Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von J_W » 6. Jun 2018, 16:34

Chipwoman hat geschrieben:
J_W hat geschrieben:Leider soll das Plugsurfing Abo aber ca 35 Euro/Mon. kosten - lohnt sich also nur bedingt.
Gruss Jörg

Edit 38,50€
https://www.autogazette.de/jaguar/i-pac ... 86771.html


Das macht den Kohl bei einem 80.000+ Auto echt nicht fett, oder?
Ich verhandele sowas immer beim Autokauf kostenlos mit rein. ;)

Den Dienstwagenfahrern interessiert so was eh nicht, weil den Sprit/Strom der Arbeitgeber zahlt. Die meisten Dienstwagen sind eh geleast und haben meist eine ALL-In Rate mit Versicherung, Inspektion etc. Beim I-Pace wird das sicher einer der großen Firmenleasingunternehmen mit 30min Ladeflate anbieten.

Viele Firmen haben eine Co2 Obergrenze für Dienstwagen und bezuschussen E-Fahrzeuge sehr stark. JLR ist seit 2-3 Jahre über die Leasingfirmen gelistet. Tesla so viel ich weiss noch nicht.

http://www.neue-mobilitaet-bw.de/themen ... mm-zaehlt/

Macht den Kohl nicht fett, aber für 38,50 bekomme ich mit der kostenlosen Maingau-Karte 6-7 Volladungen ( an NUR 50kw CCS Ladern)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 93
Registriert: 28. Apr 2018, 15:11
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von amperafan » 6. Jun 2018, 16:57

Jaguar i-Pace:
Breite: 2011 mm
mit Spiegel: 2139 mm

Model S:
Breite mit angeklappten Spiegeln: 1964 mm
Breite: 2187 mm

Model X:
Breite mit angeklappten Spiegeln: 2070 mm
Breite: 2271 mm
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Dez 2013, 11:13
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE

von Haraldt1 » 6. Jun 2018, 18:41

amperafan hat geschrieben:Jaguar i-Pace:
Breite: 2011 mm
mit Spiegel: 2139 mm

Model S:
Breite mit angeklappten Spiegeln: 1964 mm
Breite: 2187 mm

Model X:
Breite mit angeklappten Spiegeln: 2070 mm
Breite: 2271 mm


Der Jaguar ist mit Spiegeln nur 12cm breiter als ohne?
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 962
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Jaguar i-PACE

von prodatron » 6. Jun 2018, 19:04

Die von Mathie gepostete Breite findet man nur im deutschen Wikipedia-Artikel.
Im englischen, französischen und spanischen Wikipedia ist, wie von Amperafan aufgelistet, ebenfalls von 2011mm die Rede.
Wenn letzteres stimmt, scheint das Foto doch keinen falschen Eindruck zu machen, der I-Pace ist dann fast so breit wie das Model X (was ich persönlich negativ für dieses Fahrzeug fände).
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2863
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von Mathie » 6. Jun 2018, 19:33

prodatron hat geschrieben:Die von Mathie gepostete Breite findet man nur im deutschen Wikipedia-Artikel.
Im englischen, französischen und spanischen Wikipedia ist, wie von Amperafan aufgelistet, ebenfalls von 2011mm die Rede.
Wenn letzteres stimmt, scheint das Foto doch keinen falschen Eindruck zu machen, der I-Pace ist dann fast so breit wie das Model X (was ich persönlich negativ für dieses Fahrzeug fände).

Hab das zwischenzeitlich mit der Broschüre von Jaguar überprüft, der Wert im deutschen Wikipediaartikel ist falsch, hab allerdings keine Lust das zu ändern, in der deutschen Wikipedia, ist sowas manchmal etwas seltsam :roll:

Hab aber zumindest vorhin mein Posting weiter vorne editiert.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9459
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von prodatron » 6. Jun 2018, 23:56

Mathie hat geschrieben:hab allerdings keine Lust das zu ändern, in der deutschen Wikipedia, ist sowas manchmal etwas seltsam :roll:
Hab aber zumindest vorhin mein Posting weiter vorne editiert.

Danke, und ja, da geben Dir meine Erfahrungen leider teilweise recht.
PS: Hab's mal mit Hinweis auf die Referenz ( https://www.jaguar.de/jaguar-modelle/i- ... index.html ) korrigiert, mal gucken ob es nach Sichtung freigegeben wird
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2863
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von J_W » 7. Jun 2018, 01:22

Fully Charged Review aus Portugal
https://m.youtube.com/watch?v=3jj_w1PfSqk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 93
Registriert: 28. Apr 2018, 15:11
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Bones » 7. Jun 2018, 06:54

Für mich bislang mit das wichtigste:

- Es kommt ein weiteres BEV
- Die Berichterstattung darüber bringt BEV weiter ins Bewusstsein der Menschen
- In fast jedem positiven Bericht wird auch Tesla positiv erwähnt und verglichen

Ich habe bislang nicht wirklich negative oder verächtliche Berichte aufgeschnappt.
Der i-Pace bringt bislang im Sinne der Elektromobilität nur gute Presse hervor

Gut. Weiter so.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5043
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Snuups » 7. Jun 2018, 09:57

Ich denke, dieses Fahrzeug wird ein relativ großer Wurf. So wie es aussieht haben sich die Konstrukteure eine Menge Gedanken gemacht. Vermutlich auch viele Model S und Model X auseinandergenommen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4789
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 7. Jun 2018, 10:06

J_W hat geschrieben:Fully Charged Review aus Portugal
https://m.youtube.com/watch?v=3jj_w1PfSqk



Danke für den Link. Was mir gefällt, dass die gleich mal so viele Autos für ein Event am Start haben und die Presse sprechen lassen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14664
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste