Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Elektroniker » 15. Nov 2016, 19:10

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich freue mich auf den Wettbewerb... Yes..

Ich auch! :D
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von reniswiss » 15. Nov 2016, 19:21

So, jetzt warten wir mal ab, bis der Jaguar da ist.
Ich freue mich, wenn wirklich Bewegung in den Markt kommt.
Bislang ist das nicht passiert, also halte ich mich mit Emotionen zurück.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Boris » 15. Nov 2016, 20:59

Donnerwetter. Ich staune dass so eine kleine Marke mit so begrenzten Ressourcen wie Jaguar so etwas so schnell und gut auf den Markt bringen kann. Da fragt man sich erneut wo denn die deutschen Hersteller stehen. Offenbar lassen die sich sogar von Jaguar in Grund und Boden fahren.

Ich freue mich drauf. Das Ding ist sexy und wird das Elektroauto weiter nach vorne bringen. Das ist ja auch genau das was Elon Musk will.

Das erhöht den Druck auf unsere Diesel-Dinos in Deutschland weiter, die offenbar nichts anderes können als lahme Diesel und Spaltmaße.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4203
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von MissAutobahn » 15. Nov 2016, 21:13

Der Jaguar ist also der erste Konkurrent vom Model Y, oder halt umgekehrt, wenn der Jaguar tatsächlich schon 2018 kommen sollte.
Ich hätte von Jaguar dann aber gerne einen i-Type , als cabrio, versteht sich :D
Elon, please ramp up production in ludicrous mode!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 147
Registriert: 14. Mai 2016, 17:10
Wohnort: Rhein-Neckar-Region
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von zed » 15. Nov 2016, 21:22

Geiles Teil. Gefällt mir richtig gut!
 
Beiträge: 721
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von KrassesPferd » 15. Nov 2016, 22:47

Boris hat geschrieben:Donnerwetter. Ich staune dass so eine kleine Marke mit so begrenzten Ressourcen wie Jaguar so etwas so schnell und gut auf den Markt bringen kann. Da fragt man sich erneut wo denn die deutschen Hersteller stehen. Offenbar lassen die sich sogar von Jaguar in Grund und Boden fahren.

Ich freue mich drauf. Das Ding ist sexy und wird das Elektroauto weiter nach vorne bringen. Das ist ja auch genau das was Elon Musk will.

Das erhöht den Druck auf unsere Diesel-Dinos in Deutschland weiter, die offenbar nichts anderes können als lahme Diesel und Spaltmaße.


Jaguar und begrenzte Mittel? Ich glaube der indische Autokonzern Tata (Eigentümer von Jaguar) verfügt über ausreichend Mittel. Immerhin hat man so auch schon für die Entwicklung des F-Type etc. gesorgt, und Jaguar so wieder aufgepeppelt.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2637
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von volker » 15. Nov 2016, 23:55

Jaguar hat vieles richtig gemacht beim i-Pace. Die Chancen wurden gut genutzt, die der elektrische Antriebsstrang im Skateboard-Design bietet. Kurze Überhänge, viel Platz für den Innenraum usw.

Die Aerodynamik ist jetzt nicht so prickelnd mit cW=0.29. Das soll nicht schlecht sein für einen SUV? Model X hat 0.24. Das muss man jeweils mit der Querschnittsfläche multiplizieren, die beim SUV auch groß ist.

Jaguar stand bei mir immer für elegant gestylte Limousinen, die beim lautlosen Dahinschleichen an das edle Raubtier erinnern. Schade, dass sie sich nun im SUV-Segment mehr versprechen. Mit 2018 sind sie dem Tesla Model X "nur" 3 Jahre hinterher, beim Model S wären es 6 gewesen. Naja, vielleicht war das auch wichtig.

Edith hat mich gerade an den anderen Kritikpunkt erinnert: 50kW CCS Ladung, 0-80% in 90 Minuten. Das wäre ein deutlicher Rückschritt gegenüber Tesla.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11398
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von OS-Electric-Drive » 16. Nov 2016, 06:54

Dafür sieht die Kiste auch besser aus als das MX.

Und wenn der Akku 90 nutzbare kWh hat ist das auch Okay weil er nicht so groß ist wie das MX.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14645
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von FrankfurterBub » 16. Nov 2016, 07:54

Elektroniker hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Ich freue mich auf den Wettbewerb... Yes..

Ich auch! :D


Ich auch. Dann ist es nämlich soweit, dass man tatsächlich sagen kann: Tesla ist mir zu teuer, klapprig, hässlich [weitere, z.T. unberechtigte Kritikpunkte beliebig einsetzbar]. Man hat dann endlich die Wahl.. Es wird spannend!

Vielen Dank, Tesla - dafür, dass ihr allen zeigt, dass es eben doch geht.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von tvdonop » 16. Nov 2016, 10:45

Als ehemaliger Jaguarfahrer und Besitzer eines eingemotteten XJR aus 1999 kann ich nur sagen:
- ich hoffe sie bauen den nicht nur um den Flottenverbrauch zu drücken - sondern als wirklich gewolltes Zukunftsmodell
- ich finde die Kiste potthässlich - aber über Geschmack lässt sich streiten
- es ist gut wenn es Alternativen gibt
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste