Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von tesla-andi » 15. Mär 2019, 11:54

Danke
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 701
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Eckhard » 17. Mär 2019, 17:31

Ich habe meine Analyse der Probefahrt mir dem e-Tron in einem sehr kontroversen Video zusammengepackt wie die vielen hundert Kommentare und Feedback zeigen: https://www.youtube.com/watch?v=f7hmYMjYcEs


CG1997 hat geschrieben:Kann der Routenplaner auch die Anzahl der verfügbaren Ladesäulen anzeigen und die jeweilige Standzeit an den Ladestopps berechnen?


Ja, das macht er. Allerdings kann man sich die Details zu den Ladestationen nicht anzeigen lassen und er scheint auch nicht immer die günstigsten Ladestationen auszuwählen. In der Praxis sollte man die Route mit dem abetterrouteplanner vorher durchrechnen lassen, damit man auch die richtigen anfährt.

Ich werde das System noch mal in Ruhe testen, wenn ich nicht nur 45 Minuten Zeit habe :-)

prodatron hat geschrieben:Sehr geil war ja auch die Spracheingabe für das Navi. So oft wie Dirk nachträglich auf Nachfragen "1" sagen mußte, damit das Ding endlich mit der Navigation anfängt, hätte ich schon keine Lust mehr gehabt. Bei Tesla startet die Navigation in den meisten Fällen sofort, im Zweifelsfall genügt noch eine Bestätigung auf dem Touchscreen.


Das lag aber nur daran, dass er mehrere Adressen für den Hauptbahnhof München hatte und wissen wollte welche ich anfahren will. Verstanden hat das System mich sofort und bei anderen Adressen gab es nur eine Auswahl.

Viele Grüße Dirk vom E-Auto-Vlog
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2019.4.3 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17-04/19
http://eautovlog.de Service, Nachrichten und Praxiswissen zur E-Mobilität für Elektroauto - Fahrer und Interessierte auf YouTube
 
Beiträge: 467
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von uwet2277 » 17. Mär 2019, 19:48

Oh Gott Dirk da haste ja mit deinem Video in ein Wespennest gestochen wenn man die Kommentare und Dislike Rate sieht :o :roll:
 
Beiträge: 117
Registriert: 16. Jan 2019, 19:36

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von CG1997 » 17. Mär 2019, 21:12

Eckhard hat geschrieben:
Ja, das macht er. Allerdings kann man sich die Details zu den Ladestationen nicht anzeigen lassen und er scheint auch nicht immer die günstigsten Ladestationen auszuwählen. In der Praxis sollte man die Route mit dem abetterrouteplanner vorher durchrechnen lassen, damit man auch die richtigen anfährt.


Danke, das habe ich befürchtet. Genau das mache ich bei meinem Tesla auch nicht. Abetterrouteplanner finde ich eine nette Spielerei aber für mich vollkommen unbrauchbar. Wenn ich meine Reise vorher planen muss, dann ist das System einfach noch nicht genügend ausgereift. Wenn die Details zu den Ladestationen nicht angezeigt werden, woher weiss ich dann, ob ich dort überhaupt laden kann? Ob die Station(en) besetzt oder kaputt sind? Diese Sicherheit bedenkenlos losfahren zu können und sich auf das System verlassen zu können macht das E-Fahrzeugfahren erst kompromisslos.
Model S 90D AP1 blau seit 12/2016; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model P3D AP2.5-3 blau seit 16/02/2019; noch 1 Reservierung von ursprünglich 4 (warte auf SR)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 531
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von ChrEgger » 17. Mär 2019, 21:19

uwet2277 hat geschrieben:Oh Gott Dirk da haste ja mit deinem Video in ein Wespennest gestochen wenn man die Kommentare und Dislike Rate sieht :o :roll:


Der Titel des Videos ist wirklich viel zu reisserisch gewählt. Lockt auf jeden Fall Zuschauer an.

Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostensloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 338
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von TeslaHH » 17. Mär 2019, 21:29

Dirk,

das e-Tron Testvideo hat mir persönlich nicht gefallen und Deine Herangehensweise an das Thema, auch im kritischen Nachtrag, ist auch überhaupt nicht meins.
Es tangiert mich nicht und ich halte Deine Meinung für eine von vielen Meinungen, aber erachte sie nicht als repräsentativ.
Kurze Klarstellung, bevor Fanboygeschimpfe droht: ich gönne jedem seine Meinung, ohne böses Blut.

Das Tesla erhebliche Issues hat mit dem QM, wissen die selber auch und arbeiten daran.
Ich denke, Tesla kriegt das in den Griff.
Das sie nie auf dem Niveau von BMW/ Audi sein werden, ist für mich kein Problem.

Dafür ist das Auto selber mit seinen Features und die ganze Herangehensweise von Tesla an das Thema Auto so erfrischend, daß es mir X-mal sympathischer ist als deutsche Produkte.
2015 Model S P85D dunkelblau/beige
2019 Model X P100D white/white
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 1480
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 17. Mär 2019, 23:32

Ich finde nur ein Video mit 15 Minuten gequatsche wie schlecht Tesla sei. Gibt es auch ein Video zum Audi?
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10157
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 17. Mär 2019, 23:35

Im übrigen gibt es den Audi noch nicht und die werden den auch nur mit kleinen Stückzahlen verkaufen. Heute ist mir aufgefallen dass Elon Unsinn erzählt hatte dass S uns X immer die besseren Autos seien. Das M3 ist soweit von den Kisten S und X entfernt...

Alleine schon der Gurt... endlich geht das mal vernünftig..

Tesla hat so lange Zeit bis die anderen auch liefern und nicht nur show cars bringen
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10157
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Hendrik » 17. Mär 2019, 23:38

OS Electric Drive hat geschrieben:Im übrigen gibt es den Audi noch nicht und die werden den auch nur mit kleinen Stückzahlen verkaufen. Heute ist mir aufgefallen dass Elon Unsinn erzählt hatte dass S uns X immer die besseren Autos seien. Das M3 ist soweit von den Kisten S und X entfernt...

Alleine schon der Gurt... endlich geht das mal vernünftig..

Tesla hat so lange Zeit bis die anderen auch liefern und nicht nur show cars bringen


In Norwegen gibt es schon einige hundert Zulassungen, von daher würde ich davon ausgehen, dass in einigen Tagen, wenigen Wochen auch die Auslieferungen in Deutschland starten.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von grizzzly » 17. Mär 2019, 23:52

Aus welchem Land kommt Audi?
Sorry. Aber alleine der Umstand das Audi sich nicht traut im eigenen Heimatmarkt anzufangen sagt doch schon alles.
Ob jetzt in Norwegen ein paar Autos verkauft sind oder nicht. Solang von dem Ding nicht tausende pro Woche auf den Markt kommen ist und bleibt es ein Compliance Car und keinen Deut mehr.
PS. Das ich mal als alter Audi Fanboy so denke hätte ich auch nicht gedacht.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1530
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: elel und 1 Gast