Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von Andy » 3. Jun 2018, 14:20

Ja, man kann den künstlichen Ton abstellen. Ist in einem der diversen Videos zu sehen.
Wenn es das Model S nicht gäbe, wäre der I-Pace sicher interessant. Als Model S Fahrer fällt mir aber kein Grund ein umzusteigen. Und so geht es wohl den meisten Teslafahrern. Sieht man auch daran, dass vor allem Nicht-Tesla-Fahrer hier die Jaguarfahne hochhalten.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 202 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 28 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von J_W » 3. Jun 2018, 16:52

Die Geräusche sind wohl wie Nikotinkaugummis für die Entwöhnungszeit ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 93
Registriert: 28. Apr 2018, 15:11
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von segwayi2 » 3. Jun 2018, 17:33

da kann man nur den Kopf schütteln.
Im Kopf sind sie noch nicht so weit wie der Wagen :shock:
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von StefanSarzio » 3. Jun 2018, 19:38

Flow hat geschrieben:Doch, ist es. Ich finde der Sound, der im Dynamikmodus zusätzlich über die Lautsprecher eingespielt wird, wirkt natürlich, zu einem Elektroauto passend (es wird kein V6- oder V8-Sound eingespielt).


Ach deshalb sagt er da: "Sounds like V6 *haha*". :?
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1309
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von OS-Electric-Drive » 3. Jun 2018, 20:16

segwayi2 hat geschrieben:da kann man nur den Kopf schütteln.
Im Kopf sind sie noch nicht so weit wie der Wagen :shock:

Warum muss denn alles schlecht sein was nicht wie tesla ist? Ich finde den Sound der e Antriebe auch cool und jetzt? Hauptsache das Auto wird von vielen gekauft.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Jaguar i-PACE

von segwayi2 » 3. Jun 2018, 20:18

ich halte den ipace für einen guten Wagen aber Verbrennersound wird dem nicht gerecht.
War eigentlich ein Lob für den Wagen ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von KrassesPferd » 3. Jun 2018, 22:32

Sinnlos erzeugter Motorsound wäre auch dann Quatsch, wenn es von Tesla käme.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2639
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Jaguar i-PACE

von prodatron » 3. Jun 2018, 22:39

OS Electric Drive hat geschrieben:Warum muss denn alles schlecht sein was nicht wie tesla ist? Ich finde den Sound der e Antriebe auch cool und jetzt? Hauptsache das Auto wird von vielen gekauft.

Ich finde zusätzliche künstliche belästigende Lärmquellen, die sinnlos hinzugefügt werden, alles andere als "cool". Was ist an Krach/Lärmbelästigung cool? Und was meinst Du mit "und jetzt"?
Zuletzt geändert von prodatron am 3. Jun 2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2862
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jaguar i-PACE

von ensor » 3. Jun 2018, 22:39

Was ich nicht genau verstanden habe:

Ist dieser künstliche “V6 Sound” dann nur innen zu hören oder auch außen wegen der EU Richtlinie ab nächstes Jahr? Und wenn auch draußen, kommt er dann vielleicht nur passiv in den Innenraum (ist also außen viel lauter) oder wird er auch extra über einen Innenlautsprecher übertragen?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3612
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Wim » 3. Jun 2018, 22:48

vielleicht haben die sich einfach nur erschrocken, wieviel geknarze und geklapper hörbar wird, wenn der antrieb so leise ist.
nun wird ein geräuschteppich drübergelegt.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste