Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 17. Dez 2017, 21:38

Auf die Schnelle habe ich jetzt keine konkreten Zahlen zu Jaguar alleine gefunden. Mit LR zusammen haben die wohl knapp über 400.000 Autos in der Produktion. Also alles andere als ein Schwergewicht. Nun stellt sich auf der anderen Seite mal die Frage, welche Stückzahlen wollen die denn beim E-Auto bringen? Sind da die Erwartungen nicht mal wieder viel zu hoch?
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14642
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE

von Pitterausdemtal » 18. Dez 2017, 14:19

Bei der Autoblöd gibt es sogar bereits einen Mitfahrbericht!

http://shortlinks.de/4u3q
Kfz-Versicherungen für Tesla und andere Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/tesla-spezial
Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich
Benutzeravatar
 
Beiträge: 623
Registriert: 21. Sep 2016, 01:10
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Peter_67 » 18. Dez 2017, 15:23

Pitterausdemtal hat geschrieben:Bei der Autoblöd gibt es sogar bereits einen Mitfahrbericht!
...


Erstaunlich: Tesla dient als Referenz zu Einordnung des i-Pace... ;)
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von harlem24 » 18. Dez 2017, 15:32

OS Electric Drive hat geschrieben:Auf die Schnelle habe ich jetzt keine konkreten Zahlen zu Jaguar alleine gefunden. Mit LR zusammen haben die wohl knapp über 400.000 Autos in der Produktion. Also alles andere als ein Schwergewicht. Nun stellt sich auf der anderen Seite mal die Frage, welche Stückzahlen wollen die denn beim E-Auto bringen? Sind da die Erwartungen nicht mal wieder viel zu hoch?


Angeblich plant Magna mit 15-25000 Fahrzeugen pro Jahr...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1899
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Beatbuzzer » 18. Dez 2017, 16:06

OS Electric Drive hat geschrieben: Nun stellt sich auf der anderen Seite mal die Frage, welche Stückzahlen wollen die denn beim E-Auto bringen? Sind da die Erwartungen nicht mal wieder viel zu hoch?

die Erwartungen gehen doch eher in die Richtung, dass wir da gut möglich ein weiteres brauchbares E-Auto bekommen. Zumindest für mich spielt da die Menge erstmal keine große Rolle, Qualität muss es bieten. Der Jaguar bewegt sich immerhin auch noch in einer Preisklasse, in der man eh nicht unbedingt die Millionen Fahrzeuge absetzt, gerade nicht bei "etwas neuem"...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4481
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Jaguar i-PACE

von segwayi2 » 18. Dez 2017, 16:39

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich denke dass die AC Ladung so oder so nur nebensächlich ist. Für die täglichen Strecken braucht man so oder so in der Regel bei dem Akku keine große Leistung und ich finde selbst 11kW bei meinen MX schon absolut grenzwertig oder gar nicht ausreichend.


Blöd nur das es neben Tesla SC keinerlei DC Infrastruktur im Düsseldorf Kölner Raum gibt (in anderen Gebieten kenne ich mich nicht aus). Ohne schnelle AC Ladung bist du hier bei uns schnell am Ende. Und da nicht wirklich Windschnittig kommt hinzu das er sich ja auch einiges an kwh auf 100 genehmigen wird. Ich hoffe nur das sich Jaguar und vor allem der Kunde dieser Problematik bewusst ist. Auf Langstrecke 90 Minuten von bis 80% und auf Kurzstrecke ist nicht mehr als eine Akkuladung am Tag drin. Das werden die Rahmenbedingungen sein wenns los geht mit dem Verkauf. Sie sollten mal Gas geben mit der Infrastruktur.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von redvienna » 18. Dez 2017, 16:40

Jaguar Österreich hat im September gesagt, dass bis zu 50k Autos im Jahr möglich sind.

Anfangs aber eher so 25k / Jahr

Bei rund 500k wären das maximal 10% jedoch nur mit einem Fahrzeug.

http://media.jaguarlandrover.com/de-de/ ... n-neuwagen

harlem24 hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Auf die Schnelle habe ich jetzt keine konkreten Zahlen zu Jaguar alleine gefunden. Mit LR zusammen haben die wohl knapp über 400.000 Autos in der Produktion. Also alles andere als ein Schwergewicht. Nun stellt sich auf der anderen Seite mal die Frage, welche Stückzahlen wollen die denn beim E-Auto bringen? Sind da die Erwartungen nicht mal wieder viel zu hoch?


Angeblich plant Magna mit 15-25000 Fahrzeugen pro Jahr...
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE

von Naheris » 18. Dez 2017, 17:00

segwayi2 hat geschrieben:Blöd nur das es neben Tesla SC keinerlei DC Infrastruktur im Düsseldorf Kölner Raum gibt (in anderen Gebieten kenne ich mich nicht aus).

Du kennst Dich offensichtlich nicht einmal in dieser Region aus, was Chademo und CCS angeht... :mrgreen:

So sieht es mit DC-Ladern (Chademo und CCS) in Düsseldorf aus. (Der grüne Punkt ist Köln markiert keinen Lader sondern nur Köln).
koeln_duesseldorf_ccs_chademo.PNG
CCS & Chademo im Großraum Köln-Düsseldorf


Und so mit Superchargern.
suc_koeln_duesseldorf.PNG
Supercharger in der Region Köln-Düsseldorf


Der Jaguar I-Pace soll übrigens in Europa ab 2019 auch einen 22kW AC Lader bekommen. Mit dem flott laden wird er sicherlich kein Problem haben. Zumal der Ausbau von Ladern mit dem der I-Pace kompatibel ist in Deutschland derzeit schon sehr schnell ist, und derzeit eher noch mehr Fahrt aufnimmt.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von segwayi2 » 18. Dez 2017, 17:07

Nimm mal alle Autohäuser, Supermärkte usw raus dann bleibt nix mehr übrig. Oder willst du jeden Tag bei Aldi für ein paar Stunden mit 22kw deinen 90kwh Akku laden?

Es existiert hier keine DC Infrastruktur. Man ist als E Fahrer (ohne Benziner als Hilfe) auf AC angewiesen.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Naheris » 18. Dez 2017, 17:15

Danke, die Antwort hatte ich erwartet, obwohl sie immer noch falsch ist. Wie wäre es mal etwas zu prüfen, bevor man etwas steif und fest behauptet? So gewinnst Du Doch keine Diskussion sondern machst Dich nur unglaubwürdig. Von Ladenetzen außerhalb deines Tesla-Horizonts hast Du offensichtlich wenig Ahnung.

Hier dasselbe Bild nur mit 43kW+ CCS/Chademo die 24h verfügbar sind.
koeln_duesseldorf_ccs_chademo 43kW+ 24h.PNG
CCS & Chademo 43kW+ 24h


Das ist immer noch viel mehr DC-Ladeinfrastruktur als Tesla in diesen Städten hat. Bis Mitte 2018 wird sie zudem weiter zunehmen.

Und jetzt kommt das Argument, dass das nur einzelne Säulen sind. Das ist aber egal, weil Deine Aussage war, es gäbe gar keine DC-Ladeinfrastruktur außer Tesla hier. Deine Aussage ist und bleibt somit absolut falsch und reine Fake-News-Propaganda gegen andere DC-Typ-Ladenetze.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], matthias und 9 Gäste