Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Abgemeldet 06-2018 » 16. Nov 2016, 10:48

Wenn du dir die Webseite von der Karre anschaust plus die umfangreichen, sehr detailliert und fast schon liebevoll gestalteten Presse-Unterlagen plus das Interview, wo dem Projektleiter die Augen leuchten und er eine Begeisterung versprüht, wie man sie selten wahrnimmt, dann glaube ich niemals, dass es hier nur um den Flottenverbrauch geht.
Ein Fahrzeughersteller der heute noch glaubt, dass der Diesel eine Zukunft hat, der wäre sowieso völlig weltfremd und der Zeitpunkt des eigenen Untergangs an einer Hand abzuzählen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von tvdonop » 16. Nov 2016, 11:00

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Wenn du dir die Webseite von der Karre anschaust plus die umfangreichen, sehr detailliert und fast schon liebevoll gestalteten Presse-Unterlagen plus das Interview, wo dem Projektleiter die Augen leuchten und er eine Begeisterung versprüht, wie man sie selten wahrnimmt, dann glaube ich niemals, dass es hier nur um den Flottenverbrauch geht.
Ein Fahrzeughersteller der heute noch glaubt, dass der Diesel eine Zukunft hat, der wäre sowieso völlig weltfremd und der Zeitpunkt des eigenen Untergangs an einer Hand abzuzählen.

Ich durfte letzte Woche einen kleinen Blick hinter die Kulissen eines deutschen Premiumherstellers werfen und betrachten was sie als Topmodell in 2-3 Jahren herausbringen wollen. Da fällt man echt vom Glauben ab! Aber ich gebe dir Recht: Jaguar und Landrover haben kaum eine Wahl und müssen diesen Weg gehen. Und das Ganze sieht schon ziemlich ernst gemeint aus. Verstehe aber trotzdem nicht warum die Kiste so einen altmodischen Kühler hat. Mein alter XJR mit V8 Kompressor hat einen viel kleineren und eleganteren Fliegengitterkühler, der dazu auch noch eine wirkliche technische Funktion hat ...
Dateianhänge
serveimage.jpg
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Elektroniker » 16. Nov 2016, 12:33

ich hab diesen Modetrend zu großen Fischmäulern schon bei den Verbrennern nie verstanden.
1. siehts häßlich aus (die Auto bekommen dadurch immer so einen Dumpfbacken-Gesichtsausdruck: :o oder sehen nach Fisch aus)
2. sind doch moderne Motoren immer effizienter, brauchen also solche Riesenkühler gar nicht.

Wenn man nun bei einem Elektroauto wie Jaguar so ein sinnloses häßliches Riesenfischmaul vorne dranpflanzt, dass dann auch noch die Luft nur auf eine darunterliegenden weitere Blechhaube leitet und dann durch einen Schlitz nach oben RIchtung Windschutzscheibe abführt, dann zweifle ich schon ernsthaft am Verstand der Designer und der Entscheider.
Der i-Pace hat einfach ein "schwachsinniges" Design. :P
Ich würde mich genieren, damit rumzufahren.
Außerdem erregt der Schlitz mit dem Durchblick unter der Fronthaube nach vorne auf die Straße bei mir echt ein Ekelgefühl. Komisch. Ist vielleicht sowas ähnliches wie manche Leute eine Knopf-Phobie haben, weil Knöpfe bei ihnen ein Ekelgefühl erregen. :lol:

Aber ich hoffe trotzdem, dass er viel gekauft wird. Wenn es auch häßliche Autos gibt, dann kann man sich ja erst so richtig über das eigene schönere AUto freuen .... :lol:
Zuletzt geändert von Elektroniker am 16. Nov 2016, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Abgemeldet 06-2018 » 16. Nov 2016, 12:47

Der Durchblick auf die Straße ist doch so gar nicht möglich, das ist ein Fehler in der Visualisierung.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Elektroniker » 16. Nov 2016, 13:42

ich glaub nicht, dass das ein Fehler in der Visualisierung ist, man erkennt durch den Schlitz ja sogar das Gitter des Grills:

Bild

auch von vorne sieht man durch den Grill die daunterliegende zweite Blechhaube durchschimmern:

Bild
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Boris » 16. Nov 2016, 13:53

@tvdonop: zum Topmodell deutscher Hersteller und vom Glauben abfallen: war das positiv oder negativ und BEV oder nicht ?
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4204
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von tvdonop » 16. Nov 2016, 14:10

Boris hat geschrieben:@tvdonop: zum Topmodell deutscher Hersteller und vom Glauben abfallen: war das positiv oder negativ und BEV oder nicht ?

BEV - dann wäre ich in Jubel ausgebrochen... Gruselig, negativ, frustrierend, verzweifelnd! Was soll bloß aus diesem Land werden wenn die alle zu automobilen Nokis, Kodaks oder DECs werden?
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Boris » 16. Nov 2016, 14:23

tvdonop hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:@tvdonop: zum Topmodell deutscher Hersteller und vom Glauben abfallen: war das positiv oder negativ und BEV oder nicht ?

BEV - dann wäre ich in Jubel ausgebrochen... Gruselig, negativ, frustrierend, verzweifelnd! Was soll bloß aus diesem Land werden wenn die alle zu automobilen Nokis, Kodaks oder DECs werden?

Danke, das war zu befürchten.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4204
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Abgemeldet 06-2018 » 16. Nov 2016, 14:44

Elektroniker hat geschrieben:ich glaub nicht, dass das ein Fehler in der Visualisierung ist, man erkennt durch den Schlitz ja sogar das Gitter des Grills:


Selbst wenn es in Realität dann wegen dem Gitter eh relativ blickdicht wäre, diese komische Haubenkonstruktion ist ein übler Laub- und Schmutz-Fänger und geht eigentlich schon deswegen gar nicht!
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von KrassesPferd » 16. Nov 2016, 14:48

Bis jetzt ist es doch nur ein Concept-Car.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2639
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste