BMW i-Projekt: Vollgas ins Risiko

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: AW: BMW i-Projekt: Vollgas ins Risiko

von fabbec » 9. Nov 2013, 18:45

Volker.Berlin hat geschrieben:Eure Kritik verstehe ich ja, aber freuen wir uns doch, dass wenigstens ein deutscher Hersteller den Schuss gehört hat und es offenbar ernst meint! Immerhin ist der Preis niedriger als viele erwartet haben. Bei Tesla kriegt man halt doppelt so viel Auto -- zum doppelten Preis.


So sehe ich das auch
für 80% der deutschen reicht so ein i3 von der KM Leistung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 20:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: BMW i-Projekt: Vollgas ins Risiko

von Alex0605 » 9. Nov 2013, 20:11

Volker du hast mal wieder absolut recht!
Mich erstaunt es immer wieder,deine Worte sind immer absolut plausibel und nachvollziebar
Die Elektro Zukunft ist Definitv sehr interessant,ich bin mehr als gespannt!
 
Beiträge: 205
Registriert: 14. Nov 2012, 09:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: BMW i-Projekt: Vollgas ins Risiko

von Eberhard » 10. Nov 2013, 00:34

Denke man bekommt sogar 4x soviel Auto wie beim I3.

lg

Eberhard
seit 8/13 P85+ 437.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 10/19 M3D bestellt
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5393
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste