Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von harlem24 » 15. Dez 2017, 21:32

Die Bilder von Innen sind ja noch die Studie.
Wie es wirklich aussieht, wissen aktuell nur Jaguar MA und vielleicht noch ein paar Eingeweihte...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1929
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Healey » 15. Dez 2017, 21:48

harlem24 hat geschrieben:Die Bilder von Innen sind ja noch die Studie.
Wie es wirklich aussieht, wissen aktuell nur Jaguar MA und vielleicht noch ein paar Eingeweihte...

...und ein guter Freund des Sohnes eines guten Freundes von mir. ;)
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10815
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 17. Dez 2017, 07:54

Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE

von FrankfurterBub » 17. Dez 2017, 10:55

Ich bin echt gespannt.. Gab es eigentlich schon Bilder mit "normalen" Reifengrößen? 23 Zoll sehen zwar gut aus, wären mir jetzt aber doch ne Ecke zu groß.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von ChrisKing » 17. Dez 2017, 11:09

Die Felgen weiter hinten im Video sind keine 23 er. Oder täusche ich mich?


Bild
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von FrankfurterBub » 17. Dez 2017, 12:04

Keine Ahnung. Hatte ja auch nur der Redakteur eingeworfen. Da es aber das gleiche Fahrzeug (?) ist, würde es mich wundern, wenn dir die Reifen getauscht hätten, oder?
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von daydreamer » 17. Dez 2017, 18:41

sieht gut aus, finde ich - in dieser ansicht ein bisschen wie ein model x ;)
 
Beiträge: 124
Registriert: 3. Aug 2017, 10:38
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Beatbuzzer » 17. Dez 2017, 19:08

FrankfurterBub hat geschrieben:Keine Ahnung. Hatte ja auch nur der Redakteur eingeworfen. Da es aber das gleiche Fahrzeug (?) ist, würde es mich wundern, wenn dir die Reifen getauscht hätten, oder?

Die Felgen selbst sind doch auch rein optisch schon unterschiedliche. Die dunklen werden schon min 22", vielleicht auch die erwähnten 23" sein. Das täuscht ja immer gern.
Die Alu-farbenen aus Chris Kings Bild sind aber eher 20". Der i-pace an sich ist ja mit knappen 4,70 x 1,90 auch eher klein, da sind sicher auch die Reifendimensionen (Durchmesser) kleiner, als jetzt zB beim X.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4481
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Jaguar i-PACE

von Moko01 » 17. Dez 2017, 19:18

Hallo.
Ich weiß aus sicherer Quelle,das die ersten Fahrzeuge in 2018 mit einer Einphasen Technik ausgeliefert werden.
Erst 2019 soll dann die Dreiphasenladung implementiert werden.
Also nichts mit schnell Laden in 2018!
Bin mal gespannt wie das ankommt?
LG
Ab 29.06.2019 MX P100DL....freue mich riesig
Model S 75D seit dem 19.02.2018 in midnight silver met. , schwarz Premium und Carbon. Verkauft!
Würde gerne einen Roadster gewinnen http://ts.la/michael544696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 418
Registriert: 27. Aug 2017, 09:25
Wohnort: bei Münster
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 17. Dez 2017, 21:18

Ich denke dass die AC Ladung so oder so nur nebensächlich ist. Für die täglichen Strecken braucht man so oder so in der Regel bei dem Akku keine große Leistung und ich finde selbst 11kW bei meinen MX schon absolut grenzwertig oder gar nicht ausreichend.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CarstenM, manfred682018, Mo111, Mytoys, stahlone und 6 Gäste