Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von Naheris » 10. Jun 2018, 23:26

Kommt doch nur darauf an, wo sie die 100 kW messen - am Akku z.B. würde es wieder passen. Mein e-Golf z.B. hat auch bis zu 40 kW am Akku und nicht an der Säule. Da ist dann auch schon mal 42 kW drin. Messwerte aus dem ODB-Port.

Da Jaguar selber von 0-80% SoC in 40 Minuten spricht, wird es schon irgendwo in diesem Dreh liegen.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von pii » 11. Jun 2018, 08:51

Falls noch nicht bekannt für die Schweiz:

Verkaufsstart 5. Juli 2018

Basiskonfiguration mit 90kwh ab 82 000 CHF

"gut" ausgestattet ca. bei 100 000 CHF

Quelle: JLR Mitarbeiter im E-Village von der Formula E in Zürich
 
Beiträge: 727
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16
Land: Schweiz

Re: Jaguar i-PACE

von UTs » 11. Jun 2018, 09:08

Du meinst vermutlich Bestellstart, oder?
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5697
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von pii » 11. Jun 2018, 17:59

UTs hat geschrieben:Du meinst vermutlich Bestellstart, oder?


Ich wiederhole nur was der JLR Vertreter erzählt hat, nämlich "Verkaufsstart".

Da die Produktion angeblich bereits "verkauft" sei, solle man aber nicht von einer Lieferung in diesem Jahr ausgehen.

Das waren die Aussagen am Jaguar Panasonic Racing Team Stand, wo ein schwarzer I-Pace ausgestellt war (zum Anfassen und zum Probesitzen).
 
Beiträge: 727
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16
Land: Schweiz

Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 16. Jun 2018, 10:35

Snuups hat geschrieben:
Chipwoman hat geschrieben:An mehr Bodenfreiheit hat aber Jaguar gedacht:

Elektronisch geregelte Luftfederung

Durch den geringeren Abstand zwischen dem Fahrzeug und der Straße wird die Aerodynamik und somit auch die Reichweite verbessert. Die elektronisch geregelte Luftfederung des I‑PACE senkt das Fahrzeug um 10 mm ab, wenn Sie über eine längere Distanz eine Geschwindigkeit von 105 km/h oder schneller fahren. Zudem kann die Bodenfreiheit auch für Fahrten im Gelände erhöht werden.


Damit das Sinn ergibt müsste da schon 10 - 20 cm rauf, einige wenige mm bringen offroad nichts. Aber ja, ist eh ein SUV und kein Offroader.


Offroad Bilder vom Portugaltest.
https://insideevs.com/2019-jaguar-i-pac ... ve-review/
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Leto » 16. Jun 2018, 13:20

Habe mal einen konfiguriert und werde ihn mal fahren, berichte dann. Super interessant weil kleiner als das MS und mit HUD, 360° Kameras & Co.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von segwayi2 » 16. Jun 2018, 13:56

Du warst doch schon mit dem Model S auf deinen seltenen Langstrecken panisch, hast du dir das gut überlegt?
Dir waren doch die SuCs schon zu unzuverlässig. Nicht das du dann mit Schnappatmung fährst 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 16. Jun 2018, 14:18

Jedes Auto wird wohl seine Vor- und Nachteile haben.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE

von TArZahn » 16. Jun 2018, 14:26

OS Electric Drive hat geschrieben:Jedes Auto wird wohl seine Vor- und Nachteile haben.

Das ist jetzt tatsächlich die Erkenntnis des Jahres. :mrgreen:
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2853
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von Elektroniker » 16. Jun 2018, 14:55

Oft gewöhnt man sich ja an Designs.
Aber den i-Pace find ich immer noch voll häßlich ... das riesen Fischmaul ... bei einem E-Auto! ... und das Heck geht ja mal gar nicht. Würg. :cry:
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: TeslaChris, Transistor und 2 Gäste