Erfahrungen mit einem Smart ED?

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Spürmeise » 5. Jul 2016, 08:09

Papsele hat geschrieben:Wer will kommt zu mir hoch, gerne auch mit seinem E-Smart, ;) und fährt ganz einfach auf der Autobahn 140 km mit konstant 80 Kmh.

Hier wäre vielleicht ein Kandidat: 175 km Akkureichweite Smart ED, bei 75% BAB mit 82-92 km/h:
http://www.goingelectric.de/forum/smart-fortwo-electric-drive-batterie-reichweite/175-km-mit-einer-akkuladung-dank-realsoc-t17710.html#p367515
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 10:19

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Ernstbender » 15. Dez 2017, 17:53

Meine Frau hat sich heute nach 1 tägiger Probefahrt ein neues Smart ED cabrio bestellt.
Sie ist überrascht von der Lieferzeit: voraussichltich August/September 2018!
Verkäufer hat in den Vertrag Juni 2018 geschrieben und hofft so etwas zu bewegen!?
Wir lassen uns mal überraschen, ob er so zuverlässig wie unsere Japse und Teslas ist!
Blue Flame: S P85- (19Zoll), blau, innen sw, carbon, seit 22.11.13
Blue Falcon: X 90 D blau, 6-S.,innen sw, abachi matt, seit 9.9.16
sonst e-NV200 2016; Leaf 2017 30kw, I-MIEV. Model 3 reserv. Smart ED Cabrio bestellt LT 8/18
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1210
Registriert: 3. Okt 2013, 09:56
Wohnort: Heilbronn

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Quickrider » 14. Feb 2018, 18:43

Ich überlege auch noch einen für die Stadt zu kaufen. Kann jemand sagen, ob ich den mit nem Typ2-Stecker bzw. an meiner Tesla-Wallbox laden kann? Würde mir ungerne zwei hinhängen... :-)

Die Schnelllader-Option habe ich nirgendwo gefunden; ich vermute bei dem neuen Modell ist das Serie?

Danke und viele Grüße,

Quickrider.
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von GalileoHH » 14. Feb 2018, 18:57

22 kW kommt später, angeblich 2018
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1289
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von volker » 15. Feb 2018, 16:05

Die Smart ED mit Tesla Technik lassen sich sogar mit dem Tesla UMC laden - 3x16A.
Beim "neuen" Smart ED wäre das auch einen Versuch wert, ich denke aber es geht nicht mehr.

Die Tesla Wallbox dagegen lädt alles, was ne Typ 2 Dose hat.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9361
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Ollinord » 15. Feb 2018, 17:56

Der Standardlader läd ja nur mit 1x 16A. Der UMC geht beim alten Smart ohne Probleme und ich wüsste nicht, warum auch nicht beim Neuen.
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1285
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Nick1 » 15. Feb 2018, 19:05

Weil die „alte“ Technik bei Tesla, die aktuelle bei Renault zugekauft wird?
2015: Model S
2017: Model Z oe
 
Beiträge: 232
Registriert: 29. Nov 2016, 17:15

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von Quickrider » 15. Feb 2018, 20:10

volker hat geschrieben:Die Smart ED mit Tesla Technik lassen sich sogar mit dem Tesla UMC laden - 3x16A.
Beim "neuen" Smart ED wäre das auch einen Versuch wert, ich denke aber es geht nicht mehr.

Die Tesla Wallbox dagegen lädt alles, was ne Typ 2 Dose hat.

Super, dass macht die Entscheidung noch etwas leichter. Bin mal auf die Lieferzeiten gespannt... :-)
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von cokezero » 20. Feb 2018, 22:57

Ich hatte einen Smart ED (neu) zur Probefahrt und mit dem Tesla UMC problemlos geladen :D
Model X 100D seit 2.6.17 (auch mit Wohnwagen), E-MTB :-) und bald auch Smart EQ
Empfehlung-Link: http://ts.la/peter7203
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Mär 2017, 20:43
Wohnort: Heidelberg

Re: Erfahrungen mit einem Smart ED?

von harlem24 » 20. Feb 2018, 23:30

Seit Ihr Euch sicher, dass im Smart Telsa Technik drin ist? Meines Wissens wurde die nur in der B-Klasse verbaut.
Die Akkupacks kamen, inkl. der Zellen, aus Kamenz und Antrieb und Lader, bis auf den 22-KW, waren selbst entwickelt.
Grad nochmal geschaut, die ED2 mit Tesla Technik wurden zwar gebaut, kamen aber nie in den Handel.
Der ED3 ist MB Technik.
 
Beiträge: 678
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: iDrops und 1 Gast