Porsche Taycan (Mission E)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von TeslaHH » 7. Nov 2018, 14:31

Ich muß bei der Schulterlinie des Mission E immer an einen VW Scirocco denken...
Bin gespannt, wie der nachher auf die Strasse kommt. Wär SO nicht meins.
 
Beiträge: 1036
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von Boris » 7. Nov 2018, 15:21

Heute kam von Porsche eine Mappe mit 4 Fächern beschriftet mit 1, 2, 3 und 4. Im ersten Fach lag meine Anzahlungsbestätigung. Schön dass es Porsche schafft das nach 3 Monaten zu bestätigen ... ich habe im August bezahlt.

Dir 3 anderen Fächer sind leer. Was soll das ? Wollen die einen veräppeln ?
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3827
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von jonn68 » 7. Nov 2018, 15:24

Boris hat geschrieben:Heute kam von Porsche eine Mappe mit 4 Fächern beschriftet mit 1, 2, 3 und 4. Im ersten Fach lag meine Anzahlungsbestätigung. Schön dass es Porsche schafft das nach 3 Monaten zu bestätigen ... ich habe im August bezahlt.

Dir 3 anderen Fächer sind leer. Was soll das ? Wollen die einen veräppeln ?


3 Monate ist lang, aber es ist nicht Porsche, sondern das POZ, das die Anzahlung bestätigen muß. So langsam würde ich mir auch mehr Infos wünschen, vor allem wenn denn jetzt die endgültige Präsentation sein wird.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 963
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von jaundna » 8. Nov 2018, 11:07

Boris hat geschrieben:Dir 3 anderen Fächer sind leer. Was soll das ? Wollen die einen veräppeln ?

Vielleicht für die "leeren" Versprechungen... hüstel :lol:
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 983
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von jonn68 » 8. Nov 2018, 12:04

jaundna hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:Dir 3 anderen Fächer sind leer. Was soll das ? Wollen die einen veräppeln ?

Vielleicht für die "leeren" Versprechungen... hüstel :lol:

Nein, um es zurückzugeben mit zusätzlichen Scheine zum Anzahlen :lol:
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 963
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von merlinfive » 8. Nov 2018, 12:11

für Reparaturrechnungen ?
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
157212Km ~231Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1268
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von MdoubleS » 10. Nov 2018, 12:40

Avendo hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=4WTbPpithYc

AMS ist den Cross Turismo gefahren. Inklusive Erläuterung technischer Details.


Ich habe mir das Video angeschaut. Nett gemacht, aber es stören mich im Wesentlichen drei Dinge:
1) Die höhere kinetische Energie des schweren Fahrzeuges sorgt für mehr Rekuperation: Das mag schon richtig sein, aber ich muss doch dafür zuerst einmal das schwere Fahrzeug in Bewegung setzen, was einen wesentlich größeren Energiebedarf (=Stromverbrauch) mit sich bringt, oder?
2) Beim Cross Turismo Concept wurden die schmalen Außenspiegel (ohne Blinker) nicht für eine bessere Aerodynamik gestaltet, sondern NUR wegen der Optik! Der Verzicht auf Fahrtrichtungsanzeiger in den Spiegeln ist bei Porsche sowieso nicht unüblich... dafür gibt es die kleinen Leuchteinheiten seitlich des vorderen Stoßfängers. Die schmaleren Außenspiegel präsentieren viele Hersteller bei ihren Studien nur deshalb, weil es am Fahrzeug einfach besser ausschaut. Beim Taycan (also den Prototypen von Limousine und Sport Turismo) sieht man außerdem bereits die vom Gesetzgeber geforderte größere Serienanfertigung der Außenspiegel.
3) Man hat auch nicht aufgrund des Energieverbrauchs auf Kameras verzichtet, sondern aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in vielen Ländern, die noch herkömmliche Außenspiegel vorschreiben (wie z. B. den USA). Das sage nicht ich, sondern Porsche E-Baureihenleiter Dr. Stefan Weckbach.
Quelle: https://newsroom.porsche.com/de/unterne ... 14912.html
Ich könnte mir aber vorstellen, dass Porsche noch (wie Audi beim neuen E-tron) Kameras als Sonderoption in den Märkten anbietet, die dies gestatten.

Herr Bloch müsste hier wirklich wesentlich genauer recherchieren. So mischen sich schnell Wahrheiten mit Halbwahrheiten... meine Meinung jedenfalls!
 
Beiträge: 7
Registriert: 24. Okt 2018, 16:14

Re: Porsche Taycan (Mission E)

von M3-75 » 10. Nov 2018, 17:03

Es mag sein, das die Kamera-Spiegel vor allem wegen der Genehmigung nicht kommen, aber die Einsparung ist tatsächlich so gering, das der Stromverbrauch für die Elektronik das überkompensiert, zumindest solange die Kameras noch an solchen Knüppeln dran sind.
 
Beiträge: 1092
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: harlem24, J.R., lintorfer, pEAkfrEAk, TommyP. und 7 Gäste