Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von harlem24 » 29. Jul 2018, 18:41

Und wenn ich mir anschaue, wie viele der "Tester" die Testfahrzeuge fahren, dann wundern mich die Verbräuche nicht...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1899
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Leto » 29. Jul 2018, 18:47

harlem24 hat geschrieben:Und wenn ich mir anschaue, wie viele der "Tester" die Testfahrzeuge fahren, dann wundern mich die Verbräuche nicht...


Stimmt selbst bei Verbrennern. Ich schaue immer in den BC bei Probefahrten. Vor Kauf des RS5 hatte das Probefahrt Fahrzeug da 19L stehen. Ich bin sehr sportlich mit NOS Runden auf Lebenszeit 12,5 gekommen. Probefahrten sind viele Kurzstrecken aber jeder will auch mal auf die AB mit vmax. Für den Verbrauch helfen die wenig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von shunty » 29. Jul 2018, 19:01

Der von mir gefahrene iPACE First Edition auf 22er Schlappen hatte in der Tat wohl nicht die derzeit aktuellste Software drauf (sagt Händler), sondern die des letzten Vorserienmodells. Schnell geliefert, zugelassen, Probefahrten ermöglicht, um nicht noch mehr Zeit zu verlieren. Für die meisten Kunden der Marke reicht das (zB. die Jaguar Verbrenner-Umsteiger, sie oben). Mit "e-Auto-Freaks und Tesla-Hintergrund" kommen die Verkäufer einfach noch nicht klar.
Angezeigt hat er das, was ich einige Seiten vorher schrieb.
Angezeigt. Was er wirklich verbraucht hat, weiß ich nicht, weil die Art der Anzeige möglicherweise, bzw. sogar ziemlich sicher, nicht dieselbe ist, wie bei Tesla. Die Realität der ersten ausgelieferten, mit der derzeit aktuellsten Software bestückten iPaces wir das eher zeigen, als alle Tests bisher, und sicher eher, als all die halbgaren Spekulationen hier.
Gerade heute mal in der Stadt zeigt mir mein MS im Lässig-Modus 130-180 wh/km an ("letzte 10 km"), je nachdem, irgendwas dazwischen.
der Jaguar zeigte in der Situation anfänglich fast 400 Wh/km (bzw. er zeigt wohl nur kW/h) , ging dann runter: das kann nicht sein, bzw. ist nicht dieselbe Anzeige, wie in einem Tesla. Was allerdings auch blöd wäre, wenn es wirklich stimmt, zugegebenermaßen, denn wer programmiert solche Anzeigen so dämlich?

Edit:
@Grobi schrieb: Beim Audi E-Tron wird es genau so laufen, der wird auch nur ein Spielzeug für Super-Reiche werden.
Den radikalen Weg von Tesla will und kann die klassische Autobranche nicht gehen. Die müssten sonst alles über den Haufen werfen, aber wer baut dann noch die Autos für die Normalverdiener?
Also, Tesla baut derzeit SICHER KEINE Autos für Normalverdiener, sondern eher für *hüstel* Superreiche. Mein P85D kostete damals >120k€ neu. Das sind, mit Verlaub, Schweinepreise. Model 3: Zählt leider Null zur Zeit, da nicht lieferbar, schon gar nicht in der 35.000 $-Version.
 
Beiträge: 929
Registriert: 7. Mär 2014, 18:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 29. Jul 2018, 20:55

Karthago hat geschrieben:Nullserie? Halloo, das sind Fahrzeuge die kommen erstmal so auf den Markt. Nullserie sind die zwei Sion von Sono Motors! Und die ersten verteidigen schon mal vorsorglich, das der Akku ja für die meisten eh ausreicht - mehr als 35 KM fährt eh niemand mit einem Auto. Genau, der Trabbi hat auch 90 Prozent der Leute mehr als ausgereicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Nullserie

Hat Tesla sowas?
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Karthago » 29. Jul 2018, 21:03

@shunty

In meinem Umfeld sind zwei nun dabei den iPace erwartet haben und nun doch was in Kalifornien bestellen. Warum? Weil echte 300 KM drin sein müssen - und DAS nicht unbedingt mit 100% bei Fahrtantritt. Soviel zeigt mein 85er heute an, bei 47%. Wünschen wir Jaguar das die Software verbessert wird und die Kunden das bekommen was avisiert wurde. By the way wird das mit den 100kW Säulen eh noch etwas dauern.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 350
Registriert: 20. Jun 2018, 13:27
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von J_W » 29. Jul 2018, 21:05

hier ist eine Langstrecke im Preproduction
https://www.linkedin.com/pulse/jaguar-i ... nk-meiborg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 93
Registriert: 28. Apr 2018, 15:11
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Mathie » 29. Jul 2018, 21:21

J_W hat geschrieben:hier ist eine Langstrecke im Preproduction
https://www.linkedin.com/pulse/jaguar-i ... nk-meiborg

Aus zwei Gründen interessant, erstens wusste ich nicht, wie gut ich geschriebenes Niederländisch verstehe und zweitens die Verbrauchsdaten:

Na ca. 54 km is het verbruik gemiddeld 24,0 kWh, dat lijkt op het eerste gezicht gezien de gemiddeld gereden snelheid nog erg hoog. Het was mij al opgevallen dat het verbruik na 10 km, 28 kWh gemiddeld bedroeg. Maar het verbruik loopt in de display steeds verder terug naarmate het aantal kilometers dat wordt gereden toeneemt. Korte testritjes zeggen dus relatief weinig over het te realiseren verbruik!!

Na 276 km ga ik laden vlakbij Wolfsburg, gratis een ook nog bij de concurrentie: Volkswagen! VW Financial Services heeft hier een soort laadplein aangelegd. Hier staan 4 dubbele AC laders en een tweetal 50 kW snelladers, die in het navigatie systeem keurig worden weergegeven. Wel 3 km van de snelweg, maar ja het is gratis, dus die 6 km omweg vind ik niet erg. Het verbruik op het eerste deel van de route noteer ik op 21,8 kWh/100 km.

Die 21,8 kWh/100 km auf der Strecke von Enschede nach Wolfsburg sind doch gar nicht so schlecht wie hier im Thread immer kolportiert wird.

Man weiß natürlich nicht wie das Wetter war und mit welcher Geschwindigkeit gefahren wurde.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9452
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von KLE-BSB » 29. Jul 2018, 22:13

J_W hat geschrieben:hier ist eine Langstrecke im Preproduction
https://www.linkedin.com/pulse/jaguar-i ... nk-meiborg


Super Bericht und

- man kann die angezeigten Ladestationen auf der Route einzeln löschen
- sieht deutlich die vorstehende Ladeklappe

muss das Ding dann doch mal Probefahren ;)
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


ein Raven: P100D L, grau, 7/19 - ~ (Greyhound 2 - Er)
Fiat 500e (Luigi - Sie)
S85, 225.000 km, 3/15 - 4/19 (Greyhound One - Er)
Model 3 Reservierung storniert..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 635
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von Hendrik » 30. Jul 2018, 01:47

Besten Dank, ich musste mir den Übersetzer zur Hilfe nehmen um es zu verstehen :lol:

Langstreckentauglichkeit klingt in dem Bericht ja super, über 500km von Niederlande nach Berlin mit nur einem Zwischenstop oder zwei auf dem Rückweg wäre für mich genau richtig. Auch, dass er die CCS-Charger an der Route automatisch anbietet gefällt mir.

Die Türgriffe wirken etwas tiefer und gefallen mir optisch nicht ganz so gut, muss mir das aber mal in echt anschauen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von jekruege » 30. Jul 2018, 07:40

Mit dem Verbrauchsdaten muss man vorsichtig sein. Ich kann hier ein schönes Beispiel bringen. In dem spanischen Vergleichstest sind ja der BMW i3 mit 14,5 kWh/100 km und das Model S mit 20,5 kWh/100 km angegeben. Auf meiner täglichen Pendelstrecke passt das auch ganz gut - ich brauche mit beiden etwa 1 kWh weniger als da angegeben.

Jetzt betrachten wir aber mal die Langstrecke: da ist für mich die Autobahn relevant und damit eine Geschwindigkeit von 130 kmh (nehmen wir mal eine frei Autobahn an). Und auf einmal benötigt der i3 genauso viel wie das Model S wegen der schlechteren Aerodynamik. Mit dem i3 kann ich auf einmal nur noch eine 3/4 Stunde 130 km/h fahren mit meinem Tesla drei Stunden.

Es soll heißen eigentlich ist auch für den iPace eigentlich nur der Verbrauch bei 130 kmh relevant. Bei Kurzstrecke ist es zwar unschön- aber man kann den normalerweise ja in der heimischen Garage immer wieder an den Strom stecken.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste