Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 16. Mai 2018, 02:10

Und wieder andere sind einfach mit einem Mitarbeiter solcher Firmen im selben Verein, dessen Nachbarn oder einfach nur Vermieter. ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4023
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Sucseeker » 16. Mai 2018, 06:55

Klingt nach seriösen Quellen, nee Spaß.

Sollte dann aber auch nur als "Hörensagen" gekennzeichnet sein. Ist sicher auch viel Meinung dabei.
Sonst gerne mit Quellenangabe.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1817
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Naheris » 16. Mai 2018, 11:35

Ich habe es als Hörensagen gekennzeichnet. Man müsste halt nur genau lesen. :mrgreen:
Laut einem Bekannten ist der gesamte Bereich zwischen den Achsen komplett neu konstruiert worden. Auch die Achsen seien wegen den Elektromotoren neu.

Ich könnte mich jetzt weiter zitieren. Nur die aus Primärquellen bekannten Informationen stehen da als Fakt.
Zuletzt geändert von Naheris am 16. Mai 2018, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4023
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von cer » 16. Mai 2018, 11:37

Die Quellenfrage wird ja prinzipiell nur bei Aussagen gestellt, die dem Fragenden nicht ins Weltbild passen.
Insofern: Gehen Sie weiter, es ist nichts passiert.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von partfinder » 16. Mai 2018, 16:22

für alle die nicht regelmäßig JP Krämer schauen, hier gibt's einiges an Infos und vor allem sieht man das Auto gut von der Nähe.

Für die nicht JP Fans sollte man erst bei 13 Minuten einsteigen:

https://www.youtube.com/watch?v=AjX4_k_DPjc
Benutzeravatar
 
Beiträge: 176
Registriert: 18. Jul 2017, 08:07
Wohnort: Wahlrod

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Alexandra » 16. Mai 2018, 17:39

Sieht aus wie alle Audis, Q 5 oder Q7 und ist halt ein Audi. Beschiss inkludiert, vielleicht wird's ja dann doch noch ein heimlicher Verbrenner :D so ganz aus Versehen.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 783
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Snuups » 16. Mai 2018, 18:01

4 Stück davon waren beim Laden (CCS). Dabei habe ich, dank schönem Wetter, etwas mir denen geklönt. Zu jedem ihrer auffällig folierten Stromer war ein gut ausgestatteter A6 als Begleitwagen dabei.So wirklich überzeugt waren diese Personen von diesem Produkt allerdings nicht. Das hat man denen richtig angemerkt. Schon die lange Ladezeiten haben die genervt. Die CCS sollen waren direkt neben dem Satteldorf Supercharger. Ich denke im Vergleich zum Tesla Model S oder X werden die es sehr schwer am Markt haben. Das ganze Design ist viel zu altbacken um wirklich auch nur ansatzweise in die Richtung innovativ und modern zu sein. Im Grunde sind diese Fahrten schon als Werbetour gedacht. Es ist schon erstaunlich wie viele von diesen 'Erlkönigen' rum fahren. Im Vergleich zum Jaguar muss sich der Volkswagenkonzern noch sehr anstrengen. Aber ja, das war nur mein persönlicher Eindruck und keine Prognose.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2632
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von teslacharger » 16. Mai 2018, 18:46

Design ist Geschmacksache, mir gefällt das Audi-Heck besser als das abgehackte vom Jaguar. Und bei der CCS Ladung ist Audi mit 150kW schon mal besser aufgestellt als der Jaguar...dass den Herren Testfahrern es nicht sonderlich gefällt in Satteldorf mit max. 50kW zu laden (weil's dort nix anderes gibt außer die Supercharger) kann ich mir vorstellen. ;) Aber das soll sich ja ändern...

Haben sie denn irgendwas Konkretes erzählt, außer dem nicht begeisterten Gesichtseindruck (der vielleicht auch daran lag, dass sie nicht wirklich plaudern wollten?)

Nebenbei: Irgendwelche Abgasskandal-Verweise finde ich hier übrigens fehl am Platz, entweder wir wollen mehr E-Autos, mehr Auswahl, mehr Wettbewerb...oder nicht. Aktuell ist jedes zusätzliche E-Auto Modell willkommen.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von OS Electric Drive » 21. Mai 2018, 20:40

Ich habe mir das Rennen am Samstag angeschaut, Daniel Abt und Audi haben das Ding dominiert. Wie schätzt ihr denn dieses Know How ein und was das für die Serienfahrzeuge bringt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8863
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Audi e-tron quattro (BEV) (früher: Q6)

von Snuups » 21. Mai 2018, 20:41

Was für ein Rennen?
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2632
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste