Jaguar I-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Jaguar i-PACE

von Spidy » 21. Mär 2018, 21:16

Cooler Werbespot

Jaguar I-PACE | 3am
 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Diemuhkuh » 24. Mär 2018, 13:51

Frunk.

Normal mit Abdeckung und nicht offen wie auf dem Bild. Es ist ein Vorserienmodell, das hat noch ein paar Gebrauchsspruren ;)
Dateianhänge
20180324_112438n.jpg
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Diemuhkuh » 24. Mär 2018, 14:00

Mathie hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Die Information kam eben nicht von meinem Verkäufer sondern von einem Jaguar Product-Spezialisten bei einer Demonstration des I-Pace in München. Ich hätte bei dem gar nicht kaufen können

Danke, bei dem Informationsstand würde ich dann auch auf 11kW tippen.

Gruß Mathie


Jaguar Kronberg (Nahe Frankfurt / Main) spricht ebenso von 11kW
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Diemuhkuh » 24. Mär 2018, 16:56

Eckhard hat geschrieben:War jemand von euch schon beim "private viewing" vom I-Pace und kann etwas über den Ablauf sagen?

Mich würden folgende Fragen interessieren:

Wird man während der 45 Minuten von einem Verkäufer begleitet?
Macht man das private viewing alleine oder sind dann dort noch andere Interessenten?
Kann man Fotos machen bzw. Filmen?
Ist vielleicht sogar eine kurze Probefahrt oder Mitfahrt möglich?

Viele Grüße

Dirk



Zu 1.
Falls einer verfügbar ist. Sind eher "Berater" und in Frankfurt ist das in einer Eventlocation. Also, verkauft wird da nichts.

Zu 2. Nein. ca 20 - 30 andere Personen auch da, wenn die eingeladenen noch Familie mitbringen. Kinder halten sich dann eher bei den "Miniburgern" an der Theke auf ;)

Zu 3. Ja

Zu 4. Nein.

Wenn Du einen guten Draht hast, geht das in Frankfurt. Aber hat nichts mit dem Event zu tun. Dann kann man auch einen Fahren, aber nicht von der private view Location aus.
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von dago » 24. Mär 2018, 21:57

Einer der Heute in Frankfurt anwesenden Jaguar-Berater meinte, dass dreiphasiges Laden im Pflichtenheft von Jaguar steht, es aber leider Lieferverzögerungen seitens des Ladegeräts geben würde.
Q2 2019 soll das 3-phasige Laden verfügbar sein.
........
Ansonsten muss ich leider gestehen, ist der Funken der Begeisterung, angesichts der Elektroraubtiers, nicht übergesprungen.

Grauslich finde ich wieder diese ellenlange Aufpreisliste - alleine die 2 ausgestellten "First Edition" Fahrzeuge, hatten beileibe nicht alle "Gimmicks" an Bord und waren so schon bei über 104 + 105 tausend Euro - "günstig" geht anders.
8-)
das Leben ist zu kurz, um sich lange zu ärgern - Tesla seit 2013, aktuell MS 90D blau (151Wh/km) Roadster 2 auf der Wunschliste, E-Smart, Mopped Zero S (50-60Wh/km) - reserviert: Sion - PV 18kWp + 40kWh 3xPW2 - DSK + Typ2 bis 22kW in Mannheim-Süd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 640
Registriert: 24. Apr 2013, 21:48
Wohnort: Mannem
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von geko » 24. Mär 2018, 22:18

Die Pressestelle von Jaguar UK teilte mir kurz nach dem Genfer Autosalon mit, dass 3ph AC erst in der zweiten Welle integriert sein wird, frühestens März 2019.
1.500 km Supercharger-Guthaben für Tesla-Käufer:
http://ts.la/georg416

Tesla Model X 100D Deep Blue, AP2.5 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) - 09/2016 bis 09/2019
 
Beiträge: 923
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Spidy » 25. Mär 2018, 00:26

 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Naheris » 25. Mär 2018, 09:14

dago hat geschrieben:Grauslich finde ich wieder diese ellenlange Aufpreisliste - alleine die 2 ausgestellten "First Edition" Fahrzeuge, hatten beileibe nicht alle "Gimmicks" an Bord und waren so schon bei über 104 + 105 tausend Euro - "günstig" geht anders.

Ja, Du kannst bei der First Edition für 101.850€ Listenpreis tatsächlich noch...
- eine von zwei aufpreispflichten Farben auswählen (+990€),
- einen alternativen Felgensatz auswählen (+2.500€),
- die Farbe der Sitze aussuchen (kein Aufpreis),
- die Farbe des Dachhimmels aussuchen (kein Aufpreis).
Die 12 ganzen Konfigurationsmöglichkeiten der First Edition sprengen wirklich jeden Rahmen. :mrgreen:

Der Rest sind dann übrigens Zubehör, die man jederzeit nachträglich einbauen kann.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Jeggo » 25. Mär 2018, 09:26

Hallo,

war gestern auch in Frankfurt. Es gibt laut Aussage von Jaguar wohl noch den ein oder anderen Fehler im Konfigurator.
Auch für die FE kann Homelink für den Spiegel geordert werden.
Das wären dann noch einmal 260€ mehr...

Bis bald

Jens
 
Beiträge: 18
Registriert: 14. Sep 2017, 09:37
Land: Deutschland

Re: Jaguar i-PACE

von Diemuhkuh » 25. Mär 2018, 11:26

Dass ist doch normal, in zB Deutschland. Optionen bis zum Abwinken. Der durch. Deutsche will nicht zuviel in einem Serienauto, weil er dann ja für Sachen "bezahlt", die er nicht will (so einmal eine Studie) und in u.a. Deutschland macht man gerade die Kohle mit Optionen.

zB 600 Euro für einklappbare Aussenspiegel.
Ich wohne 9 Monate im Jahr in Jakarta. Hier sind elektrisch einklappbare Aussenspiegel sogar bei 15.000 Euro Autos inklusive und die Funktion ist selbstverständlich. Niemand würde hier dafür extra zahlen. Ebenso nicht für getönte Scheiben. Man sagt nur "will ich oder nicht" und gut ist.

Bietet der Hersteller das nicht an, macht es das Autohaus mit Folie, kostenlos.

usw usw. Ist halt in u.a. Deutschland so. Einige Optionen sind aber schon heftig teuer.
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste