Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von lintorfer » 4. Jun 2018, 11:20

cer hat geschrieben:Keiner will Elektroautos, deswegen reichen ein tausend Stück, um einen guten Eindruck zu machen. Oder wie?

https://ecomento.de/2018/06/04/jaguar-h ... rschaetzt/

Kleine Anekdote
Unsere Tochter und 'Schwiegersohn hatten sich bereits vor Monaten beim Jaguar-Händler zwecks einer allgemeinen BEV-Info-Tour erkundigt.
Der Eindruck auch dort: Man wollte bereits damals mit den üblichen bekannten, fadenscheinigen Argumenten, den Stromer absolut nicht verkaufen und recht penetrant auf Verbrennermodelle lenken.
Das, was denen nun abgekauft wird, ist wohl eher die notwendige "kalkulierte Menge" für das Schönrechnen des Flottendurchschnittes. Auch lassen, wie bei anderen Anbietern, die enormen Lieferengpässe der Zellenproduzenten grüßen.
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland


Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 4. Jun 2018, 11:46

cer hat geschrieben:Keiner will Elektroautos, deswegen reichen ein tausend Stück, um einen guten Eindruck zu machen. Oder wie?

https://ecomento.de/2018/06/04/jaguar-h ... rschaetzt/


Naja, ist ein klassisches Optimierungproblem, was auch jeder Bäcker hat. Backst du mehr, kommen auf einmal weniger; Backst du weniger, steht der Laden voll ;)

Aber Jaguar ist da gut aufgestellt. Magna fertigt im gleichen Werk auch den Kompakt SUV E-Pace und die können flexibel die Stückzahlen zwischen I-Pace und E-Pace priorisieren.

Jaguar Direktor Ziebart: „Wir montieren den I-Pace bei Magna Steyr in Graz auf derselben Linie wie den E-Pace. Deshalb sind wir sehr flexibel, was die Stückzahlen anbetrifft“

Der I-Pace wurde geschickt zwischen MS/MX und M3 positioniert. Anscheinend hat Jag damit den Sweetspot getroffen und spricht mit dem I-Pace potentielle Low-End MS/MX und High-End M3 Kundschaft an.

Glück für Tesla, dass das Magna Werk in Graz mit BMW und Jaguar voll ausgelastet ist. Sonst könnten mehr enttäuschte M3 Reservierer wie der Day-One M3 Reservierer aus meinem Vorpost ins Konkurrenzlager wechseln.
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Healey » 4. Jun 2018, 11:55

Na ja, ich komme alle paar Tage am Platz mit den zwischengelagerten E Pace vorbei. Ein I Pace war dort noch nie. Laut Platzverwalter sollen die ersten langsam im Juni auftauchen. Es stehen dort immer mehrere hundert E-Pace. An- und Abtransport findet durchgängig statt.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10810
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 4. Jun 2018, 11:56

Geil... Das Ding gefällt mir immer besser.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 4. Jun 2018, 12:10

lintorfer hat geschrieben:
cer hat geschrieben:Keiner will Elektroautos, deswegen reichen ein tausend Stück, um einen guten Eindruck zu machen. Oder wie?

https://ecomento.de/2018/06/04/jaguar-h ... rschaetzt/

Kleine Anekdote
Unsere Tochter und 'Schwiegersohn hatten sich bereits vor Monaten beim Jaguar-Händler zwecks einer allgemeinen BEV-Info-Tour erkundigt.
Der Eindruck auch dort: Man wollte bereits damals mit den üblichen bekannten, fadenscheinigen Argumenten, den Stromer absolut nicht verkaufen und recht penetrant auf Verbrennermodelle lenken.
Das, was denen nun abgekauft wird, ist wohl eher die notwendige "kalkulierte Menge" für das Schönrechnen des Flottendurchschnittes. Auch lassen, wie bei anderen Anbietern, die enormen Lieferengpässe der Zellenproduzenten grüßen.


Jetzt weisst du warum. Für 2018 gehen die meisten I-Pace in die USA um die US BEV Incentives abzugreifen und den I-Pace als Brand in den USA zu etablieren. Alles andere macht ja aus unternehmerischer Sicht wenig Sinn, oder?

Die Batteriepackverfügbarkeit ist bei Jaguar weniger das Problem, sondern es fehlt aktuell für Europa die mehrphasige Ladeelektrik. Die haben sie zu spät geordert und die EU-Fertigungskapazitäten sind für 2018 schon von der europäischen Konkurrenz belegt.

Ich spekuliere mal: Für die USA schaut das besser aus. Da Tesla weniger M3 US-Ladeelektrik als geplant abgerufen hat, konnte Jaguar sich an den freien US-Fertigungskapazitäten bedienen.

Du kannst den I-Pace im Rahmen der Jag Experience Tour in D und A fahren, so wie es jemand hier im Forum schon getan hat. Anmeldung ist noch möglich.
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 4. Jun 2018, 12:18

Healey hat geschrieben:Na ja, ich komme alle paar Tage am Platz mit den zwischengelagerten E Pace vorbei. Ein I-Pace war dort noch nie. Laut Platzverwalter sollen die ersten langsam im Juni auftauchen. Es stehen dort immer mehrere hundert E-Pace. An- und Abtransport findet durchgängig statt.
LGH


Deine Info vom Platzverwalter stimmt grob mit den geposteten Produktionsdaten des I-Pace Bestellers überein.

Order # 1454xxxx
Order Date 6/1/18
Last Amendment Possible 6/15/18
Build Date 7/13/18

Delivery Date 9/21/18
Accepted Handover 9/26/18
Planned Handover 9/26/18
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Healey » 4. Jun 2018, 12:24

Der Platzverwalter hat auch noch gesagt. Die paar I-Pace welche gerade produziert werden, gehen direkt vom Werkstor auf die endgültigen Liefer-LKW's. Und wenn der erste zu Ihm kommt, dann sollen wir wieder kommen, er tauscht Ihn dann gegen unseren Tesla...ich war mit einem Freund dort. :D
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10810
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von Chipwoman » 4. Jun 2018, 12:27

Healey hat geschrieben:Der Platzverwalter hat auch noch gesagt. Die paar I-Pace welche gerade produziert werden, gehen direkt vom Werkstor auf die endgültigen Liefer-LKW's. Und wenn der erste zu Ihm kommt, dann sollen wir wieder kommen, er tauscht Ihn dann gegen unseren Tesla...ich war mit einem Freund dort. :D
LGH


Magna fehlt vielleicht noch ein Tesla zum zerlegen und analysieren. ;)
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 11:19
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], principia, TeslaFan07, tripleP und 8 Gäste