeleistung von yousoom in Österreich um relativ schlanke 4250,--.
PS: hab keine kommerzielle Verbindung zum Anbieter und hab das Teil persönlich auch noch nicht getestet.
Model S85 mit AP1 aus 15/03
 
Beiträge: 258
Registriert: 16. Mär 2016, 09:42
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE

von univ » 5. Mär 2018, 16:31

Wem es nichts ausmacht bei einem chinesischen Hersteller zu kaufen kann zu folgenden Tarifen CCS-Charger erwerben:

10 kW portabler CCS Lader: 2100 EUR
20 kW portabler CCS Lader: 3700 EUR
50 kW portabler CCS Lader: 8500 EUR
50 kW fest installierter CCS Lader: 8000 EUR

Wer Bedarf hat kann mir eine PM schicken.

Disclaimer: Bin kein Händler und habe nichts mit dem Hersteller zu tun, nur zufällig aufgeschnappt.
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 465.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 47.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2328
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von volker » 5. Mär 2018, 16:57

Jaguar ist ne britische Marke und hat eine indische Konzerntochter. Auf der Insel gibt es im Haushalt nur 1 Phase Wechselstrom. Mir erscheint logisch, dass der i-Pace mit einem Einphasen-Lader in den Markt startet. Bei Tesla mussten wir auch eine Kampagne für ein 3~AC Ladegerät in Europa starten.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11397
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von redvienna » 5. Mär 2018, 17:13

Also ich konnte an einer 22 kW Säule immer 6,6 kW ziehen. Ford Focus Electric 6,6 kW einphasig

In 12 Stunden ist der Jaguar voll geladen.

Vor einer weiteren Fahrt notwendig. Sonst werden wohl weniger Stunden genügen.
Tägliche Fahrten 50 km. Ladezeit 1 -2h.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE

von Naheris » 5. Mär 2018, 17:34

AC-Lader:
Die Ladeleistung derzeit ist 7 kW (30 A). Schieflast ist meist kein Problem an öffentlichen Ladesäulen, und an ausgewählten Wallboxen...

Ich habe nun dafür einen Beleg, dass ab dem Modelljahr 2020 (also ab Frühjahr 2019) ein 3p-Lader erhältlich sein wird. Die Leistung ist noch nicht aus der gleichen Quelle bestätigt (Jaguar selber, schriftlich).

Zudem versuche ich gerade eine Antwort zu erhalten, ob eine mögliche Nachrüstung angedacht ist - habe aber wenig Hoffnung auf eine sinnvolle Antwort.

Ein paar weitere nette Features:
- Fußgänger-Airbag über der Scheibe.
- Activity Key Armband.
- Dynamische Luftfederung.
- Aktive Kühllamellen (nur offen wenn benötigt).
- Fußgänger-Sound ist (nur) bis 20 km/h aktiv.
- Mittelkonsole: 10,5 Liter. Froot: 27 Liter (als "Ablagefach vorne").
- Es ist scheinbar eine weitere (kleinere?) Batterie in Planung.

Und wen es interessiert:
Das Bediensystem ähnelt dem eines Landrover Velar. In so einem kann man das schon einmal ausprobieren (inkl. des HUD).

BernhardLeopold hat geschrieben:In sehr vielen Bereichen besser als ein S100D ?!?
Reichweite: 632 zu 480 km?
Ladegeschwindigkeit: max. 600 km/h vs. 400 km/h

Du vergleichst NEFZ bei Tesla mit WLTP bei Jaguar. Die sind so nicht vergleichbar.

Zudem ist die Ladekurve des I-Pace noch nicht bekannt, aber vermutlich bis zumindest 80% recht hoch (~90 kW an einer 100 kW CCS entsprechend der Zeitangaben). Der I-Pace soll laut diversen Aussagen auf der Homepage mit bis zu 120 kW laden können. Das findet sich aber nicht mehr in den technischen Spezifikationen, wo aber nur von einer 100 kW Ladesäule die Rede ist.

BernhardLeopold hat geschrieben:Ladenetz in Europa: 2900 SUC (120 kW) + 4200 Chademo (50 kW) gegen 2 Dutzend CCS (100 kW) + 3800 CCS (50 kW)?

Der I-Pace ist noch nicht auf der Straße. Gerade eben geht die Aufrüstung mit den 350 kW Ladepunkten aber erst richtig los.

Jaguar wird übrigens mit Plugsurfing als Ladepartner kooperieren. Was das bedeutet ist noch unklar. Ich hoffe nicht, dass man dann einfach ein Plugsurfing-Token ins Auto gelegt bekommt und die App im Auto verfügbar gemacht wird. Etwas mit festeren, kalkulierbareren Preisen wäre hübsch, bei Plugsurfing mangels Netzwerk aber kaum zu erwarten.

Preise:
Ja, nicht gerade günstig. Man kann übrigens keine 24 Monate Leasen, dafür aber über 30 tkm/a.

Ein First Edition I-Pace für knapp unter 102k € Brutto kostet...

- als Finanzierung mit 10k Anzahlung über 60 Monate 1725,- € Brutto.
- als Finanzierung mit 10k Anzahlung über 72 Monate 1450,- € Brutto.
- als Leasing für eine Firma über 36 Monate und 30 tkm/a 1575,- € Netto.
- als Leasing für eine Firma über 48 Monate und 30 tkm/a 1300,- € Netto.

Alle Preise leicht aufgerundet.

Verfügbarkeit:
Ich kann meinen bei Bestellung innerhalb von vier Wochen (ab letzten Freitag) vermutlich (spätestens) September bekommen. Ich brauche ihn aber eigentlich erst ein paar Monate später. Mal sehen, ob man die Auslieferung einer First Edition auch herauszögern kann. Bestenfalls bis zum 3p-Lader. ;)

Vermutlich aber nicht...
__________________________

Off-Topic:
UTs hat geschrieben:Irgendwie habe ich immer wieder das Gefühl, dass du absichtlich solche an den Haaren herbeigezogenen Aussagen triffst, nur um Tesla zu schaden. Aber bestimmt kommen gleich wieder welche, die dich auch noch verteidigen werden.

Du scheinst auch nur sehr bedingte Fähigkeiten zu haben zwischen Gut und Schlecht zu diversifizieren. Wo ist denn die Aussage, ich habe bei meinen Ladestopps mit Teslas und während ich an den nahegelegenen CCS geladen habe noch nie einen komplett belegten SuC gesehen negativ? Vermutlich nur in Deiner Welt, wo jede Aussage von mir immer gegen Tesla ist.

UTs hat geschrieben:Ein letztes Mal ein Versuch, deine Aussagen klarzustellen: Es gab noch nie einzelne Ladepunkte bei den SuC. Also ist dein Vergleich schlicht Blödsinn.

Du erfindest dieses Argument. Ich habe niemals behauptet, dass es nur einzelne Ladepunkte bei SuC gab. Das warst eher Du mit deiner dauernden Panik vor Ladestandorten mit weniger als acht Ladepunkten.

UTs hat geschrieben:Bisher gab es keinen einzigen langstreckentauglichen Wagen mit CCS. Das ändert sich jetzt mit dem iPace. Und damit erhöht sich die Gefahr an einzelnen Ladepunkten mit größeren Wartezeiten zu stranden.

Dafür fahren aber recht viele Leute ihren Ioniq und e-Golf und Leaf auf Weitstrecke. Weitstreckentauglich ist ein Wagen dann, wenn man mit ihm Weitstrecke fährt, nicht wenn die UTs dieser Welt das so definieren.
Zuletzt geändert von Naheris am 5. Mär 2018, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von UTs » 5. Mär 2018, 18:23

Schade.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5693
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von M3-75 » 5. Mär 2018, 18:30

Soweit mir bekannt beziehen sich die üblichen Angaben a la "in 40min auf 80%" bei allen Herstellern auf "10-80%" (also 70%) in 40min. Siehe z.b. EV-database.uk.

Vermutlich schon deshalb, weil kaum einer mit 0% ankommt ;-)
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2775
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Jaguar i-PACE

von trayloader » 5. Mär 2018, 18:30

Ich denke sie werden aus politischen Gründen, ein festes Kontingent an Ladungen "gratis" dazugeben, analog dem MIII.

Dann wird es vermutlich teuer. Innogy/UltraE und wie sie alle heißen, wollen Geld verdienen.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], sustain, Walter und 7 Gäste