Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von ChrisB III » 19. Jan 2018, 10:22

Ich sehe das ähnlich. Der Grund dafür, dass die traditionellen Fahrzeughersteller nach wie vor am liebsten alles mit Verbrennungsmotor verkaufen wollen, liegt doch schlicht am "intellectual property”. Alles andere haben sie doch mehr oder weniger zugekauft. Das einzige, was alle anderen nicht können, ist Verbrennungsmotoren bauen.

Elektromotoren können andere auch bauen. Wir sehen ständig neue Startups im Fahrzeugbereich, seit klar ist, dass es Richtung E-Mobilität gehen wird.

Die (insbesondere) deutschen Verbrennungsmotorenhersteller haben kein Interesse an der Gesundheit der Bevölkerung. Das ist kein Unternehmensziel. Das sieht man auch daran, dass es in Interviews fast immer nur um Kohlendioxidemissionen geht und nicht um Emissionen, die die Bevölkerung krank macht bzw. deren Leben verkürzt.

Tesla will und muss auch Geld verdienen, keine Frage, aber ich nehme ihnen ab, dass es ihnen auch um eine lebenswertere Zukunft geht.

Das kann ich bei den traditionellen Herstellern nicht erkennen und deswegen werde ich sie nicht mehr unterstützen. An der Kasse wird entschieden.
 
Beiträge: 1111
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von plock » 19. Jan 2018, 11:44

+1 deckt sich mit meinen Plugin-Hybrid Erfahrungen
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Naheris » 19. Jan 2018, 11:56

Mit meiner nicht. Aber was zählt das schon. Ich bin ja nur ein Jahr einen gefahren und habe mehrere in der Firma laufen...

Es ist die einzige Möglichkeit irgendwelche Leute überhaupt an das Thema Plug-In heran zu führen.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3808
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Chris King » 19. Jan 2018, 13:19

Naheris hat geschrieben:Mit meiner nicht. Aber was zählt das schon. Ich bin ja nur ein Jahr einen gefahren und habe mehrere in der Firma laufen...

Es ist die einzige Möglichkeit irgendwelche Leute überhaupt an das Thema Plug-In heran zu führen.




Ich denke auch, dass es einen großen Unterschied macht, wie schwer das Fahrzeug ist; CW Wert, usw.

Der Q7 ist eben kein Spritsparwunder...aber trotzdem als etron sparsamer als ein normaler Q7!
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2520
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Dazzler » 24. Jan 2018, 20:13

Heute am SuC Mücke:

Audi E 1.jpg


Technik vorne:
Audi E 2.jpg


Technik am Rücksitz
Audi E 3.jpg


Zugeklebter Tanköffnung
Audi E 4.jpg


Fugenbild
Audi E 5.jpg


Die Fahrer gaben leider keine Auskunft zur Reichweite, zur Ladegeschwindigkeit, nur, dass die Fahrzeuge vollelektrisch seien. Die Technik wäre aber schon sehr seriennah. Sie schimpften über die Trippellader, da die an fast jeder Station nur max. zur Hälfte funktionierten.
Zuletzt geändert von Dazzler am 24. Jan 2018, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Dazzler
P85+ sig. aus 2013, 280.000 km
 
Beiträge: 989
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Dazzler » 24. Jan 2018, 20:16

noch ein paar Aufnahmen:

Audi E 6.jpg


Audi E 7.jpg


Audi E 8.jpg
Gruß Dazzler
P85+ sig. aus 2013, 280.000 km
 
Beiträge: 989
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von hotrod » 24. Jan 2018, 20:34

Hmm. Normale aussentürgriffe, aussenspiegel und im innenraum nichts von der gelobten audi oled schalter an den türen zu sehen
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Chris King » 24. Jan 2018, 20:40

Das Kabel hat meiner nicht. Geil! ;-)


Und anscheinend ist geplant, dass der Ladeanschluss vorne instaliert wird? Bei meinem ist dieser hinten links. Den hätte man ja weiter nutzen können. Ist ja vorhanden.

Was denkt ihr ist der Grund, wieso dieser für einen Test umgelegt wird
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2520
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von KrassesPferd » 24. Jan 2018, 20:40

Und leider sieht er auch von aussen sehr langweilig aus. Aber auf jeden Fall Daumen hoch, dass endlich etwas passiert, auch wenn es nicht mein Auto wird.

Ich glaube das Bild von der schlechten Fuge ist nur eine verrutschte Chromleiste, das kann Audi besser und sie werden es in der Serie sicher auch besser ausliefern.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Erfahrung mit Audi Q7 e-tron

von Chris King » 24. Jan 2018, 20:42

hotrod hat geschrieben:Hmm. Normale aussentürgriffe, aussenspiegel und im innenraum nichts von der gelobten audi oled schalter an den türen zu sehen



Wieso auch? Ist eine stink normale Q7 etron hybrid Karosse...warum sollte der andere Außenspiegel oder einen anderen Innenraum.


Die testen wahrscheinlich den Antrieb und den Akku...sonst nichts...


@KrassesPferd: auch hier...es eine Q7 etron Karosse...unverändert, bis auf den Ladeanschluss...
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2520
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste