Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar I-PACE

von Spidy » 17. Feb 2019, 13:33

Hendrik hat geschrieben:Faktisch korrekt was sie schreiben, durch die Auslassung und Kombination aber extrem verzerrend.

Bitte hört auf bei electrek von "sie" zu reden. Das ist ein Tesla Fanblog von Fred Lambert. Von dem her ist diese Art der Berichterstattung auch zu erwarten. I-Pace über Wochen ignorieren und lieber über Tesla Furz Apps schreiben, aber kaum gibt es etwas negatives über Jaguar zu berichten ist er der Erste der es bringt...
 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Jaguar I-PACE

von Cupra » 17. Feb 2019, 13:52

Tesla hat uns auch 0.25% Finanzierung gegeben obwohl offiziell 3.99% oder so angegeben waren Ende 2017.
Wer blind glaubt was andere schreiben is eh selber schuld. Ich selber Rede auch nur von Autos dienlich selber gefahren bin. Und da is der I-Pace definitiv ein Kandidat um in 3 Jahren das X zu ersetzen.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4656
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar I-PACE

von Horch » 17. Feb 2019, 15:29

ammersee-tesla hat geschrieben:Falls das Problem die unzureichende Ladeinfrastruktur ist, wäre es für Jaguar billiger, bei Tesla anzufragen, ob der iPace das SuC Netz nutzen kann, als 0 Prozent und eventuell noch Nachlässe anzubieten.
In den USA wäre es dafür notwendig das Jaguar die Tesla spezifische Ladebuchse übernimmt und sich zudem finanziell am Ladenetzwerk beteiligt. Ich bezweifele das sich das für Jaguar finanziell lohnen würde.
 
Beiträge: 180
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02
Land: Deutschland

Re: Jaguar I-PACE

von nevadabeige » 17. Feb 2019, 15:55

Der Jaguar Kunde muß sich bei dem Angebot des I-Pace wahrscheinlich zu sehr umgewöhnen. Er ist es gewohnt, daß die ausgewiesenen Preise Mondpreise sind, und es hohe Rabatte bzw. Leasing-Faktoren von 0,8 und darunter gibt. Dies ist beim I-Pace aber momentan noch anders, und der Jaguar Kunde fühlt sich evtl. verschaukelt oder wartet ab.
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf, VW e-up: Bestellung März 2020, LT Q1/2021
Elektromobilität: für Fahrspaß, Komfort und Individualverkehr, gegen Verbots- und Ökowahn
Benutzeravatar
 
Beiträge: 548
Registriert: 9. Mai 2015, 11:51
Land: Deutschland

Re: Jaguar I-PACE

von Sierra » 17. Feb 2019, 17:22

Jaguar Land Rover ist ein Sanierungsfall mit einem Quartalsverlust von 3.4 Milliarden Pfund.
Etliche Probleme: Brexit, U.S. Tariffe, Qualität und der schwache Dieselabsatz.

https://www.theguardian.com/business/2019/feb/07/jaguar-land-rover-posts-biggest-quarterly-loss
https://www.autonews.com/manufacturing/why-jlr-losing-money-and-how-it-plans-return-profit
Model S 85 seit März 2014
Model 3 AWD seit März 2019
 
Beiträge: 192
Registriert: 7. Dez 2013, 15:20
Land: Schweiz

Re: Jaguar I-PACE

von CG1997 » 17. Feb 2019, 21:45

nevadabeige hat geschrieben:Der Jaguar Kunde muß sich bei dem Angebot des I-Pace wahrscheinlich zu sehr umgewöhnen. Er ist es gewohnt, daß die ausgewiesenen Preise Mondpreise sind, und es hohe Rabatte bzw. Leasing-Faktoren von 0,8 und darunter gibt. Dies ist beim I-Pace aber momentan noch anders, und der Jaguar Kunde fühlt sich evtl. verschaukelt oder wartet ab.


Da ist was dran. Ist mir 2014 beim i3 genauso ergangen. Als damaliger BMW Kunde bin ich mit meiner i3 Konfiguration in der Shop gegangen, um den Wagen zu bestellen. Dann kam der grosse Schock, statt den üblichen 20% Rabatt, gab es lächerliche 4%. Auf die Frage wieso wurde mir nur gesagt, dass man jetzt eher das Rabattmodell von Apple übernehmen möchte. Was daraus geworden ist, kann man nun 5 Jahre später sehen...
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1773
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Jaguar I-PACE

von Eckhard » 19. Feb 2019, 08:09

Ich habe mir auch die Frage gestellt, warum der I-Pace sich so schlecht verkauft und Jaguar selbst enttäuscht von den Verkäufen ist. Für mich gibt es 2 Gründe:

1. Schlechter Verkauf an die Stammkunden, die meisten Verkäufer bei Jaguar haben keine Ahnung vom I-Pace und wollen ihn auch gar nicht verkaufen selbst wenn man danach fragt.

2. Zu schlechte Werte für ein Elektroauto, um die erfahrenen E-Auto-Fahrer von anderen Marken herüber zu holen.

Das ganze habe ich auch in einem Video behandelt, der Link führt direkt zum Thema:
https://youtu.be/Akj7_pdjykY?t=579
Interessant sind auch die Kommentare unter dem Video, dort kommen dann noch einige Ergänzungen, auch von Jaguarkunden.

Trotz allem gibt es natürlich Fahrprofile und Situationen in denen ein I-Pace wunderbar passt und letztes Jahr als er herausgekommen ist war er ja auch deutlich günstiger als ein Model X.
Dieses Jahr muss er sich dem Audi e-Tron stellen, der mit einem vergleichbaren Preis ein deutlich besseres Gesamtkonzept bietet. Das wird auch Einfluss auf die Verkäufe vom I-Pace haben.

Viele Grüße Dirk vom E-Auto-Vlog
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.16.2.1 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 698
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Jaguar I-PACE

von jonn68 » 19. Feb 2019, 08:57

Verkäufer kann ich bestätigen, I-Pace steht vorne sehr prominent beim Händler, Mittags um 14.00 ich frage ob ich ihn mal anschauen könnte, nur ein Verkäufer könnte mir das Auto zeigen und der ist nicht da :o

Dann meine Frage nach Infomaterial, gibt es keine, nur Online, das mag bei Tesla funktionieren(es gibt ja da auch nichts wirkliches zum auswählen), aber die normalen Kunden, die Jaguar sonst bedient, wollen noch einen Prospakt zum Anschauen haben, habe ich jetzt beim I3 auch als sehr positiv wieder empfunden einen Katalog in der Hand zu haben.

Das Auto ist meiner Meinung nach einfach für das Gebotene zu teuer, denn für den Preis bekomme ich bei Tesla und Audi das bessere BEV.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2163
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Jaguar I-PACE

von Cupra » 19. Feb 2019, 09:26

Also ich hab genug gedrucktes Material bekommen. Ordentlicher Katalog, Preis und Austattungsliste und auch Infos zu Garantiebestimmungen etc. die im Gegensatz zu Tesla klar formuliert sind und nicht einfach irgend ein Geschreibsel wo am Ende der mit dem besseren Anwalt gewinnt.
Alternativ wird D einfach auch von Jaguar ignoriert. Ist ja eh nicht der attraktivste Markt für EV.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4656
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar I-PACE

von jonn68 » 19. Feb 2019, 12:34

Cupra hat geschrieben:Also ich hab genug gedrucktes Material bekommen. Ordentlicher Katalog, Preis und Austattungsliste und auch Infos zu Garantiebestimmungen etc. die im Gegensatz zu Tesla klar formuliert sind und nicht einfach irgend ein Geschreibsel wo am Ende der mit dem besseren Anwalt gewinnt.
Alternativ wird D einfach auch von Jaguar ignoriert. Ist ja eh nicht der attraktivste Markt für EV.

:o :o

Du hast etwas bekommen? Dann wollten die mich als Kunden nicht?
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2163
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste